Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2021, 16:33
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.908
Standard 1692 Lesehilfe bei Taufeintrag

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Frauensee
Namen um die es sich handeln sollte:


In der Reihenfolge wird erst das Taufdatum und dann die Geburt genannt, kann aber irgendwie nicht passen.


Eod: ist getaufft word (in der Zeile davor der 27t.)
Christoph Wilhelm
den 28 dito gebohren ?


Vatter
Nicolaus Wolfart
Gerichtsschöpf u. Wirth
zum Dönches


Wann ist Chr. Wilh. geboren und getauft?


Ich bitte um Korrektur und Ergänzung
Danke sehr
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-06-16 um 16.17.28.jpg (261,3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-06-16 um 16.26.11.jpg (267,9 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2021, 16:43
Benutzerbild von teakross
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Bergstraße
Beiträge: 547
Standard

Hallo Manfred,


Eod: referenziert den darüberliegenden Eintrag
also getauft am 31. dito (ganz oben Januar)

LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2021, 18:12
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.908
Standard

Danke
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.