Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2019, 08:10
Holger Frenzel Holger Frenzel ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 115
Standard Auszug aus KSR

Quelle bz Art des Textes: KSR
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Militärakte (Bay.)
Namen um die es sich handeln sollte: Schöndorf, Johann Peter



Hallo zusammen, ich bräuchte Lesehilfe bzgl. eines Auszugs aus einer KSR.

Was ich lesen kann ist:


Seit 25.8.1914 - Rozelieures - vermisst



xxxxxxx..... gefallen.


Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank.
Holger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schöndorf Johann Peter_1892_KSR.jpg (249,6 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schöndorf Johann Peter_1892_KSR_Auszug.jpg (45,4 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2019, 10:33
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.754
Standard

ich kann auch nur raten


Seit 25.8.1914 - Rozelieures - vermisst
Kr.St.(oder N.)R.A am 27.9.23 an
Z.N A. ...
L.? ber.? i. V.L. 490 z. V.Z.15 gefallen
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2019, 07:55
Holger Frenzel Holger Frenzel ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 115
Standard

V.L. könnte Verlustliste heißen, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2019, 23:43
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 616
Standard

Kr St R A = Kriegsstammrollenauszug

Z.N.A. = Zentralnachweisamt München

Lt. Ber. i. V.L. 490 z. V.L. 15 = laut Berichtigung in Verlustliste 490 zur Verlustliste 15


In der VL 15: vermisst - du musst mit Schöndörf suchen - Erfassungsfehler

In der Vl 490: gefallen - hab ich nicht gefunden

http://des.genealogy.net/eingabe-ver...n/search/index


Grüße, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2019, 07:47
Holger Frenzel Holger Frenzel ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 115
Standard

Lieben Dank für Eure Hilfe!
jetzt verstehe ich auch, warum ich (noch) keine Sterbeurkunde finden kann. Ist es eigentlich "normal", dass nach so langer Zeit (1914 vermisst, 1923 ja quasi für tot erklärt) eine "Statusmeldung" erfolgt.Ich meine, wurden da eventl. Überreste gefunden oder ist da einfach eine Frist, die eingehalten wird, bevor man jemand von "vermisst" zu "gefallen" erklärt.

Geändert von Holger Frenzel (13.11.2019 um 08:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.11.2019, 10:45
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 616
Standard

Hallo Holger,
beim Volksbund Kriegsgräberfürsorge - Gräbersuche online - findet man einen Johann Schöndorf vermisst/gefallen 25.8.1914.
https://www.volksbund.de/graebersuche.html
Vll. kannst du da Näheres erfahren, wann man festgestellt hat, dass der Johann gefallen ist.
Der Kriegsstammrollenauszug kann auch einen anderen Grund haben. Es steht ja nichts da, warum er erstellt wurde.
Aber im Prinzip konnte es tatsächlich sein, dass erst Jahre später feststand, dass ein Vermisster gefallen war. Der Bruder meines Großvaters war zunächst vermisst. 1920 erklärte ein Kamerad, der bei der Rückkehr aus der Gefangenschaft befragt wurde, dass er gesehen hat, dass der Bruder des Opas gefallen ist.

Durch die Arbeit des Volksbundes (Umbettungen usw.) konnten auch erst in späteren Jahren Vermisstenschicksale geklärt werden.


Grüße, Waltraud

Geändert von WeM (13.11.2019 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2019, 18:18
Holger Frenzel Holger Frenzel ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 115
Standard

Danke Waltraud!!
Keine Ahnung, wieso ich den unter dem Link nicht gefunden habe. Aber jetzt hab' ich ihn und damit auch seine Grablage! Er liegt auf dem selben Friedhof, wie sein Bruder, der am gleichen Tag gefallen ist...
Mittlerweile hatte ich beim zuständigen Standesamt nachgefragt - komischerweise gibt es dort keine Sterbeurkunde...


Nochmals vielen Dank für die Hilfe!!!


LG
Holger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:08 Uhr.