Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Internationale Familienforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.01.2018, 20:35
vitto79 vitto79 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 91
Standard Jeanne Josephine Fenouillet Mutter Caroline Josehpine Fenouillet

1820
Paris
Konfession der gesuchten Person(en): vermutlich Sängerin bzw. Tänzerin
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Saint Eustache, Paris


Hallo

Ich suche nach der Geburtsurkunde bzw Eltern der Mutter Carolines. Ich habe von der Saint Eustache Kirche die Antwort bekommen, dass Caroline am 12. Nov. 1821 getauft wurde. Ich weiss dass Caroline am 23. Feb. 1820 geboren wurde.

Das Pariser archiv findet Jeanne nicht in Paris.

Der Vater soll Olivier Fenouillet St. Paul sein. Diese Angabe ist jedoch nicht zu 100% gesichert, zumal auf dem Taufschein sichtlich kein Vater eingetragen ist.

https://www.familysearch.org/tree/pe...tails/961B-K4J

Leider ist die Kommunikation mit der Kirche sehr schwer, da ich kein französisch spreche. Die Kommunikation via Email ist leider ohne Antworten geblieben. Man hat mir nur geschrieben, den Taufakt Carolines gefunden zu haben, und dass man nun 10 Euro per Scheck erhalten möchte. Den Scheck in Wien zu erhalten erscheint einem Gang nach Canossa gleich.

Vielleicht kann mir jemand helfen die Mutter zu finden bzw. wenn jemand französisch spricht für mich die Kirche kontaktieren könnte.

Ich zahle jedem gerne die 10 Euro via PayPal bzw. Banküberweisung.

Die Antwort der Kirche:

Cher Monsieur,


Nous avons bien trouvé sur le registre de baptême l'acte concernant Caroline Fenouillet.


Pour cette envoi nous vous demandons une offrande de 10 € que vous pouvez nous adresser à
Paroisse Saint-Eustache
Service Généalogie
2, impasse Saint-Eustache
75001 PARIS
Par un chèque à l'ordre de la Paroisse Saint-Eustache.


Bien cordialement,


Thierry de Pauw

---Ende

Es gibt nur wenige Fenouillet in Paris..

Kann mir jemand sagen, was hier in diesem Dokument steht?

https://en.geneanet.org/archives/reg...x.php&page=486

https://en.geneanet.org/archives/reg...ex.php&page=23

Geändert von vitto79 (30.01.2018 um 21:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2018, 22:45
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.435
Standard

Hallo,

ich hab jetzt grade mal auf familysearch irgendwelche standesamtlichen Einträge von Paris durchgeblättert, aber Caroline weder am 23. noch am 25. Februar gefunden.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.01.2018, 16:36
vitto79 vitto79 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 91
Standard

Die Magistratsakte sind für diese Jahre meines Wissens bei einem Band vernichtet worden. Daher bleiben nur die Kirchenakte...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2018, 16:32
arkanciel arkanciel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 11
Standard

hallo,
Sie müssen wissen, dass die Forschungen in Paris vor 1870 sehr schwierig sind, weil zu diesem Zeitpunkt alle Archive verbrannt sind. Aber schwierig bedeutet nicht unmöglich.
Könnten Sie mir alle Informationen geben, die Sie haben? Brüder, Schwestern, Onkel, Tanten ....
Ich gehe manchmal in die Pariser Archive, vielleicht kann ich etwas auf der Stelle finden.

Maria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2018, 17:31
Josef Both Josef Both ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: 66773 Schwalbach-Hülzweiler
Beiträge: 553
Standard

Hallo.

Bei ancestry.de gibt es diesen Eintrag. Ich habe leider keinen Zugang.


Mfg
Josef Both

Paris, Frankreich und Umgebung, Heiraten, 1710-1907: Alle Suchergebnisse für Caroline Josehpine Fenouillet


1–2 von 2 Ergebnissen


Eintrag anzeigen Name Heiratsdatum Ehe*partner Bild anzeigen Um bessere Ergebnisse zu erzielen, geben Sie mehr Informationen ein, wie beispielsweise Geburtsinfo, Sterbeinfo oder Standort—auch eine Vermutung wird helfen.
Eintrag anzeigen Caroline Joséphine Fenouillat Datum Vorname(n) Nachname


Datum J L Fenouillet

Geändert von Josef Both (12.02.2018 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2018, 08:41
arkanciel arkanciel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 11
Standard

es kann das gleiche wie das Bulletin der Pfarrei Saint-Eustache sein,
Es gibt einen anderen Weg zu finden, aber Sie müssen in das Archiv gehen, damit ich es für meinen nächsten Besuch notiere.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2018, 10:42
vitto79 vitto79 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 91
Standard

Was ich bis jetzt gefunden habe:

1)Geburt 23. Feb. 1820 in Paris
2)Getauft 12. Nov. 1821 in Saint-Eustache, Paris, Seine, France

Lebrun Claude <georgesclaude.lebrun@orange.fr>:
Bonjour Monsieur, nous avons fait votre recherche et cette personne est effectivement née à Paris, mais les Archives de Paris, nous permettent de savoir que c'est exact mais parcontre, elles ne possèdent pas les registres. Il faudrait le demander à la paroisse Saint Eustache; qui malheureusement est longue à répondre et se permet de les faire payer ! Voici l'adresse : 2, impasse Saint Eustache : 75001 Paris : le baptème a eu lieu le 12/11/1821

Die Kirche hat den Akt gefunden, und will einen Cheque über 10 Euro haben. In Wien finde ich keine Cheques..

3)Heiratsurkunde von Caroline Josephine Fenouillet in Harasti (Budapest):
https://www.familysearch.org/ark:/61...61Q?cat=364146

=> aus diesem geht hervor, dass die Geburtsurkunden in dem Regiments [K. K. Baron Kress 7. Chevaux legers] Capellän [Georg Rosich...] Archiv Fasciculo XXIII. No.315. aufbewahrt werden. Im Kriegsarchiv in Wien ist nichts zu finden. Aus Budapest, habe ich noch keine Antwort erhalten.

4)Sterbeurkunde von Caroline in Cremona [sie bezog Pension bezahlt vom König von Italien]:
http://www.antenati.san.benicultural...geViewsIndex=0

5)Ihre Mutter Jeanne Josephine (siehe Link unten - spekulativ), wonach sie choriste du Théâtre-Italien gewesen sein könnte [Das könnte auch damit zusammen passen, dass Caroline's Mann Giuseppe Manna Sohn der Carolina Bassi [https://it.wikipedia.org/wiki/Carolina_Bassi] war). Frau Bassi könnte Jeanne Fenouillet von der Oper gekannt haben und Ihrem Sohn Giuseppe, Caroline vorgestellt haben:

https://www.google.com/search?safe=a...bih=1014&dpr=1

https://books.google.at/books?id=YJU...QvAkoQ6AEIMDAB

http://data.bnf.fr/en/14807712/mademoiselle_fenouillet/

6)Geburt der ersten Tochter Carlotta Manna (=meine UrUrgroßmutter) in Venedig 11. Apr. 1845.

Alle Söhne sind in Italien geboren.

Und dann ist da noch diese Familiensaga, wonach Jeanne die Maîtresse des letzten Anwertes für den Thron Frankreichs gewesen sei..

Dieser stirbt durch Mord am 14. Feb. 1820.....

post scriptum: Es ist in den Akten die Rede vom Ehemann - Grundherrn Olivier Fenouillet de St. Paul. Ich nehme an, dass dieser ein verwandter der Jeanne gewesen ist, zumal dieser den selben Familiennamen trägt, oder er war erfunden...

Geändert von vitto79 (13.02.2018 um 13:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.02.2018, 06:03
arkanciel arkanciel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 11
Standard

Saint-Paul-de-Fenouillet ist eine Stadt in Frankreich (abteilung : Pyrénées-Orientales).
Auf der französischen Genealogie-Website "Geneanet" finden wir in dieser Stadt mehrere Familien namens "x von Saint-Paul-de-Fenouillet", vielleicht eine Spur?

Geändert von arkanciel (14.02.2018 um 06:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.02.2018, 15:37
vitto79 vitto79 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 91
Standard

Ich habe nun Auszüge aus einem Werk über das LE THÉÂTRE-ITALIEN DE PARIS 1801-1831 erhalten. Darin ist die Rede über eine Jeanne Josephine Fenouillet, welche am 01.01.1819 die Erneuerung Ihres Vertrages mit dem Theater erhälten. Ich suche nun Experten, welche sich mit diesem Theater beschäftigen (haben). In der Hoffnung, dass ich in dem Archiv des Theaters diesen Vertrag finde, und so zu einem Geburtsort/datum komme..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Untitled.jpg (150,7 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von vitto79 (16.02.2018 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.02.2018, 15:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Standard

Zitat:
Zitat von vitto79 Beitrag anzeigen
... In Wien finde ich keine Cheques. ...
Hallo, was hat den die Bank gesagt, bei der Du ein Konto besitzt, als Du gefragt hast, dass Du gerne einen Barscheck über 10 EUR, dein Konto belastend, hättest?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.