#1  
Alt 29.05.2019, 17:58
Benutzerbild von kleene
kleene kleene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2011
Ort: Münsterland
Beiträge: 235
Standard KNIESE -- Schleswigschen Infanterie Regiment ??

Hallo,
Im Eintrag Trauregister Westerhever 1782/4 wird Jürgen (Georg) KNIESE geb 1743 als ein Musquetier von dem Schleswigschen Infanterie Regiment unter Commando des Herrn Obersten .: Pas...? des 6ten Musquetier Compagnie genannt.


Wer kann mir eventuell etwas mehr zu diesem Regiment berichten.


Ich bin auf der Suche nach dem geb. Ort 1743 des Jürgen (Georg) KNIESE und seiner Herkunft worüber so gar nichts zu finden ist.


Wo kam er her?



lg
kleene
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2019, 20:16
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 822
Standard

Hallo kleene,

das Herzogtum Schleswig war zu der Zeit Teil des Dänischen Gesamtstaates. Es gab das Slesvigske Fodregiment, das 1778 errichtet wurde und bis 1842 in Schleswig stationiert war. Allerdings hieß es zunächst Fyenske Infanteriregiment (Finnisches) und erst ab 1785 Slesvigske Infanteriregiment (Schleswigsches). Dieser Name könnte sich aber aufgrund des Standorts schon früher verbreitet haben. Erster Kommandeur war Oberst Carl Friedrich v. Kaltenborn, sein Nachfolger war 1785 Oberst Baron Ludvig Fr. v. Bechtolsheim.

https://en.wikipedia.org/wiki/Schles...giment_of_Foot
http://haderslevwiki.dk/index.php/Sl...ke_Fodregiment

Sehr viele der dänischen Soldaten stammten aus dem deutschsprachigen Raum, bis 1772 war die offizielle Kommandosprache im dänischen Heer Deutsch.
Wenn es noch Musterungslisten gibt, dann vermutlich in Archiven in Schleswig oder Dänemark.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (29.05.2019 um 20:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2019, 21:01
Benutzerbild von kleene
kleene kleene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Ort: Münsterland
Beiträge: 235
Standard Kniese

Basil,

vielen Dank für die interessante Antwort.
Nur ich habe von Kriegen und Musterungsrollen keine Ahnung.




Gruß
kleene
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2019, 10:05
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 264
Standard

Hallo kleene,

den Kniese hatte ich auch schon mal als Thema erstellt:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...ghlight=kniese

In der Lesehilfe wurde "Oberst Passow" gelesen.

Jürgen Kniese stirbt am 19.02.1808 in Westerhever im Alter "von beinahe 70 Jahr".
Demnach wäre er 1738/1739 geboren.
Leider habe auch keine Hinweise darauf, wo er geboren wurde.

Handelt es sich bei ihm um einen Vorfahren von Dir? Wenn ja, von welchem seiner Kinder stammst Du ab?
Ich stamme von seinem am 23.08.1784 in Westerhever geborenen Sohn Caspar Kniese ab.

Es wäre sehr schön, wenn sich seine Herkunft doch noch ermitteln ließe.

Viele Grüße, ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2019, 16:23
Benutzerbild von kleene
kleene kleene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2011
Ort: Münsterland
Beiträge: 235
Standard Kniese

Danke, jetzt wo das Wort vor Augen steht erscheint es logisch.
Vielen Dank
kleene
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.