#1  
Alt 17.02.2020, 01:36
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.014
Standard Galizien - Kirchenbücher - welche gibt es und wo sind sie aufbewahrt?

Grüß Gott!

Ich habe allmählich verstanden, daß ganz viele Personen aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz in 1783 nach Galizien ausgewandert sind, und sie habe ihre eigene Gemeinden gegründet. Laut Wikipedia waren es ganz viele kleine Gemeinden. Es müßte aber im Prinzip Kirchenbücher für diese Gemeinden geben. Die große Frage ist aber WELCHE es gibt und WO sie aufbewahrt sind? Und welche sind von den Mormonern gefilmt worden?

Hier gibt es eine lange Liste aus Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/Galiziendeutsche

Zufällig habe ich ausgefunden, daß die eine Familie die ich recherchiere, die evangelischen APPELs aus Neunkirchen im Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, in dieser Gemeinde gelebt haben:

Chełmiec (Hundsdorf), gegründet 1783, gemischt katholisch-lutherisch-reformiert.

und in erster Stelle möchte ich ausfinden, welche Kirchenbücher es von dort gibt und wo sie sind?

Eine andere Familie die ich suche, sind die BRODNERs aus dem 40 km in südwestlicher Richtung entfernten Ottweiler im Landkreis Neunkirchen, Saarland. Ich weiß aber leider nicht wo in Galizien diese ursprünglich katholische Familie gesiedelt hat...

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

PS: Gibt es vielleicht irgerndwo eine Übersicht über Deutsche Familiennamen und wo in Galizien sie gesettelt haben?

Geändert von loyane (17.02.2020 um 01:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2020, 13:14
moehre23 moehre23 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2014
Ort: Meerbusch
Beiträge: 106
Standard

Hallo,


hier kann man die Familiennamen aller in Galizien eingewanderten finden.


http://www.galiziengermandescendants.org/



Einfach mal "durchwühlen" durch die Seite!


Man kann die jeweiligen Familienbücher auch als PDF bestellen, dort aber auch hier:




https://www.galizien-deutsche.de/gen...ienbuecher.htm


Galizien ist sehr umfassend erforscht und auf diesen beiden Seiten findet man sehr viel.


Habe selbst dort schon PDF´s bestellt, geht recht schnell und unkompliziert.


Viel Erfolg beim suchen!
__________________
Liebe Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2020, 13:50
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.736
Standard

Moin,

hier schonmal der Index für Chelmiec (Hundsdorf):
http://www.galiziengermandescendants...)1783-1870.htm

Zitat:
APPEL, Daniel (Wohnort 14.9.1787 in Hundsdorf {Chelmiec} (Neusandez)/Gal. [PL]) [4]
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2020, 14:24
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.014
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Christine und Jacq für sehr intereßante Beiträge!

Im Familiennamenindex von Galizien finde ich keine der beiden Namen, und ich finde die Siedlung Chelmiec (Hundsdorf) auch nicht. Könnte es sein, weil diese Siedlung im heutigen POLEN liegt?

Dann stelle ich fest der Name Daniel APPEL vom Indexbuch zu Chelmiec (Hundsdorf) erwähnt ist. Wenn der Name schon imIndex steht, hoffe ich, daß die Biographie selbst vom «Hauptbuch» etwas vollständiger ist, und ich habe dem Herrn Daum schon angeschrieben um herauszufinden, ob das der Fall ist...

Die BRODNERs waren offenbar nicht in Chelmiec (Hundsdorf), aber hoffentlich gibt es dieser Name irgendwo in einem Index bei dem Herrn Daum?

Was die Kirchenbücher von Chelmiec (Hundsdorf) betrifft, ist das immer noch eine offene Frage...

Nochmals herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2020, 14:33
RoHa92 RoHa92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Jena
Beiträge: 104
Standard

Hallo zusammen,

Um einmal die Frage nach Kirchenbüchern in Galizien aufzugreifen: ich suche ebenfalls in Galizien Daten zu einer Person. Es handelt sich um eine gewisse Anna Tonik, geb. den 28. März 1892 in "Riczka", vermutlich handelt es sich dabei um einen Ort südlich von Kolomea / Kolomyia, wie mir andere Forenmitglieder schrieben. Laut Erzählungen kam die Person um 1917 nach Niederschlesien (Zuckelnick, Kr. Striegau) und heiratete dort, ehe es später über verschiedene Lager samt Mann und Kindern nach Deutschland ging in den 1940er Jahren. Den Eheeintrag aus Niederschlesien habe ich vorliegen, jedoch steht dort auch lediglich, Anna Tonik, aus "Riczka, Kreis Gossun(?), Polen". Ich habe schon auf sämtlichen genannten Seiten nach dem Nachnamen gesucht, aber bis auf zwei Einträge in Verlustlisten des FN Toni(u)k aus dem Ort "Riczka" habe ich nichts gefunden. Wenn jemand weiß, wo eventuell noch Informationen zu diesem Ort / Gebiet zu bekommen sind oder gar KB vorliegen, würde ich mich über Hilfe freuen! Ich weiß leider auch nicht, welcher Konfession diese Person angehörte... Sie sprach kein deutsch, jedoch rumänisch, russisch und polnisch. Das würde ja dafür sprechen, dass das der Ort Riczka in Galizien passt, oder?


Es tut mir leid, dass ich zu deiner Frage nichts beitragen kann @loyane, ich dachte nur, vom Thema her kann ich mich hier anschließen...


VG
Robin
__________________
Suche:
Beilicke: Sachsen-Anhalt/Thür. (um Artern & Breitungen/Harz; Beruf Schäfer)
Büttner: Sachsen-Anhalt (Pansfelde)
Glehn: NRW (Raum Duisburg)
Gneist: Sachsen-Anhalt (Beesenlaublingen, Alsleben)
Hassel: Sachsen-Anhalt (MD-Sudenburg, Ottersleben)
Rupprecht: Niederschlesien (Peilau und Kr. Schweidnitz/Striegau)
Tonik: Galizien (Riczka)

Geändert von RoHa92 (17.02.2020 um 14:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2020, 12:47
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.928
Standard

Hallo Robin,

vllt.hilft das...

heute Ukraine
Seite 260

http://history.org.ua/LiberUA/YosifFrantsMetryky_1965/YosifFrantsMetryky_1965.pdf

Річка (Riczka), с, г Річка, д Косів, ц Станіславів, з 1811 р ц Коломия — И VI-281, Ф ХІ-39
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (18.02.2020 um 12:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2020, 14:09
RoHa92 RoHa92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Jena
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von henry Beitrag anzeigen
Hallo Robin,

vllt.hilft das...

heute Ukraine
Seite 260

http://history.org.ua/LiberUA/YosifFrantsMetryky_1965/YosifFrantsMetryky_1965.pdf

Річка (Riczka), с, г Річка, д Косів, ц Станіславів, з 1811 р ц Коломия — И VI-281, Ф ХІ-39

Hallo henry,

Vielen Dank für deinen Link! Ich muss aber nochmal nachhaken, da ich daraus nicht so ganz schlau werde. Handelt es sich hier um eine Auflistung aller zu Galizien "gehörigen" Orte oder wie ist das Werk zu verstehen? Dem Google-Übersetzer konnte ich nicht viel mehr entnehmen Nur irgendwas mit "Kataster" und "Landaufteilung" konnte ich noch rauslesen...
Ich denke, dass es DAS Riczka ist auf Seite 260. Ist der Eintrag so zu verstehen, dass es ab 1811 der Stadt Kolomyia zugeordnet war? Sind dort dann auch Standesamtsunterlagen (für meine Suche 1892) zu erwarten für Riczka oder gab es sowas in diesem Gebiet überhaupt? Und was bedeuten die Zahlenangaben am Ende des Eintrages?

Danke schon im Voraus für deine Antwort und Hilfe!

VG Robin
__________________
Suche:
Beilicke: Sachsen-Anhalt/Thür. (um Artern & Breitungen/Harz; Beruf Schäfer)
Büttner: Sachsen-Anhalt (Pansfelde)
Glehn: NRW (Raum Duisburg)
Gneist: Sachsen-Anhalt (Beesenlaublingen, Alsleben)
Hassel: Sachsen-Anhalt (MD-Sudenburg, Ottersleben)
Rupprecht: Niederschlesien (Peilau und Kr. Schweidnitz/Striegau)
Tonik: Galizien (Riczka)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2020, 09:02
Benutzerbild von peterga
peterga peterga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 69
Standard

Guten Morgen,

Kirchenbücher von Galizien gibt es hier bei FamilySearch im Katalog

https://www.familysearch.org/search/catalog

und vor allem hier:

http://www.agad.gov.pl/inwentarze/KEAH299xx.xml

Hier ist auch Ugartsthal dabei, wohin meine HACKENSCHMIDT gingen.

Falls es weitere KB gibt, immer her mit dem Link ;-)

Grüße,
Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2020, 10:54
larspiet larspiet ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Rosengarten (Niedersachsen)
Beiträge: 92
Standard Ansiedlerakten Galizien

Hallo,
hier noch ein interessanter Link (falls nicht schon bekannt) zu den ersten Ansiedlern in Galizien



https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library


Schöne Grüsse
larspiet
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.03.2020, 00:27
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.014
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Robin, Henry, Peter und Larspiet für neue spannende Beiträge!

Von den Mormonern habe ich folgende Nachricht bekommen:

«Below are two catalog listings. The first is for Chelmiec and the second is for Hundsdorf. These are the only records we have for those localities.

Kirchenbuch, 1771-1870
Author:
Katholische Kirche Peterwitz (Kr. Jauer)

Kirchenbuchduplikat, 1817-1874
Author:
Evangelische Kirche Alsbach (Unterwesterwaldkreis)»

Die Heiratsurkunden wären vielleicht trotzdem von Intereße durchzukucken, aber leider sind es keine Geburtsurkunden von der Periode die wir wünschen. Sie fangen erst in 1794 an, als die Familie APPEL schon nach Bukowina weitergezogen war, und die Filme sind außerdem nicht online erhältlich. Ich weiß nicht ob man hoffen darf, es auch ältere Bücher gibt, ich fürchte aber die Wahrscheinlichkeit ist eher klein... Aber hoffen darf man ja immer...

Dagegen finde ich den Link von Larspiet in Beitrag #9 von großem Intereße! Ich suche nämlich generell Auswanderungsprotokollen für diese ganze Periode, und vielleicht findet man die BRODNER Familie und andere vermißte Leute, zum Beispiel aus dem Böhmerwald...?

Nochmals ganz herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (01.03.2020 um 00:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chełmiec , galizien , hundsdorf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.