Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2020, 08:34
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 222
Standard Lesehilfe für Ortsangabe in Sterbeurkunde

Quelle bzw. Art des Textes: Standesamt: Sterbeurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1883
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Zernik
Namen um die es sich handeln sollte: Zernik ...


Bitte um Lesehilfe für die beiden Zeilen ab "geboren zu Zernik" ....


Vielen Dank im Voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png geboren zu.png (214,3 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2020, 08:59
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.180
Standard

Guten Morgen.

..von Gröling verheirathet gewesen mit der Anzeigenden.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2020, 09:07
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
..von Gröling verheirathet gewesen mit der Anzeigenden.

"Gröling" macht irgendwie gar keinen Sinn. Kann das auch etwas anderes heißen?
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2020, 09:13
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 8.505
Standard

Moin DaMeFe,

bitte einmal am besten den Link / die ganze Seite.
Welches Standesamt / welcher Ort?
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2020, 09:14
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.180
Standard

Zitat:
Zitat von DaMaFe Beitrag anzeigen
"Gröling" macht irgendwie gar keinen Sinn. Kann das auch etwas anderes heißen?
Guten Tag.
Ich danke Dir für Deine Antwort.
Zur Frage die klare Antwort: Nein.
Deine Aussage zur Sinnhaftigkeit des von mir Gelesenen solltest Du begründen.
Ich warte gespannt ab.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2020, 09:17
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.180
Standard

Guten Tag,
Wikipedia weiß:
1865 bestand Zernik aus den zwei Teilen Städtisch Zernik und Zernik von Gröling. Städtisch Zernik hatte zu diesem Zeitpunkt 14 Bauernstellen, vier Gärtner und 32 Häusler. Zernik von Gröling bestand aus einem Dorf und einem Rittergut. Das Rittergut gehörte seit 1861 Victor von Gröling....

Jetzt bist Du an der Reihe.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2020, 10:20
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 222
Standard

Jetzt bin ich echt überrascht, dass Zernik damals aus Städtisch Zernik und Zernik von Gröling bestand. - Jetzt macht "von Gröling" in der Sterbeurkunde natürlich absolut Sinn.



Vielen Dank für die Lesehilfe und die Aufklärung!
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.