#1  
Alt 25.02.2015, 19:05
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 300
Standard Registernummern – konkreter Name?

Hallo Forum,

In der Vergangenheit habe ich immer wieder unterschiedliche Bezeichnungen gelesen, daher möchte ich hier nochmals nachfragen.

Gibt es eine eindeutige Beschreibung (ein Wort) für die Registernummern auf Geburts-, Tauf-, Ehe- und Sterbe-Dokumenten? Also bspw. liest man ja bspw. „Standesamt Musterhause Nr. 24/1978“ – wie wird die Nummer genannt – Matrikel? Batch? Registernummer? Marke?

Gruß,
Paul
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.02.2015, 19:13
Benutzerbild von liseboettcher
liseboettcher liseboettcher ist offline weiblich
 
Registriert seit: 26.03.2006
Beiträge: 696
Standard Registernummer?

Guten Abend, ich würde sie Registriernummer nennen. Ob das die amtliche Bezeichnung ist, kann ich nicht sagen. Die Bedeutung ist wohl: Lfde. Nummer des Geburts-(bzw. Heirats- oder Sterbe-) Eintrages in dem Jahr.
Vielleicht melden sich noch Beamte, die es besser wissen?
MfG
Lise
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.02.2015, 23:13
Benutzerbild von wowebu
wowebu wowebu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 593
Standard

Hallo,

die 24 ist in diesem Fall die Urkundennummer.
__________________
Gruß Wolfgang

www.bulicke.com

BULICKE Berlin/Brandenburg
KRAUEL MV/Berlin
KÜTTNER Sachsen
SCHMIDL Böhmen/Sachsen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2015, 10:30
Benutzerbild von Forschi
Forschi Forschi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: 53° 33′ N, 10° 0′ O
Beiträge: 526
Standard

Hallo Paul,

ich würde schon sagen, dass es sich um die Registernummer handelt. Jedes Lebensereignis (Geburt, Heirat, Tod) wurde mit einer fortlaufenden Nummer, zusammengesetzt aus der fortlaufenden Nummer des Eintrages und natürlich des Jahres, in das jeweilige Register eingetragen. Parallel dazu, wurde die Urkunde für den Beantragenden ausgestellt.
Alles was wir Forscher heute anfordern, sind Kopien die aus dem Register zur damaligen Beurkundung gezogen werden.
__________________
LG Forschi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2015, 13:05
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 300
Standard

Habt vielen Dank. "Registernummer" scheint mir persönlich auch eindeutig.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
registernummer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:51 Uhr.