Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.07.2016, 22:45
Bremer Bremer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 59
Frage Schuhmacher Marten Bauer (Bawer) aus dem Landt zu Meißen ca. 1590

Im Jahre 1609 erscheint der Schuhmacher Marten Baue(r) (Bawer) aus dem Landt zu Meißen und wird Bürger von Goslar.


Welche Möglichkeiten gibt es, um mit diesen spärlichen Infos eine Spur von Marten Bauer zu finden?

Dank im Voraus

Holger Bremer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2016, 08:42
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

tja...
vielleicht eine eventuelle Hochzeit in Goslar? Oder sein Tod?
Steuerlisten oder Häuserbücher?
Leider weiß ich nicht welche Quellen von Goslar vorhanden sind, vielleicht solltest du dich da mal ans Stadtarchiv/Kreisarchiv wenden.
Aber eine Suche ins "Blaue" mit Land Meißen wird zu keinem Erfolg führen. Das musst du schon irgendwie einschränken können. Zumal Meißen damals viel mehr als nur die Stadt umfasst hat. Eher das ganze Herrschaftsgebiet der Fürsten.

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2016, 13:19
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 1.285
Standard hallo

Hallo
wann wurde eine Schuhmacherinnung in Meißen
Gegründet?
Die Innungen/Zünfte gab es z.T. schon im 15/16 Jahrhundert.
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.