Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2020, 20:09
AhnenforscherOberlausitz AhnenforscherOberlausitz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2019
Ort: Zittau
Beiträge: 18
Beitrag Seelenbuch aus Ober Preschkau

Quelle bzw. Art des Textes: Seelenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1806
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ober Preschkau/Böhmen
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Samuel Heer


Hallo zusammen,

ich habe Schwierigkeiten bei einem Wort des im Anhang befindlichen Auszugs eines Seelenbuches aus Ober Preschkau.
Es geht um den Eintrag in der letzten Zeile:

Johann Samuel Heer, Ist in [?] befindlich

Ich gehe davon aus, dass es mit einem Weg-/Umzug oder Krankheit/Tod zu tun hat, da er im darauf folgende Jahr nicht mehr unter der Wohnung zu finden ist.


edit: Hier der link zum original Dokument:
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=12#scan12

Vielen Dank!

Geändert von AhnenforscherOberlausitz (26.02.2020 um 20:18 Uhr) Grund: link hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2020, 20:21
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.041
Standard

Guten Tag,
am ehesten Parchen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2020, 20:24
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.041
Standard

Heutige PLZ 47114 und die von O-Pr. 47115.
Oder umgekehrt.
Könnte passen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2020, 20:35
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 522
Standard

Hallo,

also werd nicht schlau draus aber da ist doch ein u wegen des Kringels.
Pa?u?hen

Grüße
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2020, 20:56
AhnenforscherOberlausitz AhnenforscherOberlausitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.11.2019
Ort: Zittau
Beiträge: 18
Standard

Parchen war ein guter Hinweis,


habe aber gerade mal das Seelenbuch dort durchgeschaut, dort ist er leider nicht zu finden.


Das U-Kringel macht mich ebenfalls stutzig...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.02.2020, 20:59
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.041
Standard

Ich würde ja gerne Preußen lesen, aber vor dem -en ist kein s.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2020, 21:04
AhnenforscherOberlausitz AhnenforscherOberlausitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.11.2019
Ort: Zittau
Beiträge: 18
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Ich würde ja gerne Preußen lesen, aber vor dem -en ist kein s.

Stimmt, dass ist ziemlich eindeutig ein h.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.2020, 23:27
AhnenforscherOberlausitz AhnenforscherOberlausitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.11.2019
Ort: Zittau
Beiträge: 18
Standard

Ich denke Parchen war der richtige Hinweis, er taucht zwar dort nie in den Seelenbüchern auf, aber 2 Jahre später (1808) wieder in Ober Preschkau.

Wird wohl ein temporärer Umzug gewesen sein.

Danke nochmal für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.