Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2021, 13:24
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard Erbitte Hilfe bei der Lateinübersetzung KB Eiterfeld Ortsteil Wölf

Quelle bzw. Art des Textes: KB Eiterfeld
Jahr, aus dem der Text stammt: 1793
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wölf
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Balthasar Stein


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo,

kann mir jemand bei der Übersetzung der Eintragung der Geburt von Johann Balthasar Stein aus Wölf aus dem Kirchenbuch Eiterfeld helfen.

Folgendes kann ich lesen:

Am 6. April ________________________________________________
_________________________________________ist Johann Balthasar
Johannes Witzel___aus Wölf und Maria Elisabetha
Stein _Zieg?_____ aus Rosbach____________________________________
__________________________________________________ ________
___________________________________Johann Balthasar Stein Conrad Stein___in Wölf_______________ .


Geht aus dem Text auch hervor, warum der Vater des Johann Balthasar Stein Johannes Witzel hieß? Waren die Eltern nicht verheiratet?
War der Conrad Stein der Pate vom Johann Balthasar Stein? War er der Bruder von seiner Mutter?

Danke für eure Mithilfe und einen schönen sonnigen Sonntag.

Der Rheingauer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Johann Balthasar Stein Geburt 1793.jpg (271,7 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2021, 13:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.407
Standard

Guten Tag,
der obligate Link zum Bild ist dieser:
https://data.matricula-online.eu/de/...rg/2-03/?pg=47
Einer der Paten heißt J.B.Stein.
Dass der Täufling Stein heißt, das lese ich an keiner Stelle.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (28.02.2021 um 13:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2021, 14:35
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

ok. Danke.

D. h., hier gehts um die Familie Witzel und nicht Stein.

Dann muß ich nochmal schauen, ob ich den Taufbucheintrag vom Balthasar Stein finde.

LG in den Rheingau.

Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2021, 14:46
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.788
Standard

Das is ja n komischer Eintrag:
Getauft ist der Johann Balthasar
Sohn des Ehepaares
Johann Witzel Bauer in Wölf
und der Maria Elisabeth Stein(in) geb. Zigler aus Rosbach
In hiesiger Pfarrei geheiratet....
Die Paten heissen alle ebenfalls Stein


Irgendwas passt da nicht....
Warum heisst die Kindsmutter Stein geborene Zigler wenn sie mit dem Witzel verheiratet ist ?
Ich glaube, das ist schon dein gesuchter Taufeintrag......
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (28.02.2021 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2021, 14:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.407
Standard

Zumal da ehelicher Sohn steht.
Vielleicht war sie eine Witwe Stein?
Aber auch dann wäre der Eintrag nicht in der vorgeschriebenen / erwarteten Weise erfolgt.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.02.2021, 17:07
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

Es würde doch passen, wenn der Witzel die Stein vor der Geburt des Balthasar geheiratet hat, und der Kindsvater (Stein) vor der Geburt gestorben war.

Das wäre doch zumindest eine nachvollziehbare Erklärung?!

Dann überprüfe ich mal meine These und suche nach der Beerdigung des Stein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.02.2021, 17:25
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

Ich weiß nicht, ob meine These stimmt, aber einen Stein, Conrad habe ich gefunden 15.12.1792.

https://data.matricula-online.eu/de/...rg/4-02/?pg=51

Meine Frage:

Steht in dem Sterbeeintrag irgendwas drin, was die Verbindung zum Sohn Balthasar bzw. zur Ehefrau Maria Elisabeth Stein geb. Ziegler bestätigt?

Danke für eure Hilfe.

Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.02.2021, 17:44
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

okay, meine These passt wohl doch nicht.

hier ist die Heirat (zumindest glaub ich das, weil die Namen vorkommen) vom Witzel und der Stein in 1787

https://data.matricula-online.eu/de/...rg/3-01/?pg=93

Danke schon mal an die Profis, die Latein können...

Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.02.2021, 18:12
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.788
Standard

Na da hammas ja
16.Januar
Der Witzel Johann heiratet die Maria Elisabeth Stein aus Wölf, geb. Zigler aus Rosbach
nachgel. Witwe des verst. Johann Stein aus Wölf
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (28.02.2021 um 18:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2021, 18:24
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Zusammengenommen "stimmt" doch alles. Maria Elisabeth Zigler heiratete in erster Ehe den Johannes Stein, der verstirbt. 16.1.1787 die zweite Ehe mit Johannes Witzel, am 6.4. 1793 kommt Sohn Jo(h)annes Balthasar Witzel zur Welt.
Es scheint so zu sein, dass die Verbindung zur Familie des ersten Mannes nicht abgerissen ist, im Gegenteil sehr gut war. Immerhin hat der Junge seinen kompletten Namen nach dem ersten Paten bekommen.

Nachtrag: Hubert Benedikt hat das auch schon 'rausgekriegt, habe ich erst nach dem Abschicken angezeigt bekommen.

Geändert von Ulpius (28.02.2021 um 18:26 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geburt , kirchenbuch eiterfeld , landkreis fulda , stein , wölf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.