#1  
Alt 05.02.2020, 19:45
Benutzerbild von DariusKollotzek
DariusKollotzek DariusKollotzek ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 37
Standard Neue Soldaten Friedhof in Siemianowice

Laut neusten Informationen wurde in Siemianowice in Oberschlesien ein neue Soldatenfriedhof angelegt. Hat jemand vielleicht eine Liste dort begrabenen Soldaten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2020, 19:59
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.117
Standard

Hallo Darius,

so neu scheint dieser 1998 eingeweihte Soldatenfriedhof nun aber nicht zu sein. Siehe hier: https://kriegsgraeberstaetten.volksb...e/siemianowice
Hier ruhen wohl mehr als 33.000 deutsche Soldaten. Ein Gesamtnamenbuch soll es dort vor Ort geben.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2020, 07:50
Benutzerbild von DariusKollotzek
DariusKollotzek DariusKollotzek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 37
Standard

Mag sein, das wusste ich aber nicht. Das habe ich erst jetzt erfahren. Bis vor kurzem wusste ich nicht mal, dass das Grab von Opa noch existiert, bis ich von Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge erfahren habe, dass er in Kreis Rybnik begraben sei. Inzwischen habe ich erfahren, dass bereits zwei mal exhumiert wurde und liegt eben in Laurahütte (Siemianowice) begraben. Ich würde das so gerne überprüfen. Leider habe ich bis jetzt keine Namensliste gefunden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2020, 13:03
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.117
Standard

Von wem hast Du denn erfahren, dass Dein Opa von Rybnik nach Laurahütte (Siemianowice) umgebettet wurde?

Da es sich um einen offiziellen deutschen Soldatenfriedhof handelt, müsste Dir der Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge doch bestätigen können, dass er jetzt dort begraben ist und wo genau.

Vor Ort soll es ja, wie dem Link oben zu entnehmen ist, auch eine Namensliste geben.

Online wirst Du vermutlich keine Liste zu den über 33.000 dort begrabenen Soldaten finden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2020, 13:35
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.929
Standard

Hallo,
https://kriegsgraeberstaetten.volksb...e/siemianowice


Laut Link Siliusradicum

https://siliusradicum.pl/de/fora/temat/cmentarz-zolnierzy-niemieckich-w-siemianowicach-slaskich/

Zitat:
Die Daten auf dem Dorf, aus dem kamen die deutschen Soldaten auf dem Friedhof begraben Siemianowice sind unvollständig.
Nach Angaben in den Tabellen am Kreuz in der Mitte des Friedhofs enthalten, Siemianowice begraben Soldaten aus der Nähe der Stadt Bielsko-Biala exhumiert, Częstochowa, Katowice, Kielce, Krakow, Boot, Nowy Sacz, sieradz, Piotrkow Trybunalski.
Auf stellach Friedhof angegebene Email-Adresse Ort Exhumierung der sterblichen Überreste in verschiedenen Jahren.
W 1997 die vergrabenen Überreste von: Bartne, Bielsko-Biala, Borki, Brzesko, Brzeźnica, Chelmiec, Cieszyn, Ciężkowice, schwarz, Debica, Gorlice, Gumna, Hałcnów, Jodłowa, Januszkowice, Jaźwiny, überqueren, Lachowice, Ängste niedriger, Lipiny, Kozia Wola, Junge, Milówka, Mordarka, Big Mieszkowice, Nieczaina, Nowy Sacz, Paul Klein, Podborze-Bren, Podkościele, Pustków, Radgoszcz, Radomyśl-Ruda, Radomyśl Wielki, Radwan, Radziechowy, Simoradz, Smęgorzów, Szczawa, Wielogłowy, Wola Żyrakowska, Zakopane, Załuż
W 1998 die vergrabenen Überreste von: Alfonsów, Belen, BBL, Bielsko-Biala, Ciężkowice, Daleszowice, Jamy, Habicht, Kazimierów, Mecka Wola, Mniszków, Opoczno, Ozenna, Paradyż, Kleine Pewel, Radom, Szadek, Topolice, Trojanowice, Wagle, Wójcin, Wola Załężna, Zapolice, glühend, Zduńska Wola, Żelazowice, Zembrzyce.
W 1999 die vergrabenen Überreste von Brzeziny, Buczek, Chabielice, Chmielnik, Chojne, Cisów, Czestków, Dłutów, Becken, Lask, Nowa Huta, Okol, Ostrowiec Świętokrzyski, Parchliny, Pęczniew, Pisa, Podgajcze, Ropczyce, Rudka, sieradz Leidenschaft, Stara Słupia, Suchodółka, Ulejów, Nachrichten Waśniów, Gabel, Wrzeszczewice, Żurawica.
W 2000 die vergrabenen Überreste von: Bodzechów, Borowianka, üppig, Ćmielów, Dłutów, Dominikowice, Kader, Gliwice, Głowno, Jacentów, Falken Zdroj, Kars, Kraszków, Kurówek, lenice, Lipicze, Malyn, Kupferberg, Kleine ransom, Opoczno, Ostojów, Ozorków, Podlesie, Podole, Racibórz, Reduchów, Skarżysko, Skrzelczyce, Solca Groß, Stryków, Szarów Priester, Świątki, Tomaszow Mazowiecki, Tychy, Umer, Bequemlichkeit, Występa, Zelów, Żardki.

und

http://eksploratorzy.com.pl/viewtopic.php?f=325&t=219
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (06.02.2020 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2020, 08:24
Benutzerbild von DariusKollotzek
DariusKollotzek DariusKollotzek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 37
Standard

Vielen dank für die Antworten.
Eigentlich wer mir die Information gegeben hat nicht viel zu Sache. Eine entfernte Verwandte schrieb mir: „Wilhelm Viktor ist in Leszczyny, Krs. Rybnik gestorben und auch dort begraben Später wurden er exhumiert und auf den Friedhof in Rybnik-Chwałowice und dann auf den großen Friedhof der deutschen Soldaten in Siemianowice-Bańgów gebracht. Soweit ich weiß, ist er dort begraben. Laut der polnischen Sterbeurkunde die 1947 ausgestellt wurde starb er am 30. Januar 1945.“ Deswegen wollte ich die Information überprüfen. Mein Vater hat sich jahrelang bemüht, dass sie den Opa auf einen Friedhof begraben und hat mit dem örtlichen Pfarrer darüber verhandelt, dass er den Zaun verschieben soll. Ich war mir sicher, dass nach so viel Jahren wird es wohl kein Grab mehr geben. Deswegen umso mehr wurde ich überrascht. Auf der Seite der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V steht folgendes: „ Wilhelm Kollotzek wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leszczyny – Polen“ Na ja, so wie es aussieht müsste ich erstmal dort fahren um es herauszufinden, ob es tatsächlich so ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2020, 09:07
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.117
Standard

Zitat:
Zitat von DariusKollotzek Beitrag anzeigen
Auf der Seite der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V steht folgendes: „ Wilhelm Kollotzek wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leszczyny – Polen“.
Die Angaben auf der Seite der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sind manchmal leider nicht aktuell. Dies habe ich in einem eigenen Fall festgestellt und erst durch eigene Recherchen die Grabstelle eines gefallenen Soldaten auf dem richtigen Friedhof gefunden. Dies hatte ich dem Volksbund dann mitgeteilt und um eine Richtigstellung/Aktualisierung gebeten. Dies ist aber immer noch nicht in vollem Umfang erfolgt und noch in Bearbeitung.

Ich würde Dir daher empfehlen, dem Volksbund Deinen konkreten Fall zu schildern (mit Bezug auf den Eintrag zu Deinem Opa; auf der Seite gibt es einen Link zu einem Formular für eine Mitteilung) und nachzufragen, ob sie Dir die Umbettung auf den Soldatenfriedhof in Siemianowice bestätigen und die genaue Lage des Grables nennen können.

Wünsche Dir viel Erfolg!
Reiner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.02.2020, 21:55
Benutzerbild von DariusKollotzek
DariusKollotzek DariusKollotzek ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 37
Standard

Eine sehr Gute idee danke.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.