Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2020, 12:43
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.375
Standard FN von Clemens

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbebuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1563
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Königswalde/Ergebirge

Hallo,

ich brauche mal wieder eure Hilfe, um einen Familiennamen zu entziffern.

Anna Clemens ...lligers weib

Vielen Dank für die Hilfe + lg, Claudia von den bergkellners
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1563.jpg (153,8 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2020, 13:20
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.978
Standard

wenn ich mir das "w von Weib anschau mein ich "Weilligers" zu lesen
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.01.2020, 13:41
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.713
Standard

Hallo.

Hast du mehr Text zum Vergleich ?

Liebe Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2020, 14:18
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 706
Standard

Hallo,

ich lese:
Anna Clement Weilligers weib

LG
Wanderer40
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2020, 14:38
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.375
Standard

Zitat:
Zitat von Tinkerbell Beitrag anzeigen
Hallo.

Hast du mehr Text zum Vergleich ?

Liebe Grüße
Marina
Voilà!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1563_2o.jpg (255,2 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2020, 09:16
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 900
Standard

Moin,

da die W so atypisch ausschauen und bei 1563 schon mal komische Varianten auftauchen können, könnte es vielleicht Cecilliger heißen. Eine Frühform von Zilliger?
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.01.2020, 17:51
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.444
Standard

Alle bislang genannten Namen habe ich im Erzgebirge noch nie gehört. Für mich muss der Name nicht auf -lliger enden, es kann auch -ttiger heißen. In der Königswalder Landsteuerliste von 1562 ist der einziger auch nur annähernd dazu passende Name Bottiger. Aber das sehe ich hier nicht. Vielleicht ein auswärtiger? Taucht der Name nicht sonst irgendwo noch auf? Übrigens denke ich, dass dort Clement, nicht Clemens steht.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.01.2020, 20:34
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.375
Standard

Zitat:
Zitat von rigrü Beitrag anzeigen
Alle bislang genannten Namen habe ich im Erzgebirge noch nie gehört. Für mich muss der Name nicht auf -lliger enden, es kann auch -ttiger heißen. In der Königswalder Landsteuerliste von 1562 ist der einziger auch nur annähernd dazu passende Name Bottiger. Aber das sehe ich hier nicht. Vielleicht ein auswärtiger? Taucht der Name nicht sonst irgendwo noch auf? Übrigens denke ich, dass dort Clement, nicht Clemens steht.
Hallo rigrü,

mit dem Clement hast du Recht.

Vermutlich war es ein Auswärtiger, vielleicht ein Bergmann oä. Der Name taucht nur ein einziges Mal auf, in dem vorliegenden Eintrag. Also habe ich auch keinerlei Vergleich, worum es sich handeln könnte.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.01.2020, 21:02
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.206
Standard

--- gelöscht.
Ich weiß es auch nicht. Maltes Zweifel am w sind nicht unberechtigt, denn da steckt ein e drinnen wie in weib, aber Cecilliger habe ich keinen gefunden.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (16.01.2020 um 15:59 Uhr) Grund: Malte mit rigrü verwechselt, sorry.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.01.2020, 09:32
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 900
Standard

Moin,
ich habe mal bei mir geschaut und eine Cecilia aus 1570 gefunden. Vielleicht ist in Königswalde auch eine zu finden um diese Zeit herum und läßt sich dann vergleichen!?
An ein tt glaube ich nicht da die typische Verbindung wie in Matthes oder Valtten fehlt.
Zum Rufnamen Cäcilia führt mein Namenbuch folgende Familiennamen auf: Cilie, Czilgner, Czilger, Zilg, Zilgner und Zillgen. Wer weiß was da noch möglich ist!
LG Malte
Cecilia.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:55 Uhr.