Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #91  
Alt 25.10.2015, 08:37
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Atakocko,

erstmal ein "Herzlich Willkommen!" in unserem Forum.

Die Adressen habe ich zwar nicht aus diesem Buch entnommen , aber dennoch gern geschehen.

Plagwitz 1904:
Zapf, Conrad, B.(ürger) und Schuhmacher. Ernst Mey-Straße 10. pt. (Parterre)
Zapf, Lor., Magazinier. Ernst Mey-Straße 9. 1. Stock. (1892 schon erwähnt)
Heute würde man wohl zum Magazinier Lagerarbeiter sagen.


Adressbuch Abtnaundorf 1926: Zapf, Hermann, Arbeiter, Nr. 17.
Nach Durchsicht aller im Beitrag 1 genannten Ortschaften, ist dies der einzige Eintrag mit dem Familiennamen Zapf.

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (25.10.2015 um 11:47 Uhr) Grund: Abtnaundorf zugefügt
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 25.10.2015, 20:30
Benutzerbild von Atakocko
Atakocko Atakocko ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 23
Standard

Hallo Artsch, vielen Dank! Die Namen der dort eingetragenen Zapfts passen leider nicht zu den Vornamen meiner Urgroßeltern.
Ich gehe mal davon aus, das damals die Meldepflicht noch recht ernst genommen wurde. Aber vielleicht wohnten meine Ur-Großeltern auch bei Verwandten und hatten sich nicht angemeldet, oder waren dort nur zu Besuch bei einem der eingetragenen "Zapfts". Da muss ich wohl das "Pferd anders herum aufzäumen"! Aber Besuch glaube ich kaum, in den damaligen Zeiten reisten schwangere Frauen sicherlich keine Hunderte von Kilometern, um Verwandte zu besuchen.

Nochmals vielen Dank und schönen Abend noch!
Gruß
Atakocko
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 26.10.2015, 17:00
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Atakocko,

hast Du evtl. einen Vornamen oder Beruf zu Deinen Urgroßeltern?
Es besteht auch die Möglichkeit einer Geburt im Krankenhaus, oder aber bei Verwandten, ohne das Deine Urgroßeltern direkt in Plagwitz wohnten.

Meine Mutter wurde als 1. Kind ihrer Eltern in Kleinzschocher geboren. Im Adressbuch stehen ihre Eltern nicht, denn diese hatten nur ein Zimmer zur Untermiete, während um die Ecke beide Urgroßeltern in größeren Wohnungen lebten. Dort wurde gegessen und sich gewaschen.

Ansonsten biete ich Dir an, alle Zapf-Adressen mal rauszuschreiben.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 27.10.2015, 01:12
Simone99 Simone99 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2015
Beiträge: 713
Standard

Hallo Artsch und alle

Sollten dir (Euch) irgendwo die Namen:
Otto Paul Opitz
Ernst Franz Opitz
Paul Willy Opitz
Hermann Ernst Opitz
Erich ( Arno) Opitz
Richard Kurt Opitz
begegnen bin ich dir ( Euch) dankbar für einen Hinweis.

Besten Dank und Grüsse
Simone
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 29.10.2015, 12:23
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Simone,

PN mit Fragen dazu ist unterwegs.

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (29.10.2015 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 17.11.2015, 18:13
MisterX MisterX ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2013
Beiträge: 5
Standard Großmiltitz

Hallo Artsch,

danke für das Angebot.
Ich würde mich freuen, wenn du nach folgenden Namen in Großmiltitz schauen könntest.

....Beetz
....Mueller

Vornamen habe ich leider nicht.
Danke schon einmal im Voraus.

Beste Grüße
Mister X
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 18.11.2015, 05:51
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Mister X,

leider bin ich in Großmiltitz mit keinem der FN fündig geworden.
Mueller fand ich in keinem der in meinem Beitrag 1 auf Seite 1 in diesem Thema erwähnten Orten. Diese Schreibweise habe ich allerdings in irgendeinem anderen Adressbuch aus der Nähe zu Leipzig schon mal gesehen.

Adressbuch Kirschbergkolonie 1926 (zugehörig zu Großmiltitz), (beachte abweichende Schreibweise beim FN)
Müller, Emil, Expedient

Ein einziger Eintrag zu Beetz nach Durchsicht aller im Beitrag 1 erwähnten Orten.
Adressbuch Gautzsch 1926 (12 km von Großmiltitz entfernt)
Beetz, Hans, Handlungsgehilfe, Koburger Straße 18 a. 1. Stock.

Adressbuch Kleinmiltitz 1926 (beachte abweichende Schreibweise beim FN)
Peetz, Nikol., Fabrikarbeiter, Poststraße 1.

Im Adressbuch Lindenthal (11 km von Großmiltitz entfernt) erscheint der FN Peetz zweimal. Bei Interesse kann ich diese gerne nachliefern.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 26.11.2015, 16:38
Hinna65 Hinna65 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 52
Standard FN Kirchheim

Hallo Artsch,

schaust Du bitte für mich nach der Familie Kirchheim in Taucha ?


Danke, Corinna
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 27.11.2015, 08:56
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard Familenname Kirchheim

Hallo Corinna,

für Taucha fand ich keine Einträge, auch nicht in den früheren Adressbüchern. Aber weil der FN mir bekannt vorkam, suchte ich im gesammten Buch und fand 2 Einträge in Hartmannsdorf. Das ist allerdings 23 Km von Taucha (bei Leipzig) entfernt.
Es handelt sich um die Witwe Alwine und den Postschaffner Otto Kirchheim beide auf der Nr. 21 (Straßennamen existieren noch keine), Adressbuch Hartmannsdorf 1926. (1918 und 1908 noch nicht erwähnt)

Könnte es sich bei Deinem Taucha auch um dieses bei Hohenmölsen handeln? Die beiden Orte Taucha liegen 40 Kilometer auseinander.
Taucha ist ein Ortsteil von Hohenmölsen im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 27.11.2015, 13:44
Hinna65 Hinna65 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 52
Standard

Hallo Artsch,

danke für deine Mühe.
Nein, es ist im Landkreis Nordsachsen. Vielleicht sind die KIRCHHEIM's erst nach dem Krieg dort hingezogen.

Danke und Grüße

Corinna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.