Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 28.02.2021, 19:02
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.786
Standard

....warum der Vater des Johann Balthasar Stein Johannes Witzel hieß

Jetzt bleibt nur noch die Frage warum das Kind Joh. Balthasar Stein und nicht Witzel hieß

(nach Angaben des Fragestellers !!!!)
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.02.2021, 19:02
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.387
Standard

Stimmen ja, aber es ist halt ungewöhnlich, nach einer erneuten Heirat den abgelegten Ehenamen zu erwähnen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.02.2021, 19:40
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

Das hatte ich schon mal, dass in 2. Ehe der verstorbene Ehegatte genannt wurde.

Was ich noch nicht hatte war, dass der geborene Sohn nach dem verstorbenen Ehegatten (zumindest den Familiennamen) genannt wurde.

Jemand eine Idee, warum das so gewesen sein könnte?

Konnte jemand eine Verbindung zu dem Verstorben Conrad Stein in 1792 erkennen? Wurde dort eine Ehefrau bzw. Eltern etc. genannt was mir weiterhelfen könnte?

LG
Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.02.2021, 20:09
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
....warum der Vater des Johann Balthasar Stein Johannes Witzel hieß

Jetzt bleibt nur noch die Frage warum das Kind Joh. Balthasar Stein und nicht Witzel hieß

(nach Angaben des Fragestellers !!!!)
Hier irrt der Fragesteller, soweit ich das sehe. Der Familienname des Kindes wird nicht explizit bei seinen Vornamen notiert, sondern dass Johannes Balthasar der legitime Sohn des Johannes Witzel und der Maria Elisabetha ist. Ergo trägt er den Familiennamen, der seit der letzten Hochzeit für die Familie gilt, nämlich Witzel. Würde das Kind einen anderen Zunamen als den des Vaters bekommen haben, dann müsste das im Text stehen, weil es irregulär wäre. Der Pate darf gerne für sämtliche Vornamen her-, den Familiennamen aber für sich behalten.

Geändert von Ulpius (28.02.2021 um 20:25 Uhr) Grund: Wort gestrichen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.02.2021, 20:20
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Wenn es unbedingt eine Vater-Sohnbeziehung sein soll, bei der Johann Balthasar Stein der Sohn ist, dann wäre dem Eintrag nur diese zu entnehmen:
Johann Balthasar Stein, ehelicher Sohn des C(K)onrad Stein aus Wölf
Das ist dann der Pate von Johann Balthasar Witzel sowie der Vater dieses Paten. Man kann vermuten, dass unter Bezug auf die erste Ehe der Pate der Schwager der Mutter gewesen ist, dessen Vater folglich ihr Schwiegervater. Das könnte sich aber möglicherweise herausfinden lassen. Ich weiß nicht, wie häufig der Name Stein an diesem Ort ist.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.02.2021, 22:58
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

Vielen Danke Ulpius.

Ich werde morgen nach einem weiteren Balthasar Stein suchen und mich dann nochmal melden.

Gute Nacht.

Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.03.2021, 20:09
Rheingauer73 Rheingauer73 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.07.2016
Beiträge: 87
Standard

Guten Abend,

nach langer nächtlicher Suche habe ich den Johann Balthasar Stein gefunden.

https://data.matricula-online.eu/de/...rg/2-02/?pg=87

vermutlich ist das der falsche Balthasar - da ich zwei Trauungseintragungen gefunden habe.

https://data.matricula-online.eu/de/...g/3-01/?pg=123

und

https://data.matricula-online.eu/de/...g/3-01/?pg=115

Da im Jahr 1804 bei der Trauung die vermeintlich richtige Ehefrau Elisabetha Catharina Schneider (ist durch Standesamtsunterlagen bekannt) genannt wurde, so kann ich die andere Hochzeit im Jahr 1800 ausschließen - leider auch damit die Geburt von 1776.

Weiterhin ist auch klar, dass es mindestens 2 Balthasar Stein in Wölf gibt.

Sehe ich es richtig, dass bei der Trauung im Jahr 1804 der Vater vom Balthasar nicht genannt wurde sondern nur die Brauteltern?

Vielen Dank.

Der Rheingauer
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.03.2021, 00:02
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Hm. Schießen die Preußen so schnell?
Mir scheint, dass Johannes Witzel genauso ein Kaliber ist. Immerhin heißt bei beiden Stein-Trauungen, also der von 1800 wie auch der von 1804, der erste Trauzeuge wie? Genau: Johannes Witzel. Ist das dieselbe Person?
Bei der Trauung 1804 steht auch nicht, dass Johannes Balthasar Stein heiraten würde, sondern nur Balthasar Stein. Ist das Johannes einfach vergessen oder das ein anderer Mann? Außerdem ist diese Hochzeit als seine zweite qualifiziert. Wenn sein erster Vorname vergessen wurde, dann kann Identität mit dem Bräutigam von 1800 bestehen, nämlich dann, wenn die erste Frau zwischen Juli 1800 und Ende 1803 gestorben ist. Dann auch wäre durchaus nachvollziehbar, wenn der Trauzeuge Johannes Witzel bei beiden Hochzeiten dieses Amt wahrgenommen hat.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.03.2021, 00:16
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Und hier ist der Sterbeeintrag der ersten Frau vom 9. März 1801, 26 Jahre, 2 Monate alt:
https://data.matricula-online.eu/de/...rg/4-02/?pg=89


Hier wird als Name des Ehemanns Balthasar Stein angegeben, also konnte Johannes "ausgelassen" werden - was die ganze Recherche nicht vereinfacht.

Geändert von Ulpius (02.03.2021 um 01:14 Uhr) Grund: Jahreszahl richtiggestellt.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.03.2021, 11:55
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Und noch eins (weil es ein eigener Punkt ist nicht als Ergänzung zum letzten Post):
Der Pate bei der dieses ganze Thema auslösenden Taufe von 1793, also Johannes Balthasar Stein, wird bei diesem Taufeintrag als Sohn des Conrad bezeichnet. Dieselbe Vatersangabe findet sich bei der Trauung am 22.7.1800 (komplettiert durch den Namen der Mutter, Maria Eva Steinhauer aus Steinfeld). Dass die Eltern des Bräutigams im Traueintrag vom Februar 1804 nicht aufgeschrieben werden, wohl aber die der Braut, kann durch die Notiz aufgefangen werden, dass es sich um die zweite Ehe des Bräutigams handele, die man durch Rückblättern (oder besser noch ein Register) leicht finden kann.
Nach allem müssen Johannes Witzel und Johannes Balthasar Stein eng und langfristig befreundet gewesen sein. Der zweite übernimmt die Patenstelle beim Sohn des ersten, der wiederum die Trauzeugenschaft bei den Ehen des anderen. (Vielleicht ist er zu einem späteren Zeitpunkt auch Pate für ein Kind des J.B. Stein geworden?)
Eindeutig auch, dass der Johannes Stein, welcher der erste Mann der Maria Elisabeth, geborene Zigler war, keinesfalls identisch mit "unserem" Johannes Balthasar Stein sein kann, weil diese bei ihrer Hochzeit im Januar 1787 als verwitwete Stein tituliert wird.

Geändert von Ulpius (02.03.2021 um 12:00 Uhr) Grund: Interpunktion
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geburt , kirchenbuch eiterfeld , landkreis fulda , stein , wölf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.