#1  
Alt 11.01.2014, 20:19
Dagola Dagola ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 16
Standard Suche Hinweise zu FN NOLDA

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca 1880 - 1945
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Grünwalde, Lötzen, Kruglanken
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Standesamt Berlin I, Family Search.


Hallo,

ich habe einen schweren Fall in meiner Familie, zumindest ist es für mich ein schwerer Fall.
Es es geht zuerst einmal um meine Großmutter, Martha NOLDA. Von ihr existiert keine Geburtsurkunde, sie selbst besaß auch keine, wie ich aus der Urkunde zu ihrer zweiten Ehe herauslesen konnte.

Von ihr selbst erfuhr ich, das sie am 09.12.1909 in Grünwalde, Kreis Lötzen geboren wurde und ihre Eltern Michael NOLDA und Charlotte KOLOSCH geheißen haben.

Geburtsdaten habe ich keine, da sie die selbst nicht mehr wusste, Sterbedaten und-orte nur ungefähre.

Es gibt noch einige Schwestern: Ida, Anna, Hedwig und Paula. Von Paula kann ich belegen, das sie am 28.10.1908 im Alter von 0 Jahren in Kruglanken verstarb. Das habe ich über Family Search herausbekommen, auch die Namen der Eltern stimmen.

Charlotte KOLOSCH starb und wurde vermutlich in Mykossen (Arenswalde) begraben.

Michael NOLDA heiratete dann Minna KOSCHAK (oder KOSCHACK).
Auch Michael NOLDA soll dann, vermutlich nach 1945, in Mykossen beerdigt worden sein

Die Noldas sind also an mehreren Orten und zu verschiedenen Gelegenheiten "aktenkundig" geworden.

Wer ist bei seinen Forschungen schon mal über einen Nolda in Grünwalde, Lötzen, Kruglanken oder Mykossen gestolpert?
Wer hat eine Idee, wie ich an die Geburtsdaten und vielleicht sogar die Eltern von Michael und Charlotte kommen kann?
Wo könnten Kirchenbücher liegen? Das von Lötzen aus 1909 fehlt, das habe ich schon aus Berlin erfahren.

Es waren alle evangelischer Religion.

Ich bin für jeden kleinen Hinweis dankbar.

Gaby
__________________
Gesucht: Rosengart, Wendenburg, Nolda, Gröper, Schwarz, Edler, Teupel, Kolosch, Trube, Elbe

in: Harkerode, Welbsleben, Sylda, Grünwalde, Mykossen(Arenswalde), Kruglanken, Wilhelmswalde (Kiev)

Geändert von Dagola (11.01.2014 um 20:21 Uhr) Grund: Angabe zur Religion vergessen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2020, 21:08
Rönnau Rönnau ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 18
Standard

Hallo Gaby,
1934 gab es den FN Nolda in Arenswalde. Die FN Kolosch/Koschak (Koschack) liegen mir für 1934 nicht vor.


Ansonsten hänge ich auch in Arenswalde mit dem FN Bieschewski / Bischewski.


Vg Rönnau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.