Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2019, 12:04
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.491
Standard Wie heißt der FN des Bräutigams und wo kommt er her?

Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1639
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Witschin in Bestböhmen
Namen um die es sich handeln sollte: ???


Hallo liebe Helfer,

ich suche den FN des Bräutigams und seine Herkunft:

http://www.portafontium.eu/iipimage/...52&w=778&h=327

letzter Eintrag auf der linken Seite.

Folgendes ist mir klar:

"...ist auch Barthel .......(Kiestl?) auf d. .........(muhl?) mit jungfrau Dorothea Caspar Brandls von neschikau ehelicher tochter...."

Danke schön im voraus
Astrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2019, 15:16
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.912
Standard

Eodem die (am selben Tag) ist auch Barthel Kiestl auf d. Proß_hl mit jungfrau Dorothea Caspar Brandls von Meschikau ehelicher tochter copu-
lirt worden. Testibus ...


Das "P" ist sicher.
st und ß sind schwer zu unterscheiden.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (27.03.2019 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2019, 15:26
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.491
Standard

Hallo henrywilhelm,

hälst du es für möglich, daß das fehlende Wort Prochomuth heißen könnte?

Das wäre ein Ort in der Nachbarschaft. Allerdings finden sich dort keine Geburten :-(

Ich tendiere zu P.....mühl (oder hier: muhl). Eventuell Prosauermühle...hier in der Schreibweise "Prosamuhl".

Gruss
Astrid

Geändert von assi.d (27.03.2019 um 15:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2019, 16:24
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.912
Standard

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Hallo henrywilhelm,

hälst du es für möglich, daß das fehlende Wort Prochomuth heißen könnte?

Das wäre ein Ort in der Nachbarschaft. Allerdings finden sich dort keine Geburten :-(

Ich tendiere zu P.....mühl (oder hier: muhl). Eventuell Prosauermühle...hier in der Schreibweise "Prosamuhl".

Gruss
Astrid
"Pros(a)muhl" kann ich mir gut vorstellen. Ein ch anstatt s dagegen nicht.

Auf der rechten Seite steht ein ON, den man als "Prochomuth" lesen könnte. Sieht aber deutlich anders aus.
Pr.png
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (27.03.2019 um 16:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2019, 17:44
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.491
Standard

Ok, vielen Dank für deine Mühe.

Dann suche ich jetzt mal auf der anderen Seite von Tepl weiter.

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.