Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2021, 17:59
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 115
Standard Flötenstein 1891

Quelle bzw. Art des Textes: Dokument
Jahr, aus dem der Text stammt: 1891
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Flötenstein
Namen um die es sich handeln sollte: Michalke


Einiges kann ich lesen. Es handelt sich um die Geburt von Franz Eduard . Die Eltern sind August und Rosalie Neubauer zu Flötenstein.Geburtstag ist auch klar. Den Beruf bekomme ich nicht auf die Reihe. wie vorher auch und warum hat der Johannes unterschrieben???Danke Euch
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Franz Eduard Michalke 1891 059.jpg (244,8 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2021, 18:01
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 2.044
Standard

Servus


Johann ist Schuhmacher
August ist Omnibus-Kutscher



Er bestätigt die Richtigkeit
__________________
MfG

Alfred

Geändert von AlfredM (27.02.2021 um 19:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2021, 18:58
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 115
Standard

Also war er Schumacher und hat auch als Schaffner gearbeitet ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2021, 21:12
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.672
Standard

Hallo.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der
Persönlichkeit
bekannt,
der Schuhmacher Johann Michalke ...
... und zeigte an, daß von der
Rosalie Michalke geborne Neubauer,
katholischer Religion, Ehefrau des Omnibus-
Kutschers August Michalke, katholischer Religion,
wohnhaft bei ihrem Ehemann,
zu Flötenstein, in der Wohnung ihres Ehemannes ...

Der Johann Michalke erklärte,
daß er die Anzeige aus eigener Wissenschaft
mache.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2021, 13:51
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 115
Standard

Danke Dir. Dito
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.