#731  
Alt 24.02.2020, 19:49
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 659
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Es fängt schon mal damit an, daß es unter Sachsen einsortiert ist,
vielleicht liegt das am Namen der Herrschaften, die zwar auf Thüringischem Boden liegen, aber Sachsen-Meiningen, Sachsen-Coburg-Gotha,Sachsen-Altenburg heißen ?

LG ANderl
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
  #732  
Alt 24.02.2020, 20:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.354
Standard

Hallo Anderl,

das wird's wohl sein.
Lt Wikipedia
Zitat:
Ab 1815 war der Ort Teil des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach, welches ihn 1850 dem Verwaltungsbezirk Weimar II (Verwaltungsbezirk Apolda) angliederte. 1920 kam der Ort zum Land Thüringen.
Zuvor gehörte der Ort zu den Ernestinischen Herzogtümern.

Aber selbst auf dem ersten Blatt des Films, auf welchem die Angaben über das KB notiert wurden, steht Thüringen.

Hauptsächlich schreie ich aber wegen der fehlerhaften Indexierung
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #733  
Alt 25.02.2020, 11:47
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.865
Standard

Meckermodus an:

Habe in der letzten Zeit zig Mails und Briefe versendet ..
-Verwandtschaft hält es nicht für nötig sich in irgendeiner Art & Weise auf ein nettes persönliches Anschreiben per Post zu melden; unhöflich

--eine(!) Partei, die sich meldete und nach einem eigentlich netten Gespräch vorgab, sich umgehend auf die Suche nach Bildern zu machen, .. keine Antwort mehr seit Wochen.

-Mitarbeiter im Archiv schickt wilde und unvollständige Daten zu klaren Suchanfragen. Ist ein bisschen wie stille Post / Wundertüte. Was kommt raus?
Immer wieder Rückantwort meinerseits mit dem Hinweis, dass Punkt X der ursprünglichen Anfrage immer noch nicht nachgegangen wurde
--Hinzu kommt, dass die Ausbeute leider sehr enttäuschend ist / keine neuen Hinweise bereit hält

-Freude über onlinegestellte Mikrofilme seitens Diözesanarchiv Oppeln war kurzzeitig groß. Leider sind die KB der Orte, die mich partiell interessiert hätten (Markowitz / Altendorf) nur bruchstückhaft vorhanden.
--Ferner: keinerlei Hinweis in sämtlichen Einträgen nebst Trauzeugen etc. auf meine Vorfahren bzw. den FN, obwohl es realistisch und einer der langsam letzten Strohhalme gewesen wäre.

-Heute Grundbuchauszug meiner Vorfahrin erhalten und gehofft etwas über ihren Tod zu erfahren. Leider wenige Jahre zuvor an den Sohn nebst Frau übertragen und damit endet das Ganze. Viel Spannendes steht sonst nicht drin - 56 € tun da schon weh.
__________________
Viele Grüße,
jacq

  #734  
Alt 01.03.2020, 08:53
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 697
Standard

@jacq
So manches Verhalten ist auch nicht schön! Allerdings muss man wohl leider immer, überall und auch in jeglicher Beziehung damit rechnen. Habe das auch erlebt und beschlossen es einfach abzustreifen. Wenn nicht dann eben nicht.

>-Heute Grundbuchauszug meiner Vorfahrin erhalten und gehofft etwas über ihren Tod zu erfahren. Leider wenige Jahre zuvor an den Sohn nebst Frau übertragen und damit endet das Ganze. Viel Spannendes steht sonst nicht drin - 56 € tun da schon weh.<
Habe mir auch zu so einer ähnlichen Konstellation Gedanken gemacht. Werde, sobald ich weiß das es direkte Nachfahren gibt, gar nicht erst den Teil vertiefen, es sei denn man kommt direkt auf mich zu. So geht es mir bei einem Onkel und einem Großonkel.
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**


  #735  
Alt 04.03.2020, 19:21
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.379
Standard

Ich muss mal einen Riesenbrüller loslassen, es ist einfach zu ärgerlich ...

Habe heute einen Großteil der betreffenden Unterlagen durchsucht nach der Quelle für das Geburtsjahr von Juliane Brandl, der Ehefrau von Bartholomäus Rez(1575-1642).
In meiner Tabelle steht 1580, Geburtsort Platten. Was langsam unwahrscheinlich wird, da ich weder in Platten selbst noch in Joachimsthal einen Taufeintrag für sie gefunden habe. - Und jetzt ist auch noch die Quelle verschwunden.

Wenn da mal nicht der Genealogie-Teufel seine Finger im Spiel hatte, ihr wisst schon, der Fiesling, der website-Adressen frisst und zum Nachtisch Zettel mit Infos und Quellenangaben.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


  #736  
Alt 04.03.2020, 21:22
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 697
Standard

Dann Schreien wir beide mal im Duett!

Und ich dachte der Teufel sitzt in Platten, in einer alten stillgelegten Grube? Und kommt immer nur ganz spontan raus um Kirchenbuch Einträge zu fressen. Ach und bei dir frisst er nun schon website-Adressen und Zettel ...

Frau Brandl wurd` eben nicht geboren. Wurd` sie vielleicht im Galopp verloren?

Mei` m Lorenz ging es ebenso, er sagte nie zu seiner Catharina „jo“!-

Auch Tepl, das ist schon langsam ganz verrück, da hat` ich immer noch kein Glück...
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**



Geändert von fajo (04.03.2020 um 21:23 Uhr)
  #737  
Alt 05.03.2020, 12:28
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.379
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Dann Schreien wir beide mal im Duett!

Und ich dachte der Teufel sitzt in Platten, in einer alten stillgelegten Grube? Und kommt immer nur ganz spontan raus um Kirchenbuch Einträge zu fressen. Ach und bei dir frisst er nun schon website-Adressen und Zettel ...
Nein fajo, der Teufel sitzt doch im Detail...

Offensichtlich gibt es lokale und überreginale Genealogie-Teufel.

Besonders "beliebt" bei den Ahnenforschern ist der als Tintenfraß bekannt Gewordene, der sich bevorzugt in alten KBs aufhält und dort vor allem die Einträge frisst, die einem weiterbringen könnten.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (05.03.2020 um 12:30 Uhr)
  #738  
Alt 05.03.2020, 12:30
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.546
Standard

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Besonders "beliebt" bei den Ahnenforschern ist der als Tintenfraß bekannt Gewordene, der sich bevorzugt in alten KBs aufhält und dort vor allem die Einträge frisst, die einem weiterbringen könnten.
Ganz zu schweigen von dessen Bruder Sauklaue, auch genannt "Zu-viel-am-Abendmahlswein-genippt"...!
  #739  
Alt 05.03.2020, 17:42
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 697
Standard

Da sag doch noch einer das Thema sei trocken .. bieg mich grad vor lachen...
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**


  #740  
Alt 05.03.2020, 18:53
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.379
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Da sag doch noch einer das Thema sei trocken .. bieg mich grad vor lachen...
Wart's ab, dir wird gleich das Lachen vergehen, ich habe sogar ein Selbstporträt vom Tintenfraß. Man kann deutlich die Teufelshörnchen sehen!!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg deiffl.jpg (229,9 KB, 42x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
frust

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.