Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2021, 18:55
Hans Gans Hans Gans ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2021
Ort: Westfalen
Beiträge: 117
Standard Familie Reinsch Grafschaft Glatz, Habelschwerdt, Ebersdorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1900
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ebersdorf
Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,
ich suche nach Alois Reinsch, geboren am 4.5.1900 in Ebersdorf, Habelschwerdt, Grafschaft Glatz. Könnte mir jemand, der Zugriff auf Kirchenbücher oder die standesamtlichen Untelagen hat. Es würde schon reichen, wenn mir jemand sagen, wo sich diese Unterlagen heute befinden und ob sie im Internet frei zugänglich sind
Grüße
Hans
__________________
Vielen Dank für alle Antworten und einen guten Tag wünsche ich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2021, 12:04
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.990
Standard

Hallo,

laut christoph:

Ebersdorf = Abersdorf (Domaszkow) Kreis Habelschwerdt:
Evg. KB.: siehe Habelschwerdt.
Kath. KB.: im Diözesan-Archiv Breslau.
Hinweis: Das kath. KB. 1726-1946 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Standesamt: Verbleib unbekannt.

Das kath. KB fndet man bei Familysearch:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
Allerdings sehe ich dort bei der Filmbeschreibung mit Taufen um 1900 nur die Angabe "(Neundorf)".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2021, 20:45
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 954
Standard

Liebe Forscher,

nach meinen Informationen und auf Nachfrage bei Kollegen, sind die Tf KB bei den Mormonen nur bis 1885 erhalten. Neundorf ist ein ganz anderer Hut. Im Pfarrarchiv soll noch ein Tf. Register 1770-1934 liegen.

Man könnte spekulieren, wer die Eltern sind, aber dann steht alles auf wackeligen Beinen. Ich würde in Breslau höflich und nett nach den Standesamtsunterlagen fragen und eine Kopie von dem Eintrag beantragen. Manchmal zaubern sie dann tatsächlich was aus dem Ärmel.

Viele Grüße
Ursula

Geändert von U.Christoph (06.02.2021 um 22:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2021, 22:18
Hans Gans Hans Gans ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2021
Ort: Westfalen
Beiträge: 117
Standard

Vielen Dank! Ich werd mal sehen, was sich machen lässt
Grüße
Hans
__________________
Vielen Dank für alle Antworten und einen guten Tag wünsche ich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ebersdorf , glatz , halberschwerdt , katholisch , oberschlesien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.