Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2019, 15:25
Concilla Concilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 329
Standard Stand oder Beruf - Seelenliste um 1875 Wojchiechowo

Quelle bzw. Art des Textes: Seelenliste
Jahr, aus dem der Text stammt: ca. 1875
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wojchiechowo / Rogasen


Liebe Forenmitglieder, ich suche den Beruf oder Stand einer Person aus einer Seelenliste. Über der Spalte steht geschrieben: Stand, Gewerbe oder sonstiger Nahrungszweig. In der Heiratsurkund der Person steht "Musiker".



Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte, das rot umrahmte Wort zu entziffern. Danke Euch im Voraus.



Link zum Bild
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2019, 18:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.489
Standard

Guten Abend,
ich lese Einlieger und Musiker.
Einlieger ist aber kein Beruf.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2019, 10:45
Concilla Concilla ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 329
Standard

Ja, Musiker! So steht es auch in einem anderen Dokument. Aber Einlieger-Musiker? Irgendwas mit Musiker muss es wohl sein. Vllt hat er allen Musik gemacht? Vielleicht Einling-Musiker?

Geändert von Concilla (09.06.2019 um 10:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2019, 12:26
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 701
Standard

grüß euch,


Einlieger ist kein Beruf, sagt jedoch etwas über den Stand (s. Spaltenüberschrift) einer Person aus.

Einlieger ist jemand, der kein eigenes Haus, Hof etc. besitzt, sondern zur Miete wohnt.
Den Begriff mal bei wikipedia eingeben.


lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2019, 12:59
Concilla Concilla ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 329
Standard

Ich danke Euch. Das erste Wort wird wohl etwas rätselhaft bleiben. Wahrscheinlich entweder Einlieger oder Einling. Zumindest weiß man, er war Musiker :-)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2019, 16:22
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 563
Standard

Nein, "Einling" steht da mit Sicherheit nicht. Gerade bei diesem Wort besteht zwischen "e" und "n" ein klar erkennbarer Unterschied. Horst von Linie 1 liest korrekt mit "Einlieg(er)", WeM erklärt den Begriff.
Man muss sich nicht gegen Lösungen wehren, zumal wenn sie so einfach sind wie hier. Der hinter den Buchstaben stehende Doppelpunkt dürfte das Abkürzungszeichen sein, man müsste einfach in diesem Verzeichnis ein bisschen herumschauen. Ich vermute stark, dass in genau dieser Spalte Einlieg(er), entweder so abgekürzt oder ausgeschrieben, öfter als dieses eine Mal steht. Genauso wird dort z.B. "Hausbesitzer" oder Ähnliches notiert sein. Man markiert damit den gesellschaftlichen Teil des Standes der Person ein bisschen.
Wir wissen also: er war Musiker, der zur Miete wohnte.

Geändert von Ulpius (09.06.2019 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2019, 16:39
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.489
Standard

Zitat:
Zitat von Concilla Beitrag anzeigen
Vielleicht Einling-Musiker?
Guten Tag,
nein, si(s)cher ni(s)cht.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2019, 18:48
Concilla Concilla ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 329
Standard

Ok, danke Euch nochmals. Ja, es stimmt. Ich habe noch einmal in der Seelenliste ein wenig geschaut. Bei manchen steht, aber eher selten: "Einl.", bei den meisten "Einwohner" oder natürlich (nur) der Beruf. Da mehrere Personen darin geschrieben haben, war es wohl für mich etwas verwirrend.


Somit hat der Musiker mit seiner Familie zur Miete gewohnt. Oft umgezogen sind sie ja, denn fast jedes Kind ist in einem anderen Ort geboren :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.