Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2019, 20:33
MaBl MaBl ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 91
Standard Ahnenblatt Stammbaum ausdrucken

Hallo

meine Tante wird nächstes Jahr 60 und sie ist die erste im Familienkreis, die dann den aktuellen Stand ausgedruckt bekommen soll. Daher habe ich jetzt ein paar Fragen.

Reicht es wenn ich den fertigen Stammbaum als pdf umwandel, dann auf einen USB-Stick ziehe und in einem Fachgeschäft ausdrucken lasse? Oder muss ich da noch etwas beachten?

Dann würde ich gerne mal wissen, welche die idealste Einstellung bei der Schriftgröße und der Rahmengröße der einzelnen Personen (ich glaube ich habe derzeit 40mm Rahmengröße eingestellt) ist, damit man das ausgedruckt noch gut lesen kann.

Vielen herzlichen Dank für eure Tipps
Gruß Manuel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2019, 22:05
Sandby Sandby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 53
Standard

Hallo,


es ist schon einige Zeit her, als ich vor dem selben Problem stand. Ich habe ebenfalls auf USB kopiert und bin zu einem Druckladen gegangen, in dem auch grossflächige Werbung für Autos und Schaufenster gedruckt werden.



Ich habe eine Rahmengrösse von 2,5 cm gewählt, das ist aber abhängig von den Daten, die in dem Feld dargestellt werden sollen (bei mir nur Namen, Geburts- und Sterbedaten)



Wichtig war auch, die Auflösung beim Erstellen (in meinem Fall .jpg) und Ausdrucken mindestens auf die von Ahnenblatt empfohlene Auflösung (ich glaube >300dpi) einzustellen.


Freundlicherweise hat man mir zunächst ein paar Probeausdrucke in DinA4 gemacht bevor der grosse Ausdruck gestartet wurde.


Zum Thema Datenschutz wäre evtl. noch zu bemerken, dass die zunächst die Datei von meinem USB-Stick auf ihren PC kopierten (es war eine kleine Firma und ich war bei jedem Schritt mit dabei).



Der ganze Ausdruck (ca 90 x 120 cm) hat in Farbe 15€ gekostet und wurde am Stück ausgedruckt.


Möglich ist auch der Ausdruck von PDF auf einzelnen DIN A4-Seiten, die dann aneinander geklebt werden müssen (billiger, aber weniger ästhetisch)


Schöne Grüsse
Sandby
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2019, 07:31
Manjanna Manjanna ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2018
Beiträge: 141
Standard

Hallo,



ich hatte die Idee letzte Woche zum 70. Geburtstag meiner Mama.


Da ich aber noch lange nicht fertig bin ( oder für mich am ende), habe ich mir überlegt, dass ich den Stammbaum der Familie auf A4 ausdrucke und selber zusammenklebe.


Es sah zwar nicht so professionell und schick aus, aber die Familie konnte sich einen ersten Überblick über ihre Vorfahren machen. Mein Stammbaum hatte die Größe von 45 A4-Seiten ( 9x5) und ich hatte mich auch für eine Kästchengröße von 2,5cm entschieden, da auch nur Name und Geburts-/Sterbetag genannt wurden.


Der Stammbaum kam sehr gut an und wenn meine Tante im nächsten 70 wird, dann würde ich mich vielleicht auch für einen professionellen Ausdruck entscheiden. Ich bin dann aber gespannt, wie teuer eine solche Größe wird.


Liebe Grüße
Manja
__________________
Suche:
Werner / König / Müller in Sachsen ( Weidenhain, Dommitzsch, Torgau...)
Johannes / Herold / Hinkefuß in Sachsen-Anhalt (Jüdenberg, Oranienbaum, Kakau, Muldenstein...)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2019, 08:54
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.240
Standard

hola,


kommt ja auch drauf an, wie viele Personen man so zum Ausdrucken hat.
Einfach mal ein bischen rumspielen mit den Einstellungen und ein paar Dateien erzeugen. Dann (z.B. das pdf) bei 100% anschauen, kann man es lesen? Sieht es denn ansprechend aus? Welche Druckgröße ergibt es?

Wenn du eine Grafik (jpg, tif, png) erstellst, dann mal einen ganz kleinen Ausschnitt daraus ausschneiden und in Originalauflösung am heimischen Drucker auf ein A4 Blatt drucken, um einzuschätzen, ob das lesbar ist.
Ach ja, 300 dpi ist sicher eine brauchbare Einstellung.
300 Punkte pro inch, also pro 2,54 cm, bei 10000 Pixel z.B. sind das 84,7 cm.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2019, 14:09
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 253
Standard

Wenn man einen sehr großen Stammbaum hat, würde ich mich beim Ausdruck auf die nächsten 8-10 Generationen beschränken, sonst wird es extrem unübersichtlich und unhandlich. Vorallem wenn es nicht auf 2x DIN A 0 passt.
Ich würde eine Kreisdarstellung wählen. So reicht auch ein DIN A3 Blatt für 8 Generationen. Den Rest kann man ja in Textform als Heft oder Buch drucken. Für einen Druck in Baumform am besten einen pdf-Druckerteiber installieren, dann kann man das ganze als pdf in Ahnenblatt drucken und die Blattgröße beliebig einstellen. So sieht man leicht was alles auf die entsprechende Größe passt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2019, 19:07
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.082
Standard

Man kann in Ahnenblatt auch direkt als PDF speichern... die Auflösung beim PDF-Druck ist nicht so berauschend.
Kreisdarstellung finde ich gegenüber Nicht-Ahnenforschern ungeeignet. Das muss man erstmal verstehen Auch kann man da Fotos von Personen m.M.n. nur schlecht unterbringen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.04.2019, 09:44
MaBl MaBl ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 91
Standard

Guten Morgen,

also erstmal vielen Dank für die vielen Tipps zu meiner Frage. Nun einige Antworten von mir:

Meine Ahnentafel umfasst 650 Personen in 12 Generationen (wobei die am weitesten zurück liegenden 2 Generationen wenig Personen umfassen und somit übersichtlich sind), laut Ahnenblatt sind das 120 Seiten A4 bei einer Größe von 3,80m x 1,80m. Die Rahmengröße beträgt wie schon gesagt 40mm wobei in meinen Rahmen die kompletten Namen stehen mit Geburtsdatum und -ort, sowie Sterbedatum und -ort.

Gruß Manuel

Geändert von MaBl (26.04.2019 um 09:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2019, 10:30
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 253
Standard

ja, dann kannst du also die gesamte Wand im Wohnzimmer damit tapezieren. Und man müßte auf den Knien rumrutschen um die unteren Reihen zu lesen. Für die oberen brauch man dann eine Leiter. Ich glaube nicht, dass das jemand möchte. Ich würde es auf die 2,5 cm reduzieren, dann reichen vielleicht 2 DIN A 0 Blätter aus.

Geändert von Mismid (26.04.2019 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2019, 13:55
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.316
Standard

Auf Rolle nicht Bogen drucken im Inkjet Druck beim Dienstleister, die Höhe wäre nach Drucker abhängig, geht eigentlich bis 1,524m und Länge kommt dann auf die Rollenlänge drauf an, 90g Papier bis min. 45m möglich.Habe es dann gerollt hier stehen und kann es ausrollen und lang hinlegen
Kosten nicht viel.
In München frag mal bei ESF-Print am Stiegelmayerplatz nach, Schleißheimer Strasse 6, frag nach s/w Ausdruck auf dem Epson 11880 Drucker auf 90g CAD Papier.
Ich hab die vom Ahnenblatt erstellte pdf genommen und hin damit, klappt bei glaub waren 42 oder 45mm.

Geändert von OliverS (26.04.2019 um 13:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.04.2019, 16:26
MaBl MaBl ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 91
Standard

Hallo,

@Mismid: Ich glaube wenn man das verschenkt wird sich das kaum einer an die Wand hängen. Das macht man doch nur selbst, weil man einen Bezug dazu hat. Aber sieht halt auf Rolle irgendwie Klasse aus.

@OliverS: Ich würde gerne noch den Abstand an den Seiten bzw. oben und unten verringern beim Ausdruck, damit ich einige Zentimeter einspare. Das haben ich aber noch nicht rausbekommen wie das geht in den Einstellungen. Und danke für den Tipp mit dem Geschäft
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.