Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 21.08.2020, 15:24
BarbaraLauer BarbaraLauer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2020
Ort: Markkleeberg (Sachsen)
Beiträge: 53
Standard

ich lasse meine alten Erbstücke von meinen Eltern auch so erhalten und sie liegen in einem großen Fotoschrank drin. Zusätzlich scanne ich aber so nach und nach die Fotos ein. Nur manchmal muss ich auch aufpassen, das diese nicht schon kaputt gehen beim Heraus nehmen, auch das ist mir leider schon schmerzlich passiert.

Zudem hab ich mir jetzt endlich einen Negativscanner besorgt und scanne da auch meine alten Negative und Dias ein und werde sie entsprechend auch auf das heutige Format nach entwickeln. Ich hatte diesbezüglich schon mal Testversuche gemacht und war ganz erstaunt, über die gute Qualität der Nachbestellungen. Was ich direkt im normalen Scanner erinscanne wird auch online nachbestellt. Das kommt z. B. bei Rossmann auch günstiger. Ich habe auch sehr viele kleine "Mini"Fotos, da muss ich noch mal sehen wie ich das mache. Teilweise hat mein Vater auch seine alten Alben sehr schön beschriftet und ich bin froh, das ich sowas habe. Ich kann es gerne noch mal auf Wunsch in einem extra Thread zeigen. Zudem arbeite ich meine Fotos dann auch in meine angefangene geschriebene Chronik ein. Zeit genug durch die jetzige Situation hab ich ja nun alle mal dafür

Auf dem einen Foto ist ja leider zu sehen, das bei Deinen Album das leicht auseinander fällt, das würde ich vorsichtig zusammen kleben. Zudem würde ich solche Fotos auch nicht wirklich in fremde Hände geben, am Ende ist es weg oder kommt noch beschädigter zurück. In der Sache bin ich irgendwie pingelig.

Ich muss aber sagen das ein günstiger Negativscanner echt sehr gut seine Dienste tut. Meinen hab ich jetzt über ebay gekauft und ich bin zufrieden damit. Leider gibt es diese Fotoindexalben von Rossmann nicht mehr, aber da finde ich vielleicht auch noch eine Lösung. So nun hoffe ich das ich da auch noch weiterhelfen konnte. Denn ich mag sehr gerne auch in alten Fotos herum stöbern Deine find ich echt super. Behalte sie auf jeden Fall im Original.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2020, 23:01
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.917
Standard

Zitat:
Zitat von BarbaraLauer Beitrag anzeigen
Auf dem einen Foto ist ja leider zu sehen, das bei Deinen Album das leicht auseinander fällt, das würde ich vorsichtig zusammen kleben.
Sorry, da muss ich widersprechen. Ich sehe in meinem Beruf regelmässig "menschgemachte" Beschädigungen von Büchern und sammle gerade Fotos für einen Aufsatz. Mit Tesa oder sogar Panzertape zerstört man kaputte Bücher dann noch vollends, und die Kosten für eine professionelle Reparatur nach sowas kann dann keiner mehr bezahlen! Die Klebestoffe in Tesa und ähnlichem enthalten Weichmacher und die greifen Papier auf schlimmste Weise an und dringen auch noch tief in das Papier ein.
Lieber kaputt lassen als selbst reparieren wollen, das geht nämlich oft schief. Man müsste den richtigen Leim haben für das entsprechende Trägermaterial, und zusätzliches Material damit die Klebestelle überhaupt hält und dann noch die richtige Methode, damit das hält und nicht schief zusammen klebt.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.08.2020, 23:45
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 984
Standard

Danke für den Beitrag. Genau das habe ich instinktiv auch gedacht. Habe aber zu wenig fundiertes Wissen, um das anzuzweifeln. Jetzt sehe ich mein Bauchgefühl bestätigt!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.08.2020, 10:21
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 608
Standard

Ich würde jedes Bild einzeln scannen. Sind das denn überhaupt alles Verwandte?
Sie mir eher so aus wie ein Sammelalbum, in das man vorwiegend kommerzielle Fotos von Prominenten oder Freunden eingesteckt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
archivierung , fotoalbum , fotos , restauration

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.