Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 07.01.2019, 13:48
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 738
Standard

Nein, es geht weniger um die Worte ansich, die verstehe ich jetzt alle, sondern der Sinn dahinter.
Welcher Fall muss eintreten, damit sich der Schürmann (sich selbst oder das Grundstück?) freikaufen kann?

Also diese Passage:
3 Verspricht der Sandknop dem Schürmann und
seinen Successoren gegen Entrichtung der beschrie=
benen preestationen beym Besitze und Genusse
des abgetrettenem parceels wider Jedermann
die Gewehr zu leisten, allenfals auch so w[eit]
notwendig dem Schürmann die gutsherrliche
Einwilligung zu erwircken Obsonst zu Verminderung
des gutsherrlichen Widerspruchs des Sandknops
Colonat vom gutsherrlichen Nexus frey zu
kaufen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.01.2019, 15:23
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.690
Standard

Der Fall ist m. M. nach der Verkauf.

Sandknop verhandelt mit Schürmann.Schürmann soll die Einwilligung erlangen, Sandknops Kolonat frei zu kaufen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.