Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 11.07.2020, 08:35
Blackhawk73 Blackhawk73 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2020
Ort: Emsland
Beiträge: 37
Standard

Er soll einen Bruder gehabt haben mit dem Namen Robert
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.07.2020, 09:41
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 770
Standard

Ein Alfred S. aus Jankau 1918 verwundet.

1925 laut Adressbuch in Jankau:
Robert S. Gutsbesitzer
1931/32 laut Adressbuchin Jankau:
Mathilde S., Rentnerin, Nr. 22
Reinhold S., Rentner, Nr. 24
Robert S., Gutsbesitzer, Nr. 25
1935 laut Adressbuch in Jankau:
Mathilde S., Auszüglerin
Reinhold S., Rentner
Robert S., Bauer

Es gab ein am 17.4.1874 geborenen Reinhold Schirdewan, der nach dem Krieg aus Wolfenbüttel einen Antrag auf Lastenausgleich stellte für Landwirtschaftsvermögen in Jankau. (Lastenausgleichsarchiv Bayreuth).

Es gab ein am 20.11.1903 geborenen Berthold Schirdewan, der nach dem Krieg aus Iserlohn einen Antrag auf Lastenausgleich stellte für Landwirtschaftsvermögen in Jankau. (Lastenausgleichsarchiv Bayreuth).

Geändert von Manni1970 (11.07.2020 um 09:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.07.2020, 10:31
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 770
Standard

Noch ein paar Details zur Mordgeschichte Jung in Jankau:



[Der Oberschlesische Wanderer, Jg. 83 (1910)]

Noch ein Puzzelsteinchen:
Carl Schirdewan, Vorwerksbesitzer in Jankau, oo Rosina Brosinger
Josef August Schirdewan, * 23.3.1828 Jankau, + 24.5.1905 (kath. Würben), oo 18.5.1852 Würben, Maria Rosina Hoffmann, * 22.2.1832 Würben, Krs. Ohlau, * 6.12.1913 Ziegenhals, To.d. Bauern Franz Hoffmann u. d. Regina Pust.
11 Kinder

Dann könnte der Josef August des Försters Vater gewesen sein u. dessen Mutter starb bei ihm in Ziegenhals. Wer aber war dann der Mörder Reinhold S.?

Der Stammbaum scheint bei MyHeritage hinterlegt zu sein. Zumindest wird dort auch eine "Maria Rosina Schirduan (geb. Hoffmann)" erwähnt. Du solltest mal im entspr. Unterforum um Hilfe bitten.

Geändert von Manni1970 (11.07.2020 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.07.2020, 11:07
Blackhawk73 Blackhawk73 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2020
Ort: Emsland
Beiträge: 37
Standard

Danke dir für deine Hilfe. Hast ihr sehr weiter geholfen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.07.2020, 11:36
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.856
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Maria Rosina Hoffmann, * 22.2.1832 Würben, Krs. Ohlau, * 6.12.1913 Ziegenhals, To.d. Bauern Franz Hoffmann u. d. Regina Pust.
Kleine Korrektur der Angaben: Sie verstarb nicht 1913, sondern 1912 und somit haben wir Glück und finden sie in den bis 1912 online gestellten Sterberegistern vom Standesamt Ziegenhals:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...605ea37254b483

P.S. Angezeigt wird der Tod von Maria Rosina Hoffmann durch ihren Sohn:
Jacob Max Schirduan, Brauerei- und Brennereibesitzer
* 19.07.1868 in Massel, Kreis Kreuzburg
Sohn von Joseph Schirduan und Rosina Hoffmann
oo 1895 Ziegenhals, Zeuge u.a. Paul Schirduan, 34J wohnhaft in Neisse. Hmm..,

Geändert von sonki (11.07.2020 um 12:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2020, 11:50
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 770
Standard

Zitat:
Zitat von Blackhawk73 Beitrag anzeigen
Danke dir für deine Hilfe. Hast ihr sehr weiter geholfen.
Na, ich weiß nicht. Ich blicke da im Moment überhaupt nicht durch. Gut, die Standesamtsregister für Jankau (Quosnitz) sind ja verfügbar, du kannst also Reinholds Eltern feststellen, aber irgendwie sollte man das ja jetzt schon anhand der vorhandenen Angaben rausbekommen oder zumindest die Familie mal ein bisschen ordnen können, aber ich bekomme das (noch) nicht zusammen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.07.2020, 12:21
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 770
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
... oo 1895 Ziegenhals, Zeuge u.a. Paul Schirduan, 34J wohnhaft in Neisse. Hmm..,
Der gemeinsame Vorfahre scheint mir der angebl 1785 in Jankau geborene Carl Schirdewan, Vorwerksbesitzer dort, zu sein. Von dem zweigt der Joseph ab, der u. seine Nachkommen schrieben sich eben Schirduan. Der Brauer/Brenner Max lebte in Ziegenhals und besorgte seinem Vetter/Neffen Reinhold die Stelle als Hilfsförster im Ziegenhalser Stadtgut Schönwalde. Nur scheiden damit der Joseph und die Maria Hoffmann als Eltern des gesuchten Försters Reinhold aus. Schwierig ...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2020, 13:09
Blackhawk73 Blackhawk73 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2020
Ort: Emsland
Beiträge: 37
Standard

Bin auch gerade dabei mir einen Überblick zu verschaffen.
Werde mir mal das Standesamtsregister von Jankau anschauenden
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.07.2020, 23:42
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 770
Standard

Es handelt sich ja hier offentsichtlich um eine alteingesessene Jankauer Familie. Dann hast du natürlich Probleme wegen den fehlenden kath. KB Würben, Krs. Ohlau. Davon gab es: Tf 1778-1945, Tr 1765-1945, Bg 1789-1945, Tf,Tr,Bg 1833-1874. Erhalten blieben nach Klaus Kunze angeblich nur:
Taufen 25.2.1882-10.11.1945,
Trauungen 12.6.1860-26.12.1945

Dass die Schirdewans katholisch waren im evangelischen Fürstentum Brieg, hängt mit dem früheren Besitzer von Jankau zusammen. Das waren nämlich die Augustiner Chorherren in Breslau. Dazu blieben bis zum Ende des 18. Jhd. etliche Dokumente erhalten: https://szukajwarchiwach.pl/82/45/0/...ge=1#tabZespol
Da müssten die Schirdewans sicher drin erscheinen. Sonst blieben von Jankau noch einige weitere Dokumente erhalten:
https://szukajwarchiwach.pl/search?q...ata_poczatkowa

Abschließend steht nachfolgende Zusammenstellung mit vielen bisher bekannten Angaben in Einklang:

0 ? Schirdewan
1) Bernard Schirdewan, + Jankau, Gutsbesitzer in Jankau, oo Clara Schöbel, + Jankau
(1) Veronika Schirdewan, *~1822 Jankau, + 22.1.1889 Kreuzburg/OS, oo Franz Förster, Gerichtsscholz i. Zottwitz, Arbeiter in Kreuzburg/OS
(2) ? Schirdewan, *~1830, Gutsbesitzer in Jankau
A Reinhold Schirdewan, * 17.4.1874 Jankau, 1932 Bauer auf Hof Nr. 24 in Jankau, 1910 als Gutsinspektor verwickelt in Mordaffäre Jung, n. 1945 in Wolfenbüttel
B ? Schirdewan, um 1910 Gemeindevorsteher in Jankau, oo Mathilde ?, 1932 Rentnerin auf Hof Nr. 22
2) Carl Schirdewan, *~1785, Vorwerksbesitzer in Jankau, oo Rosina Brosinger
(1) Josef August Schirduan, * 23.3.1828 Jankau, + 24.5.1905 Namslau (Bg kath. Würben), Gutsbesitzer in Ober Wilkau in 1889, oo 18.5.1852 Würben, Krs. Ohlau, Maria Rosina Hoffmann, * 22.2.1832 Würben, * 6.12.1913 Ziegenhals, To.d. Bauern Franz Hoffmann u. d. Regina Pust
A Oscar Bernard Schirduan, * 27.5.1864, + 1927
B Max Schirduan, * 19.7.1868 Vw. Massel, Kreis Kreuzburg, Brauer/Brenner in Ziegenhals, oo 10.7.1895 Ziegenhals, Anna Elsner, * 15.2.1874 Ludwigsdorf, Krs. Neisse
(2) ? Schirdewan, *~ 1835, Gutsbesitzer in Jankau
A Robert Schirdewan, *~1870, 1932 Bauer auf Hof Nr. 25 in Jankau
A) Alfred Schirdewarn, *~1898, 1918 verwundet
B) Bertold Schirdewarn, * 20.11.1903, nach 1945 in Iserlohn
B Reinhold Schirdewan, Förster in Ziegenhals, * 30.09.1876 Jankau, + 17.2.1936
A) Eberhard Schirdewan, * 14.04.1911, oo Maria Hoheisel, * 19.07.1918
Dann noch eine Entwarnung. Wenn ich das richtig verstehe, ist der Reinhold S. betref. der Mordsache entlastet, und es gab wohl nur diesen einen Täter - siehe Namslauer Stadtblatt 40 (1911), Nr. 26


Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.07.2020, 01:09
Blackhawk73 Blackhawk73 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.07.2020
Ort: Emsland
Beiträge: 37
Standard

Da hast du mir einiges an Infos besorgt. Hatte heute probiert was über Carl Schirdewan zu finden, bin aber nicht fündig geworden. Ist schon ein spannendes Thema. Gibt es die Möglichkeiten auch was über Maria Hoheisel zu erfahren? Sie hatte wohl noch eine Schwester die nach dem Krieg in Hamburg gelebt haben soll?
Interessiert meinen Vater brennend, da nie über die Familie gesprochen worden ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:48 Uhr.