Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.12.2019, 08:06
Benutzerbild von bauer07
bauer07 bauer07 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2014
Beiträge: 11
Standard Testament des Balthasar Schembers aus Ziegenhain 1797

Quelle bzw. Art des Textes: Testament
Jahr, aus dem der Text stammt: 1797
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ziegenhain
Namen um die es sich handeln sollte: Balthasar Schember


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo Zusammen, ich habe mir im Hessischen Archiv Marburg ein Testament als Scan bestellt, was ein Urahn verfasst hat. Teile davon kann ich lesen, andere Teile nicht. Ich würde mich nochmal über Lese-Hilfe freuen. Hier was ich entziffern konnte:


Seite 01

Nachdem ich der Lohgerbermeister Balthasar Schember dahier zu Ziegenhain von meinen … Töchtern, ….

1) Anna Gertraude (?) des Metzgers Otto Ehefrau
2) Anna Margaretha des Bürgers Rehbeins (?) Ehefrau und
3) Anna Catharina des Wirth Reh…(?) Ehefrau

nämlich dahier zu Ziegenhain in meinem jetzigen Alter die nöthige Aufwartung entfaltet und nur auf solche bis an meine Lebens Ende ….meinen …Töchtern …; so ist mein väterlicher Wille und Anordnung, daß …. meine I. Töchter …Immobil Vermögen zur Belohnung etwas … …Grundstücke

1.) Vier Bott Land hint am Schlossgarten
2.) Zwei Bott Land im .. Garten, und
3.) Drey Bott Land im … Garten bei Grenzdorf

wohin sämtlich Erb… sind, nach meinem dereinstigen Absterben, … , … , erben und behalten, und durch. … unter sich vertheilen (?) sollen.

Urkundlich daschon habe ich durch meine väterliche … in gesunden Tagen und bey völligem … wohlbeständlich (?) und ungezwungen ….

Seite 02

schon eigenhändig unterschriben und bey … Amt ad eola ……. So
geschrieben Ziegenhain den 17 Juni 1797


Johann Balthasar Schember

…..


Ich bedanke mich im Vorraus für Eure Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-12-25 um 07.59.10.jpg (160,0 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-12-25 um 07.59.18.jpg (142,9 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.12.2019, 08:31
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

hola,


Seite 01

Nachdem ich der Lohgerbermeister Balthasar Schember
dahier zu Ziegenhain von meinen nachbenahmten drey
Töchtern, nemlich

1) Anna Gerdruthe des Metzger Otto Ehefrau
2) Anna Margretha des Bürger Rehbeins Ehefrau und
3) Anna Catharina des Wirth Rehbeins Ehefrau

sämtlich dahier zu Ziegenhain in meinem jetzigen Alter
die nöthige Aufwartung erhalte und mir auch solche
bis an mein Lebens Ende von gedachten meinen drey
Töchtern Verspreche; so ist mein väterlicher Wille und
Verordnung, daß vorbenahmte meine 3 Töchter von mei-
nem Immobil Vermögen zur Belohnung ihrer Dien-
ste folgende drey Grundstücke, als:

1.) Vier Bett Land hinterm Schlossgarten
2.) Zwei Bett Land im Grenzebacher Garten, und
3.) Drey Bett Land im Kurschen Garten bei Grenzebach

welche sämtlich Erbstücke sind, nach meinem dereinstigen
Absterben, als ein Prälegat, vor meinen andern Kin-
dern zum voraus haben, erben und behalten, und
durchs Loos unter sich vertheilen sollen.

Urkundlich dessen habe ich diese meine väterliche
Disposition in gesunden Tagen und bey völligem Ver-
stande wohlbedächtlich und ungezwungen verrichtet
solche


Seite 02

solche eigenhändig unterschrieben und bey fürstli-
chem Justiz Amt dahier ad acta publica neh-
men, und gerichtlich reponiren lassen. So gesche-
hen Ziegenhain den 17 Juni 1797


Johann Balthasar Schember
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (25.12.2019 um 08:44 Uhr) Grund: tippfehler
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.12.2019, 08:36
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

hier lese ich nicht alles


Daß Johann Balthasar Schreber
alhier diese disposition eigenhändig
unterschrieben und sich ....
.... nahm.....
dem .... bekannt
hat, wird attestirt
Ziegenhain den 14. Juni 1797
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.12.2019, 17:27
Benutzerbild von bauer07
bauer07 bauer07 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2014
Beiträge: 11
Standard

Hallo, vielen Dank für Deine Hilfe!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1797 , schember , testament , ziegenhain

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.