#1  
Alt 01.03.2018, 22:03
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard Marienwerder

Name des gesuchten Ortes:
Zeit/Jahr der Nennung: 1881
Ungefähre oder vermutete Lage/Region:
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja


Hallo zusammen,

wenn das Berliner Standesamt "Marienwerder" als Ortsangabe schreibt - dann würde man eher von Marienwerder im Landkreis Barnim "bei Berlin" ausgehen:

http://gov.genealogy.net/item/show/MARDE1JO62TU

als vom Marienwerder in Westpreußen, oder? Das hätten die doch sicherlich explizit vermerkt?

Viele Grüße,
OlliL
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 41910_prep806_000059-00433.jpg (244,5 KB, 24x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.03.2018, 22:25
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.048
Standard

Hallo OlliL,

ich würde es genau anders herum sehen. Beim Marienwerder im damaligen Kreis Niederbarnim hätte man sicher den Kreis mit angegeben, bei der großen Kreisstadt Marienwerder in Westpreussen eher nicht.

Außerdem gibt es noch einige Orte namens Marienwerder mehr, wie Du hier nachlesen kannst: https://www.meyersgaz.org/search?search=marienwerder

Vielleicht war es doch auch ein Marienwerder z.B. in Pommern? Wo kamen denn die Ohlzows her?

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.2018, 22:33
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Das weiss ich nicht - eine Frau Ohlzow bekam mit einem Herrn Muhl ab 1810 Kinder in Güstow, Kreis Randow, Pommern. Der Ehemann war ca. 1781 geboren (Taufe nicht ermittelbar, über das Alter beim Tod errechnet).
Es ist unklar woher Herr Muhl und Frau Ohlzow in meinem Stammbaum kommen.
Auf Ancestry gibt es zu dem Nachnamen bei exakter Übereinstimmung genau zwei Treffer. Einer ist meine Frau Ohlzow, der andere Treffer das oben angehängte Dokument.....
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf FamilyTree.pdf (27,9 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von OlliL (01.03.2018 um 22:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.2018, 22:49
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Vielleicht steht ja mehr im Kirchenbuch von Berlin zur Beerdigung - nur welche Kirche war für die Friedrichstr. 134 zuständig? Konnte es trotz ausdauerndem Google-benutzen nicht finden....

Ich sehe gerade - Friedrichstr wohnte ja die anzeigende - wo die Verstorbene wohnte erschliesst sich mir nicht.

Geändert von OlliL (01.03.2018 um 23:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2018, 23:32
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.048
Standard

Die 1808 erfolgte Heirat Nr. 45 ist bei ancestry zu finden: https://www.ancestry.de/interactive/...nSearchResults

und ebenso die Proklamation Nr. 63: https://www.ancestry.de/interactive/...nSearchResults

Die Braut heißt in beiden Fällen OHLSON !
Vielleicht bringt Dich das ja weiter. Die Väter werden wohl genannt.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.03.2018, 23:40
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Genial! Fantastisch Reiner! Mal sehen was sich da rausholen lässt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.03.2018, 01:06
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Da ich nun dank ReReBe wieder einen Anknüpfungspunkt habe Stelle ich das Thema mal auf gelöst.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.03.2018, 10:27
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Die Eltern des Herrn Muhl sind kurz nach der Ehe in Güstow verstorben.... leider Taufen erst ab 1790 verfügbar und keine Muhl-Taufen am Anfang zu finden
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Trauungen_1790-1830_Bild115.pdf (859,8 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.03.2018, 13:11
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.048
Standard

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
.... leider Taufen erst ab 1790 verfügbar und keine Muhl-Taufen am Anfang zu finden
Und was ist mit dem Mischbuch (Tf., Konf., Tr., Best.) 1738-1793 ?
Hast Du da schon nachgesehen?

Reiner
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.03.2018, 14:17
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.331
Standard

Jo - leider da auch nix - habe bis 1780 zurück geschaut.
bis in die Mitte der 1790er Jahren tauchen die Muhls in Güstow auch nicht als Taufpaten auf. Ich überlegt ob ich die Suche evtl. weiter ausweite in Güstow bzgl. Taufpaten nur wird die Ausbeute ggf. gering sein. Ist also leider ungeklärt wo die herkommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:02 Uhr.