#1  
Alt 15.03.2019, 16:09
Scholastika Scholastika ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2019
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 5
Standard §62

gemäß § 62 des Personenstandsgesetzes sind Personenstandsurkunden sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen; beim Geburtenregister oder Sterberegister reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus, wenn der Antrag von einem Geschwister des Kindes oder des Verstorbenen gestellt wird. Antragsbefugt sind über 16 Jahre alte Personen.

Da Sie kein Abkömmling Ihrer Großtante sind, kann ich eine Personenstandsurkunde leider nicht ausstellen. Ich bitte hierfür um Verständnis.


Dieses Schreiben bekam ich von Olpe! Mir fehlen von zwei Großtanten die Sterbeeinträge, Geburtsurkunden liegen mir vor.
Hat jemand einen Tipp, wie ich hier weiter komme?
Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2019, 16:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.056
Standard

Hallo Scholastika,


wann sind die Großtanten denn verstorben?
Haben diese selbst Kinder bzw. Nachkommen?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2019, 16:35
Scholastika Scholastika ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2019
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 5
Standard

Hallo Xtine,


eine Großtante ist am 12.6.1990 in Olpe verstorben (Barbara Maria Elisabeth). Ob sie verheiratet war und Kinder hatte, weiß ich leider noch nicht, deshalb wollte ich die Sterbeurkunde, weil dort, wenn sie verheiratet war, auch der Ehepartner vermerkt ist. Über Ancestry habe ich noch nichts finden können. Bin aber auch dort noch ziemlich neu und muss mich erst zurecht finden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2019, 16:42
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 610
Standard

Naja, 1990 ist bald Archivgut...
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2019, 16:52
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 414
Standard

Hallo Scholastika,


ganz ehrlich: ich würde an Deiner Stelle das eine Jahr noch abwarten.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2019, 17:42
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 677
Standard

Hallo,

falls du in der Nähe wohnst, kannst du ja schauen, ob irgendwo (z.B. im Stadtarchiv) die örtlichen Zeitungen einsehbar sind. Meist wird ja eine Sterbeanzeige aufgegeben und aus denen kann man oft die Namen der direkten Angehörigen entnehmen.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2019, 18:05
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 854
Standard

Hallo

Hier gehts zum Archiv: https://www.olpe.de/Leben-Wohnen/Sta...archiv-digital

Eine andere Möglichkeite wäre noch der Besuch vom örtlichen Friedhof, vielleicht kannst du dort deine Kontaktdaten hinterlassen, damit die möglichen Nachfahren sich bei dir melden können. Irgendjemand wird doch bestimmt das Grab pflegen oder?

Friedhofsverwaltung von Olpe: https://www.olpe.de/Leben-Wohnen/B%C...h-wo-/Friedhof

Oder du schreibst eine Email an die Friedhofsverwaltung und fragst nach dem Grab, du kannst ja sagen (so mach ich das jedenfalls immer), dass du das Grab deiner Großtante besuchen möchtest. Dann können sie dir mitteilen, wo das Grab ist. Auch kannst du hier im Forum nachfragen, ob jemand der in der Nähe von Olpe wohnt dir vielleicht ein Foto von der Grabanlage machen könnte. Auch darüber können sich neue Infos ergeben.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (15.03.2019 um 18:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.03.2019, 09:07
Scholastika Scholastika ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2019
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für die vielen Infos
VG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.