#751  
Alt 07.03.2020, 12:13
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 667
Daumen hoch

Jep!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**


  #752  
Alt 09.03.2020, 06:52
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 667
Standard

Eigentlich gebe ich ja nicht so schnell auf, aber warum quälte mich ausgerechnete mit Handschriften? - Die haben mich doch schon von klein auf gequält! - Wie kann ich mir das bloß antun? -

Deshalb, Ohren zu, nun schrei ich aber wirklich mal ganz, ganz LAUT!
... ich hoffte das sich das Namen Chaos aufgelöst hat...
Tja, wenn man schon hofft... dann hat man den Salat! Nun wird es noch netter... siehe Bild...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10.jpg (7,0 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg soll Lerch sein.pptx.jpg (100,0 KB, 68x aufgerufen)
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**



Geändert von fajo (09.03.2020 um 07:09 Uhr)
  #753  
Alt 09.03.2020, 07:42
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.278
Standard

Guten Morgen fajo,

dort steht "Christoff Musch" und "Christoff Lemmel" - nicht verzweifeln, sondern in die Lesehilfe einstellen

Es grüßt der Alte Mansfelder
  #754  
Alt 09.03.2020, 10:38
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 667
Standard

Du glaubst nicht was du mir für eine riiiiiesen Last gerade vom Herzen genommen hast. Ich kam überhaupt nicht in die Nähe von Lerch, beim Lesen.

Gott sei Dank! Durch deine tröstende Antwort, weiß ich nun das eigendlich nur noch ein Christoph in Frage kommt. War schon völlig , nach der Info des Index und diesem Ergebnis.- Dachte schon nun aber ganz schnell entweder Fernglas anstatt Brille kaufen, oder Urlaub doch lieber als Kur buchen? bin ich froh das es mir doch gut geht , nun kann ich die Erste Hilfe wieder streichen...


Nur mal zum Spaß der dazugehörige Indexeintrag unter !L!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot (471).png (190,5 KB, 54x aufgerufen)
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**



Geändert von fajo (09.03.2020 um 10:46 Uhr)
  #755  
Alt 09.03.2020, 15:04
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.730
Standard

...und auch hier kein Lerch sondern ein Lemmel, sorry. Wird hier allerdings nur mit einem M und einem Verdoppungsstrich darüber geschrieben.

Astrid
  #756  
Alt 11.03.2020, 06:29
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 667
Standard

Japadapadu... sind schon alle wach, wenn nicht, dann jetzt!
Ich freu mich riesig! Endlich ist mein Lorenz"ÿ" gemeinschaftlich gefunden, juhu!

"Verdoppungsstrich" Nun verstehe ich! Aber unter "L" (so würde ich es lesen ?) würde ich nicht auf M kommen?
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**



Geändert von fajo (11.03.2020 um 06:32 Uhr)
  #757  
Alt 11.03.2020, 21:19
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 334
Standard

Meine Ahne, der Herr Becker von Camberg lässt sich nicht finden. Sein ehrenwerter Vater, von Beruf Leinweber, der bereits verstorben war, als der Sohn in Breckenheim im Ts 1815 heiratete, lässt sich ebenfalls nicht finden

und das, wo ich doch stark vermute, dass diese Linie mir meine lustige Haarfarbe (mal hellblond, mal mehr rötlich, als Baby Rot, als Teenie fast weiß) vererbt hat und ich dieser auf die Spur gehen möchte.

tatsächlich gab es sogar mal eine Hexenverbrennung einer guten Frau Becker in Camberg - was ja passen würde
  #758  
Alt 11.03.2020, 21:32
MaBl MaBl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 129
Standard Warten....warten...warten

Ich versuche seit Januar in meiner bisherigen Stammfolge Unterlagen zu vervollständigen. Deshalb habe ich einige standesamtliche Sterbeeinträge beantragt. Nun warte ich bei Standesamt 1 bereits 6 Wochen und Standesamt 2 1½ Wochen. Sehr ungewöhnlich für mich, da genau diese 2 Ämter immer mega schnell und super freundlich geantwortet haben. Jeden Tag stehe ich am Briefkasten und bin enttäuscht. Bin wohl doch zu ungeduldig oder die hatten viel Arbeit im Februar durch die verschiedenen ungewöhnlichen Heiratsdaten die das Schaltjahr und 2020 zu bieten hatte.

Gruß Manuel
  #759  
Alt 14.03.2020, 17:40
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.576
Standard

Ich schreie jetzt mal ganz laut: vergangene Nacht habe ich auf meinem Smartphone mehr als 40 Vorfahren verschiedener Linien in meinen MyHeritage-Stammbaum eingetragen. Dazu neugefundene Daten bereits erfasster Vorfahren. Es hat Stunden gedauert. Es handelte sich um Vorfahren, nicht um irgendwelche Seitenverwandten! Heute wollte ich, da ich wieder Zugang zum Laptop hatte, diese Vorfahren in meine Excel-Tabelle übertragen. Ich öffne MyHeritage, sehe einige der neu eingetragenen Vorfahren, klicke einen an und schwupps: alle Arbeit der Nachtschicht löste sich in Nichts auf. Alle neuen Daten weg! Ich hätte schreien mögen! Nicht daß die Daten nun ganz verloren wären. Auf meinen Schmierzetteln und Fotos habe ich sie noch. Aber die ganze nächtliche Arbeit war nun vergeblich. Normalerweise erledige ich solche Dinge nur am Laptop und synchronisiere anschließend mit dem Family Tree Builder um sie zu sichern. Aber das kann ich als Ü50 am Smartphone leider nicht. So ein Mist....
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
  #760  
Alt 17.03.2020, 07:36
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 667
Standard

Guten Morgen....

Ohren zu bitte, ich schrei nun auch mal wieder ganz LAUT!
Das mein Weg nacht Tepl / Kladerlas führt war leider auch daneben. Also zurück nach Joachimsthal und die Walz wieder in Erwägung ziehen...... aber ich will mir ja auch keine Ahnen wie beim Frühstücksbuffet zusammenstellen...
Allso wieder: Wer zufällig einen verloren gegangenen Johann Lorenzy Lerch findet, bitte bei mir abgeben...
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**


Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
frust

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.