#1  
Alt 04.11.2013, 13:41
Art Art ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 5
Standard Familienforschung in Oberschlesien

Guten Tag zusammen!

es wird Zeit, dass ich ebenfalls "Hallo" sage.

Ich heisse Arthur und konzentriere mich bei der Ahnenforschung auf Oberschlesien. Neben der familysearch Seite sind die polnischen digitalen Bibliotheken meine Hauptanlaufstellen. Insgesamt habe ich aus den online verfügbaren deutschen und polnischen Quellen schon recht viel rausgeholt.
Die Anzahl der Orte und Namen stieg dabei enorm.
Die Suche konzentriert sich vor allem auf das Gebiet: Zabrze - Tarnowitz - Kattowitz mit einem "Zentrum" in Beuthen und Umgebung sowie Jellowa (Kobyllno) oberhalb von Oppeln.

Betreffende Familiennamen:
Stasch (Stasz, Staś) in Kobyllno, Beuthen, v.a. Karf.
Kozok in Wieschowa, Beuthen, v.a. Karf.
Kirschniok (Kierschniok, Kirszniok ...) in Alt Repten, Tarnowitz, Beuthen, v.a. Karf u. Miechowitz.
Gerade in Miechowitz konnte ich die Taufbücher auf familysearch fast bis zu ihren Anfängen zurückblättern. Die ältesten Familiennamen in dieser Linie sind Lasczyk und Lukasczyk, die allerdings auch sehr häufig im Buch verteten sind.
Die am weitesten rückverfolgbare Generation trägt hingegen den Namen Kozok aus Wieschowa.

Da aber auch einige meiner Ahnen, auf suche nach Arbeit, mehrmals den Wohnort wechselten, stosse ich auf einige Lücken und Unwegbarkeiten.
Pajonk und Süssel zuältest Raum Kattowitz (ca. 1910) bis Beuthen.
Jaschik, Ganitta, Raum Gogolin, Zabrze bis Beuthen.
Stoklossa und Folgner, Schoppinitz und Schwientochlowitz (ca. 1900)

Neben den Familiennamen, interessiere ich mich für:
- Veröffentlichungen über den Bergbau jeglicher Art, betreffend den Zeitraum 1850-1950.
- Die Baufirma "P.Stasch" aus Karf (1891 gegründet durch Peter Stasch, ab 1915 unter Peter Kampa). Hier speziell auf der Suche nach einer Sonderausgabe eines Buches zum 100. Jubiläum der kath. Kirche in Karf (ca. 2009).

Auch wenn ich das Netz schon stark abgesucht habe, freue ich mich immer über Quellen und Hinweise. Hauptsächlich freue ich mich aber auf den Austausch hier im Forum. Beispielsweise zu den Namen Lasczyk und Lukasczyk aus Miechowitz. Für PN´s brauche ich noch etwas "Reputation".

Biete mich auch für kleine polnisch-deutsche Übersetzungen an. Für ganze Bücher werde ich sicher nicht die Zeit finden, doch hier und da, irgendwelche Bucheinträge etc. sind kein Problem


Beste Grüsse an alle!
Arthur
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2013, 14:36
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.233
Standard

Moin Arthur!

Willkommen an Bord.

Ich forsche auf väterlicher Seite ebenfalls in Oberschlesien (Kr. Rybnik + Ratibor), habe es aber ein wenig vernachlässigt, da die KBs im Archiv der Erzdiözese Kattowitz liegen und die sich ziemlich anstellen. Einige KBs sind auch leider nur in den örtlichen Pfarren zugänglich, hier habe ich bislang noch nie Rückmeldung bekommen.

Bergleute habe ich unter meinen Vorfahren dort auch.

Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche und viel Spaß!


Viele Grüße,
jacq


P.S.
Dein Angebot der Polnisch-Übersetung ist sicherlich auch gerne gesehen.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2013, 15:05
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.158
Standard

Hallo, Arthur!

Herzlich Willkommen im Forum der Ahnenforschung! Du hast ja schon eine Menge zu Deinen Vorfahren in Oberschlesien zusammengetragen (Respekt!).

Nach Oberschlesien zieht mich meine eigene Forschung zur jüdischen Familie Guttmann in Beuthen und Umgebung (auch hier im Forum unter" jüdischer Familienforschung").

Wünsche viel Erfolg bei der Vorfahrensuche + Spaß hier im Forum.

Gruß aus Nordbaden

Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2013, 21:44
Benutzerbild von puuscheule
puuscheule puuscheule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 408
Standard

Herzlich Willkommen Arthur,

ich forsche in der Nachbarschaft.
Schwerpunkt: Gleiwitz.
Den Namen Kirschniok habe ich in den KB und Adressbüchern öfter gelesen.

Viel Erfolg
__________________
Gruß, Puuscheule

Auf der Spurensuche?
Trautenau, Kólin,
Gleiwitz,
Munkatsch - Munkács - Mukačevo - Mukatschewe - Мукачеве
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2013, 06:17
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Herzlich Willkommen

Hallo Arthur,

auch von mir herzlich willkommen bei uns im Forum! - nareszcie !!!

Da ich ebenfalls in Alt Repten, Tarnowitz, Beuthen, Karf und vor allem in Miechowitz forsche, freue ich mich schon auf einen Datenaustausch mit Dir! Hierzu werde ich mich in den nächsten Tagen bei Dir melden - wenn die nächsten anstrengenden Tage hinter mich gebracht habe.

Ja, und die LASZCZYK in Miechowitz gehören ebenfalls zu den ältesten Vorfahren meiner Frau...
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=60609

Viele Grüße und bis die Tage, Andreas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2013, 21:14
Migu Migu ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2013
Ort: Brüggen
Beiträge: 4
Standard

Hallo zusammen,

ist jemand von Euch schonmal über den Familiennamen "Banke" gefallen? Die Familie meines Schwiegervaters kommt wohl aus Oberschlesien, aber ich bin gerade noch am Anfang meiner Suche...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.11.2013, 20:37
Art Art ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für die Wilkommensgrüsse!

Leider waren die letzten Wochen etwas Zeitraubend. Hätte fast vergessen, dass ich den Forenbeitrag bereits hinterlegt habe.

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
... Einige KBs sind auch leider nur in den örtlichen Pfarren zugänglich, hier habe ich bislang noch nie Rückmeldung bekommen ...
Hallo Jacq,
hatte dieses Jahr vor, die Archive in Kattowitz und Oppeln sowie Pfarreien abzuklappern. Der Polen-Besuch entwickelte dann allerdings eine eigene Dynamik mit Informationen aus erster Hand. Das auch noch aus dem Ort Kobyllno. Dort sind die Kirchenbücher im 2. Weltkrieg leider verbrannt.
Telefonisch oder per Mail habe ich bezüglich Kirchen noch niemanden angeschrieben.
Hast du deine Anfrage in deutsch oder polnisch gestellt?

Zitat:
Zitat von Matthias Möser Beitrag anzeigen
... Nach Oberschlesien zieht mich meine eigene Forschung zur jüdischen Familie Guttmann in Beuthen und Umgebung (auch hier im Forum unter" jüdischer Familienforschung") ...
Hallo Matthias,

jüdische Ahnen gibt es sicherlich auch bei mir, Oberschlesien war in der damaligen Zeit ein kultureller Schmelztiegel und diverse Namen lassen zumindest auf eine jüdische Herkunft schliessen. Mal schauen wann sich mein Verdacht bestätigt

Zitat:
Zitat von Andi1912 Beitrag anzeigen
... Ja, und die LASZCZYK in Miechowitz gehören ebenfalls zu den ältesten Vorfahren meiner Frau...
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=60609
...
Hallo Andreas,

deine Einträge haben mich auch auf dieses Forum aufmerksam gemacht.
Werde mich zu Miechowitz und Laszczyk in deinem Thread äussern. Leider ist es der älteste Name den ich in diesem Ast ausmachen konnte. Viele Informationen habe ich dazu nicht.
Bin mir zwar recht sicher meine Ahnin ist auch dort geboren, einen Taufeintrag um das errechnete Datum des Pfarrers finde ich allerdings nicht. Da sich die Pfaffen aber regelmässig verrechnet hatten, muss es nichts bedeuten. Etwas früher als errechnet gibt es zwei weibliche Laszczyk Geburten. Was fehlt ist der Vorname der Geborenen. Wahrscheinlich zu viel Messwein genippt.

Bis dahin,
Beste Grüsse an alle!
Art
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2014, 22:29
Dirk Hubert Dirk Hubert ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 1
Standard

Hallo Arthur,
habe aus Oberschlesien, Katowice, Stadt-Archiv nach etwa 6 Monaten Antwort zur Familie bekommen. Es geht. Gerne kann ich Dir den E-Mail-Kontakt mitteilen. Man sollte da hartnäckig dranbleiben

Wer kennt sich mit der Klärung Jüdischer Ahnen/Vorfragen aus, wollte einem Freund bei Recherche seiner Familien-Vorfahren helfen, stellt sic haber sehr schwierig dar. Wen kann ich da in Polen oder sonstwo um Hilfe fragen?

Gruß Dirk Hubert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.10.2014, 17:41
Art Art ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 5
Standard

Hallo Dirk

Wenn es sich um die eMail Adresse von der Homepage handelt, mit dieser habe ich es versucht.

Falls Du einen anderen Kontakt hast, würde ich gerne darauf zurückkommen.

Natürlich habe ich keine Ahnung wie lange die Wartezeiten sind.
In Oppeln ging es letzten Endes schneller als in Düsseldorf.

Trotzdem macht es viel mehr Spass vor Ort zu forschen und in den alten Dokumenten zu blättern

War gerade über ein verlängertes Wochenende in Oppeln auf einer Familienfeier.
Am Montag konnte ich noch schnell ins Archiv.
Leider hat dieses nur bis 15 Uhr offen und ich konnte nicht alles einsehen was interessant gewesen wäre. Aber immerhin einige Fotos von Geburts- und Heiratseinträgen gemacht.

Obwohl ich in der letzten Zeit wenig Ressourcen für die Familienforschung aufgewendet hatte, wächst der Baum kontinuierlich.
Was mehr als erfreulich ist

Beste Grüsse
Art
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.12.2014, 15:34
Benutzerbild von Rotkehlchen
Rotkehlchen Rotkehlchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2014
Beiträge: 414
Standard

Hallo Arthur!

Auch ein Familienzweig von mir stammt aus Oberschlesien.
Ich forsche in den Orten Radzionkau, Bogutschütz,Beuthen,Orzegow,Neudorf,Godullahütte.
Meine Familiennamen:
Morawietz, Grzywocz, Wowro, Kusch, Bsdenga,Opara

Vor 8 Wochen habe ich einen Brief mit der Anforderung von Geburtsurkunden an das Staatsarchiv Kattowitz geschickt und noch keine Antwort erhalten.

MfG Das Rotkehlchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.