Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1331  
Alt 07.02.2018, 20:59
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 583
Standard

Hallo zusammen,

ein außergewöhnlicher und heute nicht mehr gebräuchlicher Vorname ist sicherlich der Name Poppo, welcher im Hochmittelalter relativ gebräuchlich war.

Das Geschlecht der fränkischen Babenberger wird Popponen genannt.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Popponen

Heute ist Poppo für unsere Ohren ein merkwürdiger Name. Er erscheint uns als “Lall-Wort” wie Mama und Papa und damit als völlig unangemessen für einen hochmächtigen Vertreter des fränkischen Kaisers.

Der Vorname Poppo wird nicht mehr verwendet. Denn ein Namensträger dürfte sich des Gespötts seiner Mitmenschen sicher sein.

Allerdings ist der Vorname Poppo auch eine Kurzform zu Robert.

Der ähnlich klingende Vorname Boppo ist ein friesischer Vorname und bedeutet „Volk oder Bote/Gebieter“.

Der Name Poppo wurde im Forum schon einmal am 03.05.2010 erwähnt:
vgl. https://forum.ahnenforschung.net/showpost.php?p=298301&postcount=339

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1332  
Alt 08.02.2018, 14:10
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 104
Standard

Hallo miteinander,

ich bin gerade über einen Hilarius Lang in Roding in der Oberpfalz gestolpert, Sohn des Bäckers Johannes Lang.

mabelle
Mit Zitat antworten
  #1333  
Alt 13.02.2018, 11:59
Jule Jule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 109
Standard

Hallo,

Meine 9x Urgroßmutter hieß Emerentz. Das hört sich für mich beinahe wie ein Männername an

LG Jule
Mit Zitat antworten
  #1334  
Alt 13.02.2018, 18:20
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 583
Standard

Hallo Jule, hallo zusammen,

der Vorname Emerentz bzw. Emerenz ist sicherlich weiblich.

Denn es handelt sich um die bayrische Kurzform von Emerentia bzw. Emerentiana.

Der Name dürfte sich ableiten von der hl. Emerentiana, einer Märtyrerin von Rom (+um 304 in Rom), deren Namenstag der 23.1. ist.
vgl. http://heilige.de/de/heilige/saints.1209.html

Emerenz (von lateinisch emereor) bedeutet "die Würdige, die Verdienstvolle".

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1335  
Alt 13.02.2018, 18:46
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.094
Standard

Zitat:
Zitat von mabelle Beitrag anzeigen
ich bin gerade über einen Hilarius Lang in Roding in der Oberpfalz gestolpert, Sohn des Bäckers Johannes Lang.
Der Name Hilarius war früher häufiger, heute sehr selten (ich habe erst eine Person mit diesem VN kennengelernt).

In Kirchenbucheinträgen ist Hilarius oft mit Hilger verwechselt worden. Den Hilger findet man in Einträgen auch latinisiert als Hilgerus.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit, Kammerowski, Atrott - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #1336  
Alt 13.02.2018, 21:19
Jule Jule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 109
Standard

Hallo Ralf,

Danke für Deinen Hinweis. Die gute Frau lebte allerdings nicht in Bayern, sondern in Pommern Kreis Saatzig. Ihren Namen fand ich in einem Eheeintrag aus dem Jahre 1646. In der Gegend gibt es diesen Namen kein zweites mal. Vielleicht kam ihre Familie ursprünglich aus einer anderen Gegend. Das wird sich vermutlich nicht mehr ergründen lassen.

Vielen Dank nochmals

LG Jule
Mit Zitat antworten
  #1337  
Alt 13.02.2018, 21:34
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 337
Standard

In Gerlingen (Nähe Stuttgart) wurde 1753 eine Maria Cleophe geboren, die Patin hieß auch so.
Mit Zitat antworten
  #1338  
Alt 13.02.2018, 21:58
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 583
Standard

Hallo mabelle, hallo fps, hallo zusammen,

der Vorname Hilarius hat eine „spaßige“ Bedeutung.

Der Name Hilarius leitet sich von lateinisch hilaris = heiter, fröhlich ab.

Also bedeutet Hilariusder Fröhliche, der Heitere".

vgl. auch https://de.wikipedia.org/wiki/Hilarius

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1339  
Alt 14.02.2018, 07:47
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.965
Standard Hilarius

Hallo Ralf,

im Raum Fulda ist "Hilarius" öfter anzutreffen:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...light=Hilarius

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #1340  
Alt 14.02.2018, 09:18
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.022
Standard

Zitat:
Hallo zusammen,[/FONT]

ein außergewöhnlicher und heute nicht mehr gebräuchlicher Vorname ist sicherlich der Name Poppo, welcher im Hochmittelalter relativ gebräuchlich war.

Das Geschlecht der fränkischen Babenberger wird Popponen genannt.
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Popponen

Heute ist Poppo für unsere Ohren ein merkwürdiger Name. Er erscheint uns als “Lall-Wort” wie Mama und Papa und damit als völlig unangemessen für einen hochmächtigen Vertreter des fränkischen Kaisers.

Der Vorname Poppo wird nicht mehr verwendet. Denn ein Namensträger dürfte sich des Gespötts seiner Mitmenschen sicher sein.

Allerdings ist der Vorname Poppo auch eine Kurzform zu Robert.

Der ähnlich klingende Vorname Boppo ist ein friesischer Vorname und bedeutet „Volk oder Bote/Gebieter“.

Der Name Poppo wurde im Forum schon einmal am 03.05.2010 erwähnt:
vgl. https://forum.ahnenforschung.net/showpost.php?p=298301&postcount=339
[/QUOTE]



...ja und alle Ortschaften die mit Poppen.... anfangen beziehen sich auf einen ehemaligen Bewohner/Gründer namens Poppo:

Poppenrod
Poppenhausen etc.

Gruss
Astrid

Geändert von assi.d (14.02.2018 um 09:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:41 Uhr.