Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.04.2021, 18:27
SchallUndRauch SchallUndRauch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2021
Beiträge: 14
Standard FN Gillingsheimer

Familienname: Gillingsheimer
Zeit/Jahr der Nennung: 1689-1812
Ort/Region der Nennung: Schwerinsburg (Schwedisch Vorpommern)


Moin zusammen,
jetzt bin ich schon ein paar Jahre mit meiner Ahnenreihe beschäftigt und konnte auch ein paar Fälle klären, hier komme ich aber nicht voran. Vielleicht kann und mag mir hier im Forum wer helfen?
Es taucht bei meinen Vorfahren (ein Schmied in Schwerinsburg bei Anklam und seine Tochter) ein Familienname auf, der Ortsbezogen scheint: Gillingsheimer. Einen solchen Ort kann ich aber partout nicht finden. Auch nicht in abweichenden Schreibweisen. Google schlägt mir immer Gillingham in England vor. Ich weiß das zu der Zeit ein paar Schotten in der Gegend unterwegs waren, finde aber niemanden namens “Gillingham” oder so ähnlich. Außerdem ist der Ort (es gibt wohl drei) immer in England. Der Name könnte auch schwedisch sein. Habe aber auch da keine überzeugende Antwort gefunden.
Oder halt doch ein mittlerweile unbekanntes deutsches Dorf, dass es mal gab.
Habt Ihr/haben Sie dazu Ideen?
Danke und viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2021, 19:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.180
Standard

Meyers Gazetteer heißt das passende Spielzeug.
Es liefert mir:
Gillersheim
Gerlingsheim
Illingheim.




https://gedbas.genealogy.net/person/show/1232505713
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (30.04.2021 um 19:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2021, 20:18
SchallUndRauch SchallUndRauch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2021
Beiträge: 14
Standard Kannte ich noch nicht

Moin,
dankeschön. Meyers Gazetteer kannte ich noch nicht. Wusste doch, das es sich hier lohnt reinzuschreiben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2021, 00:28
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.901
Standard

Hier reist Odin nach Gillingsheim.
https://da.wikipedia.org/wiki/Myster...termj%C3%B8den
Kann der Name Gillingsheimer ein Pseudonym sein?
Einen Felsen Gillingshammar/Gyllingshammar/Gillingshammer gabs auch
https://www.google.de/search?tbm=bks...Gillingshammar
https://attestupor.com/2013/12/03/27...vastergotland/
Wohl benannt nach dem Riesen Gilling
https://de.wikipedia.org/wiki/Gilling_(Mythologie)#

Wenn das der Hintergrund für den Namen Gillingsheimer wäre, das fände ich schon sehr kurios.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (01.05.2021 um 01:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2021, 09:12
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.180
Standard

Bei -heim dachte ich auch an eine Verballhornung aus -ham.
Aber Orte in Bayern, die so ähnlich klingen, habe ich nicht gefunden.
-hammar aus Nordeuropa ist freilich eine spannende Alternative.
Ich halte das für durchaus möglich.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2021, 10:44
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.901
Standard

Statt Verballhornung würde ich es lieber Variante nennen. https://de.wikipedia.org/wiki/-heim#Varianten
In der Sache bleibts gleich. Auch ich fand keinen passenden deutschen Ort.

Einen skandinavischen FN Gyllingshammar aber zumindest auf die Schnelle auch nicht.
Nur einen FN Gylling
https://www.google.com/search?q=pern...client=gws-wiz

Und einen ON Gylling in Dänemark
https://en.wikipedia.org/wiki/Gyllin...Municipality)#

Um bei der Theorie Gyllingshammar zu bleiben, frei fabuliert:
im 30jährigen Krieg trug ein Soldat in schwedischen Diensten den Spitznamen/Kampfnamen Gyllings hammar - Gyllings Hammer, nach dem Riesen Gylling. Er blieb in Pommern, sein Name wurde eingedeutscht und zugleich pazifiziert. Wie gesagt: ziemlich abenteuerlich.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anklam , england , gillingsheim , namensherkunft , pommern , schweden , schwerinsburg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.