Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 04.11.2009, 15:47
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Molle,

da müsste man mal die wirtschaftliche Entwicklung der Region genauer untersuchen. Normalerweise wanderten ja nicht so große Gruppen an Menschen in eine weit entlegene Region. Aber während der Industrialisierung zogen einige Gebiete, wie z.B. das Ruhrgebiet, doch sehr viele Arbeitskräfte an, dort vor allem auch aus Polen, weshalb es in der Region überdurchschnittlich viele -ski-Namen gibt.

Sollte die Region allerdings wirtschaftlich nie größere Bedeutung erlangt haben, so ist es wohl eher so, wie in allen anderen Regionen, dass zwar einige fremde Namen zu finden sind, jedoch im Verhältnis nicht außergewöhnlich viele. Sie fallen nur eher auf. Manch fremd klingender Name entpuppt sich bei näherer Untersuchung sogar doch als einheimisch, wobei die von Dir genannten, recht eindeutig aus südlicher Richtung stammen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.11.2009, 16:14
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.341
Standard

Ich danke Dir Hina, evtl. weiß mein Mann was, er ist geschichtlich sehr bewandert. Werd ihn mal fragen.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.11.2009, 17:46
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

@ Molle

Wenn die betroffene Familie schon lange in Sachsen-Anhalt ansässig ist, wird natürlich Hinas Erklärung, < Blüthner, mit ziemlicher Sicherheit zutreffen. Daran werden auch wirtschaftshistorische Überlegungen nichts ändern, allenfalls die Ahnenforschung.

mfg
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.11.2009, 20:51
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.341
Standard

Hallo shakespear,

leider liegt da noch Einiges im Verborgenen.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2009, 23:47
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.927
Standard Blödner

Hallo Molle09,

im Familiennamenbuch des Bibliografischen Instituts Leipzig finde ich:

Blöthner, Blöttner (1487 Plottener), Hauptname zum Ortsnamen Plothen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende, GunterN

Geändert von GunterN (07.11.2009 um 16:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.11.2009, 11:05
Karl Louis Karl Louis ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2008
Beiträge: 461
Standard

Hallo

Ich kann die Aussage von Molle nur bestätigen. Ich habe Vorfahren aus Moßbach einem Nachbardorf von Plothen. Deren Namensschreibweise änderte sich über die Jahre von Blöthner, Blötner, Plöthner usw. Also ist doch anzunehmen das irgend wann jemand aus dem Dorf Plothen kam.

Viele Grüße Karl Louis
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.11.2009, 13:05
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.341
Standard

Hallo,

also sind wir jetzt in Thüringen gelandet.Keine Bayern und keine Blumenhändler, das verwirrt mich !!!!
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.11.2009, 18:06
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.217
Standard Blödner

Hallo,

Warum nicht. Als ich mit der Ahnenforschung anfing, waren auch alle der Meinung, ich müsse in Lübeck also Schleswig Holstein anfangen. Es hätte keiner gedacht, das die eigentlich aus Schlesien kamen.

Silke
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.07.2013, 15:03
Benutzerbild von AnGr
AnGr AnGr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Hessen/WZ
Beiträge: 781
Standard So blöd waren die ja nun nicht!

Aus einer alten Werbeschrift 1930


Schönen Gruß Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg blödner.jpg (62,0 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.09.2013, 13:50
Benutzerbild von Molle09
Molle09 Molle09 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.03.2009
Beiträge: 1.341
Standard

Danke Andreas!

Ach wurde damals noch für niedliche Werbung gemacht.
__________________
Liebe Grüße
Mlle
----------------
Es gibt keine Zufälle!!!

Suche Nürnberger in Hardisleben
Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.