Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 12.03.2021, 17:00
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.990
Standard

Zitat:
Zitat von DanielGo Beitrag anzeigen
@Sonki: Könntest du vielleicht für mich nachsehen, ob du einen Eintrag findest zur Ehefrau von Peter ILLGNER junior? Ihr Name war Wilhelmine Maria ASCH (genannt "Minna"), sie soll ca. 1811 in Breslau geboren sein und katholisch getauft worden sein. Die beiden müssen ca. 1832 in Breslau geheiratet haben, gestorben ist sie am 31.03.1885 in Rosenberg (Urkunde vorhanden).
Ich kann nachher (nach der Arbeit) nochmal kurz schauen. Aber mitbedenken, in Breslau gab es mehrere kath. Kirchen und nicht alle Kirchenbücher sind immer vollständig (bzw. ich habe Unterlagen dazu) und grundsätzlich gibt es pro Jahr sehr viele Einträge - dauert also etwas das durchzuwühlen. Schau'n wir mal.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.03.2021, 18:49
DanielGo DanielGo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2021
Ort: Köln
Beiträge: 13
Standard

Mach dir keinen Streß, Wochenende und Feierabend geht vor Danke dir für die Einordnung und für deine Mühe!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.03.2021, 19:07
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.990
Standard

Hier nur mal schnell aus dem Namensregister der Taufen von Halbendorf - ich glaube das meiste solltest du bereits kennen (ich vermute der Stammbaum auf Ancestry ist von dir).

P.S. 3 Taufen habe ich in meinen Unterlagen gefunden - 1843-1846.

P.S. II: Die Heirat könnte allerdings auch in Jellowa gewesen sein, oder? Laut den Informationen die Manni herausgefunden hat, war Peter Ilgner dort ja scheinbar 1828 angestellt. Ist denn eine Heirat in Breslau gesichert oder nur eine Vermutung?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taufregister_Ilgner_Oppeln_Halbendorf.jpg (198,7 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taufe_1843_Carl_Maria_Joseph_Ilgner_Oppeln_Halbendorf.jpg (181,3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taufe_1844_Aloisius_Ilgner_Oppeln_Halbendorf.jpg (221,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taufe_1846_Martha_Ilgner_Oppeln_Halbendorf.jpg (226,4 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von sonki (12.03.2021 um 19:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.03.2021, 19:51
DanielGo DanielGo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2021
Ort: Köln
Beiträge: 13
Standard

Das ist ja irre! 1000 Dank! Ja, genau, der Stammbaum ist von mir. Das Namenregister war mir bekannt, die 3 Tauf-Einträge jedoch nicht. Wunderbar!

Peter ist ca. 1808 in Breslau geboren, wurde 1828 angestellt und ist 1929 vom Schullehrerseminar abgegangen. Ich vermute, dass er ca. 1832 Wilhelmine ASCH aus Breslau geheiratet hat, denn 1833 kam ihr erstes Kind Auguste in Halbendorf zur Welt. Bis ca. 1844 war er in Halbendorf angestellt, ab ca. 1848 in Jellowa. Ca. 1861 dann Versetzung nach Lowoschau, dort ist er 1878 verstorben.

LG!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.03.2021, 20:15
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.990
Standard

Soo, Treffer. Die Heirat Illgner - Asch gefunden. In der Dorotheakirche in Breslau im November 1833. Das betätigt ein wenig meine Vermutung das die Auguste aus deinem Stammbaum wie im Namensregister angegeben erst 1835, statt 1832 geboren wurde.
Gleichzeitig ist das Alter von Peter mit 28 angegeben, was seine Geburt eher auf 1805 verschiebt.

P.S. Das heißt also das Wilhelmine Asch eigentlich eine geb. Reich war und sie nur Asch genannt wurde, weil sie die Pflegetochter vom Gefangenenwärter Franz Asch war. Möglicherweise waren also ihre Eltern früh verstorben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat_1833_Ilgner_Asch_Breslau_Dorotheakirche.jpg (244,6 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von sonki (12.03.2021 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.03.2021, 20:34
DanielGo DanielGo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2021
Ort: Köln
Beiträge: 13
Standard

Verrückt! Wie kann ich dir dafür danken? Das ist die Urkunde, nach der ich schon seit Monaten suche! Vielen, vielen Dank für deine Hilfe. Ich versuche gerade, den Eintrag zu entziffern:

November 1833
Den 11. November wurde copuliert der Schul. Rektor zu Halbendorf bei Oppeln Herr Petrus Illgner, des hierselbst auf dem Hinterdom … … Petrus Illgner ältester Sohn, mit Jungfrau Wilhelmine Reich, genannt Asch, des im hiesigen … Gebäude befindlichen Gefangenen Berlins hl Franz Asch Pflegetochter.

Königl. D. L. G. Refer Herr Kutz
… Vicariat Amts Secretair H. Midetzki
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.03.2021, 21:05
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.521
Standard

Hallo Daniel,

ein bisschen ergänzt:

November 1833
Den 11. November wurde copuliert der Schul. Recktor
zu Halbendorf bei Oppeln Herr Petrus Illgner,
des hierselbst auf dem Hinterdome befindl. Erbhofe?
Petrus Illgner ältester Sohn, mit Jungfrau Wilhel-
mine Reich, genannt Asch, des im hiesigen könig.
Inquisitoriats-
Gebäude befindlichen Gefangenen Wär-
ters H.[errn]
Franz Asch Pflegetochter.

1. Königl. D. L. G. Refer Herr Kutz
2. Bisthums-Vicariat Amts Secretair H. Nidetzki
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (12.03.2021 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.03.2021, 22:43
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.497
Standard

Hallo,

ich nehme an, dass es ein Erbsaß und ein Oberlandesgerichtsreferendar ist.

LG,
Michael
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.03.2021, 07:37
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 903
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
.. ein Oberlandesgerichtsreferendar [K u t z] ist.
Nach dem Adressbuch gab es 1833 einen OLG-Ref. K u h, aber da stimmt wohl eher das Adressbuch nicht.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.03.2021, 08:51
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.990
Standard

Ein Fundstück aus dem Jahr 1807 aus dem KB der Heilig Kreuz Kirche, das vielleicht relevant sein könnte.
Im Februar 1807 stirbt mit 36 Jahren die Ehefrau des Peter Illgner (Erbsaß auf dem Hinterdohm) - Elisabeth Illgner geb. Zöllner.

Ich frage mich ob das vielleicht die erste Ehefrau von Peter Ilgner war, er kurz darauf die Elisabeth Krosch (o.ä.) geheiratet hat. Die Chancen das es 2 Erbsassen names Peter Illgner auf dem Hinterdohm gab, würde ich mal eher gering einschätzen (aber sag niemals nie).

P.S. Bzw. was steht da genau - Erbsaß auf der ??? Jurisdiction?
Nachtrag: aha, vermutl fürstbischoflichen ("fürstbisch" steht im KB teilweise bei anderen Einträgen)

P.S. II: Hier noch ein Taufe Ilgner/Zöllner 1806, alles weiterhin Breslau, Heilig Kreuz Kirche. Und noch eine 1803 - hier ist der Vater Peter Ilgner weiterhin Erbsaß und Hausknecht auf dem heil. Alemnat (Alumnat = Schule) - das Kind verstarb allerdings bereits 14T später. Zwischen Mai 1803 und Oktober 1806 keine weitere Ilgner Taufe. Schwierig...

Grundsätzlich war die Zeit um 1805-1807 sehr unruhig, mit der Belagerung von Breslau usw...vielleicht nicht ganz unwichtig bei der Suche nach der Taufe bzw. Heirat der Eltern.

P.S. III: Hier noch die Heirat Ilgner/Zöllner im Jahre 1803 - gleicher Ort, gleiche Kirche. Wie gesagt, es könnte sich um die erste Heirat von Peter handeln (also falls es der richtige Peter ist).

Geändert von sonki (13.03.2021 um 10:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , hausbesitzer , illgner , krosch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.