#1  
Alt 20.05.2015, 15:58
Roland Panzer Roland Panzer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 25
Standard Familienname Panzer aus Aschbach und Burghaslach

Hallo Zusammen,

zur Zeit trete ich in Sachen "Ahnenforschung" auf der Stelle.
Habe bzgl. meines Familiennamens "Panzer" bereits das kath. und ev. Kirchenarchiv durchsucht und bin bis auf einen Geburtseintrag seines Sohnes nicht weiter gekommen.
Es handelt sich hierbei um Karl Panzer aus Aschbach - er lebte um 1860 in Aschbach im Haus mit der Nr. 1a. Seine Frau war die Margaretha Panzer, geborene Rast.
Karl Panzer war Revierförster bei den Freiherren von Pöl(l)nitz.
Sein Sohn Karl Eugen Panzer (geboren 1870) war Tierarzt und lebt kurze Zeit in Burghaslach (Hausnr. 124) und ist dann nach Kipfenberg umgezogen.

Vielleicht kennt zufälligerweise jemand die Linie oder kann mir Tipps geben, wie ich nun weiter vorgehen soll.

Schöne Grüße
Roland Panzer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2015, 16:25
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.612
Standard

Hallo,

1858 finde ich hier: https://books.google.de/books?id=FpZ...6rster&f=false einen Reviergehilfen Karl P. in Büchelberg.
Ca eine Generation zurück finde ich einen Johann Baptist P. im selben Metier, auch als J.B. Panzer o. Joh. Bapt. P., zB https://books.google.de/books?id=W0t...6rster&f=false

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (20.05.2015 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2015, 16:36
Roland Panzer Roland Panzer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 25
Standard

Danke für den Hinweis.
Ob ein Zusammenhang besteht kann ich mir schlecht vorstellen.
Der Eintrag aus 1870 im kath. Kirchenbuch Aschbach lautete wie folgt:

freiherrlich z. Pöllnitz,Revierförster kath Karl Panzer

Es stand noch ein Wort dabei, das ich jedoch nicht lesen konnte.
Habe mir den Eintrag bestellt und sollte die nächsten Tage bei mir eintreffen.
Vielleicht kann ich dann das Wort entziffern.

War der Geburtseintrages seines Sohnes Karl Eugen Panzer (Tierarzt).

Geändert von Roland Panzer (20.05.2015 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2015, 17:39
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard

Hallo Roland,

ist ja witzig, ich bin ebenfalls auf der suche nach meinen Ahnen. Karl Panzer (*15.05.1830 in Wondreb, +10.11.1908 in Ebrach) war mein UrUrGroßvater und war verheiratet mit Margarethe geb. Rast (*24.03.1831 in Mitterteich,+25.11.1919 Würzburg).
Dessen Sohn war Karl Anton Panzer (*26.08.1859in Mitterteich, +05.09.1934 Frankfurt/Main)
Mein Großvater war dann Karl Eugen Panzer (28.06.1894 Frankfurt/Main, +18.10.1962 Frankfurt/Main).
Könnte das irgendwie bei Dir passen?
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2015, 19:23
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard

Hallo Roland,

nochmal kurz ein Nachtrag zum Beruf von Karl Panzer. Auf der Geburtsurkunde seines Sohnes ist der Beruf noch als Forstgehilfe aus Großbüchelberg eingetragen. Würde denken, dass der Hinweis von Kasstor dazu passt. Erst bei Heirat hatte der die Bezeichnung freiherrlich von Pöllnitzscher Förster.
Beide Urkunden hatte ich mal hier im Forum, zwecks Lese- und Übersetzungshilfe eingestellt. Du findest sie, wenn Du nach meinen Beiträgen in der erweiterten Suche suchst.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2015, 19:46
Roland Panzer Roland Panzer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 25
Standard Panzer

Servus Jens,

danke für deine Informationen.
Mein Uropa Karl Eugen Panzer ist am 31.08.1870 in Burghaslach geboren
und im November 1953 in Kipfenberg gestorben.
Er war Tierarzt und mit einer Bertha Rosentreter verheiratet.
Der Ururopa hieß Karl Panzer und wohnte in Aschbach im Forsthaus.
Geburtsort und Geburtsdatum ist mir nicht bekannt.
Des Weiteren können sie nicht in Aschbach geboren sein, sonst hätte ich sie in
den Pfarrbüchern gefunden.
Der Name Panzer ist eigentlich weiter verbreitet als ich dachte.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2015, 19:54
Roland Panzer Roland Panzer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 25
Standard Panzer

Jens, habe deine Einträge kurz überflogen, weil
ich noch unterwegs bin.
Muss sagen, dass ist wirklich sehr identisch.
Nur die Kinder passen nicht.

Geändert von Roland Panzer (20.05.2015 um 20:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.05.2015, 10:41
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.911
Standard

@JensMartin

Wenn Dein UrUrgroßvater in Ebrach gestorben ist - war er dann evtl. Gefängnisangestellter im Ebracher "Zuchthaus", wie das damals noch hieß?
Ich frage deswegen, weil ich aus Ebrach bin.

@RolandPanzer
So viel ich weiß, dürfte das ehemalige Forsthaus in Aschbach noch stehen. Bist Du aus der Gegend? bzw. soll ich mal bei Gelegenheit ein Foto davon machen?


PS: Wenn man Eure Daten anschaut, dann solltet Ihr doch irgendwie verwandt sein!!?!

Liebe Grüße

Cornelia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.05.2015, 17:08
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 379
Standard

Hallo Cardamom,

mit dem Zuchthaus hatte er nichts zu tun, er war Revierförster.
Trotzdem, Danke für den Hinweis.
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.05.2015, 23:15
Roland Panzer Roland Panzer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 25
Standard Panzer

Servus Cornelia,

nein, ich wohne nicht in der Nähe von Aschbach.
Wenn es keine Umstände macht, wäre ein Foto natürlich toll.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aschbach , burghaslach , panzer , pölnitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.