Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2021, 13:15
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 123
Standard Johann Wilhelm Rüther gent Hüls - Lateinischer Teil

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeit
Jahr, aus dem der Text stammt: 1815
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Münsterland Bösensell
Namen um die es sich handeln sollte: Rüther?/Hüls und Langenwille


https://data.matricula-online.eu/de/deutschland/muenster/boesensell-st-johannes-der-taeufer/KB004/?pg=17



Es geht um Nr. 5


Hallo. Dank Euch bin ich voran gekommen. Jetzt hier die Eltern zum Thema. Das Brautpaar klappt noch zum Teil , er kommt aus Lembeck, 30J +4Mont.+ 7 Tage, sie 29J +5 Mon +3T und dann wirds schwarz...


vielleicht seit ihr so lieb.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2021, 13:59
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.514
Standard



Ich lese es so:

5

Johan Wil-
helm Rüter
genannt
Hüls

Ackersmann
in Lembeck

30
Jahr
4 Mo-
nat
7 Tage

de Eltern
haben ein-
gewilligt

Jung
geselle

Maria Catha-
rina Lange-
wille

Albert Lange-
wille Bauer
im Kirchspiel
Bösensell

29 Jahr
5 Monat
3 Tage

die Eltern
haben die Ein-
willigung dem
Pfarrer an-
gezeiget

Jung-
fer

pr(a)estito per Sponsum cor-
porali juramento de
nullibi contracto ligaminis
impedimento copulati sunt

am dreißig-
ten 30 May

vom
Pfarrer
Spinn

Henrich Lan-
gewille
Bernard Hüls
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (16.05.2021 um 21:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2021, 19:50
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 123
Standard

pr(a)estito per Sponsum cor-
porali juramento de
nullibi contracto ligaminis
impedimento copulati sunt


und das heißt genau ??? irgendwas mit Ehepartner und Vertrag ?



schade das zum Hüls nicht der Vater steht. ich hoffe das es das Lembeck, St. Laurentius ist. mal auf gut Glück da den möglichen Geburtszeitraum absuchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2021, 21:33
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.514
Standard

Guten Abend!

Für die Problematik bist du wahrscheinlich im falschen Unterforum. Ob hier ein Latino oder Vatikano vorbeischaut???

Zitat:
Zitat von larslueck Beitrag anzeigen
irgendwas mit Ehepartner und Vertrag ?
Ja, Ehepartner ganz sicher (oder doch nicht?)! Das "contracto", also deinen "Vertrag", bringe ich in der Übersetzung nicht unter; vielleicht geht es auch ohne?

pr(a)estito per Sponsum cor-
porali juramento de
nullibi contracto ligaminis
impedimento copulati sunt


Zerflückn wa dit janze ma, wa?

copulati sunt = sie wurden "verknüpft/verbunden/zusammengefügt", d.h. sie wurden verheiratet

praestito corporali juramento = nach vorangestelltem/vorausgegangenem "körperlichen/leiblichen Eid" (= d.h. der Schwörende wiederholt wörtlich die ihm vorgelesenen Eidworte)

per Sponsum (per + Akk.) = durch den Bräutigam (Akk. von sponsus) oder durch Gelöbnis (Akk. von sponsum) ..... [Ich tippe auf Zweiteres ]

ligaminis impedimento = als/durch Hindernis der Verbindung/des Bandes (= Ehehindernis einer bereits zuvor vorbestehenden Ehe ... weil laut christlichem Glauben jede Ehe auf ewig geschlossen wird und daher jede weitere Ehe unmöglich oder nichtig macht)

nullibi = nirgendwo

de = von ... (+ Akkusativ)


übrig bleibt, für mich nicht einzuordnen: contracto (Dat./Abl. von contractus/m)

_________________________

Mein lückenhafter Übersetzungsversuch (der den Sinn aber hoffentlich ausreichend widergibt):
"nach vorausgegangenem körperlichen Eid durch Gelöbnis/den Bräutigam, dass nirgendwo ein 'Hindernis des Bandes' besteht, wurden sie verheiratet"


@Moderatoren: Bitte ins Fremdsprachenforum verschieben und "Latein" im Titel ergänzen

Ich freue mich auf die Korrekturen der Profis! (kein Sarkasmus!!!)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (16.05.2021 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2021, 12:21
larslueck larslueck ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2021
Ort: Gütersloh
Beiträge: 123
Standard

dann danke ich dir und ich verstehe was damit ausgesagt werden soll. Eine Ehegelöbnis.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.