Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 12.11.2019, 00:19
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Standard

Hallo,
im Register von Siebmachers Wappenbuch klingt am Ähnlichsten die Familie von Schreibersdorff, die gab es in Sachsen und Schlesien.

Vielleicht ein Verwandter unseres Wolff: "1597 Wolff von Schreibersdorff im Briegischen" - Siehe Bild-Anhang (Quelle: https://books.google.de/books?id=-M5...sdorff&f=false

Anbei Register Siebmacher:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wolff.jpg (50,7 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg oben.jpg (126,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unten.jpg (152,1 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.11.2019 um 00:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.11.2019, 00:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.697
Standard

Hallo Lereko,
am besten man ermittelt, was Dein Verstorbener beruflich gemacht hat, um zu ergründen warum er in dem gesuchten Ort war, und wie weit weg dieser Ort gelegen haben könnte.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.11.2019, 20:05
Balduin1297 Balduin1297 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 280
Standard

Ich glaube, ihr habt einen wichtigen Teil vergessen. Was steht hinter "Hanns", dem Vornamen? Ich lese dort Hans Murte von...
Ich gehe davon aus, dass Murte der Nachname ist und der Begriff hinter dem "von" der Herkunftsort.

Geändert von Balduin1297 (13.11.2019 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.11.2019, 02:29
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.060
Standard

Hallo zusammen,

ich lese

Junij 7. Jst Hans Mucke von Klistert(,)
unter Wolff Schradorff Frey=
herrn gehörig, bürtig alhier(,)
seines Alters 41. Jahr(,) be=
graben worden

und würde dies folgendermaßen „übersetzen“:

(Am) 7. Juni (1659) ist „Hans Mucke“ aus „Klistert“,
(einem Ort) unter (der Herrschaft) des Freiherrn Wolf „Schradorf“,
(jedoch) von hier (aus Eilenburg) gebürtig,
41 Jahre alt, (hier in Eilenburg) begraben worden.

Es ist davon auszugehen, dass die Namen und der Ortsname nach Gehör geschrieben worden sind.

Als Adelsfamilie mit ähnlich klingendem Namen finde ich nur die erloschenen brandenburgischen Schrapsdorf in Kneschkes und Ledeburs Adelslexika, aber keinen Wolf, und die Schrapsdorf waren wohl auch keine Freiherren.

Beim Ort könnte es sich um Kliestow handeln, eins bei Frankfurt/Oder, das andere bei Trebbin, beide in Brandenburg.

Und im KB Eilenburg hast Du die Taufe des Hans Mucke um 1618 +/- 5 Jahre nicht gefunden? Denn das Komma vor "bürtig" ist durchaus eindeutig.

Eilenburg und Umland waren um 1660 tiefstes Kursachsen und in fester Hand der Wettiner - meines Wissens kein Ort weit und breit, der da "unter" einem Freiherrn hätte existieren können.

Alles nicht wirklich befriedigend.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben

Geändert von Alter Mansfelder (14.11.2019 um 02:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.11.2019, 04:22
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.331
Standard

Hallo,

es gibt bei ancestry einen Stammbaum in dem der Vater des am 7.6.1659 verstorbenen Hans Mucke ein Hans Muche ist. Dieser soll am 30.3.1565 in Eilenburg geboren und am 13.5.1612 dort verstorben sein. Passt zwar nicht wirklich mit dem Geburtsjahr des Sohnes (* etwa 1618), aber der Name scheint dort vorzukommen ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.11.2019, 17:08
Lereko Lereko ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2019
Beiträge: 9
Standard

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure hilfreichen Bemühungen und sorry für meine späte Antwort.

@rigrü: Danke dir, ich hatte auch im Forum in Bezug auf Adel keine Fortschritte gemacht. Daher denke ich der falsche Weg.

@amadi: Danke für den Hinweis. Es ist weniger das Lesen, mehr wie der Ort heute richtig heißt.

@Anna Sara Weingart: Danke dir. Auch hier führt der Adel nicht weiter. Ich habe eine Linie namens "Mucken", die um 1637 in Eilenburg endet bzw. keine Eintragungen mehr zu finden sind. Diese Personen waren Tuchmacher. Dann habe ich den hier gesuchten Verstorbenen. Dann taucht der Name "Mucken" um 1700 wieder in Thallwitz mit dem Beruf Sattler auf, aber ohne Verweis auf die Herkunft.

@Balduin1297: Ich denke, es läuft wie du sagst auf den Herkunftsort hinaus. Der Name lautet tatsächlich Hans Mucke.

@Alter Mansfelder: Ich kann mich dir was das Lesen betrifft nur anschließen und danke dir für deine Übersetzung/Bedeutung und den Ortshinweisen. Ich habe im KB Eilenburg keinen Geburtseingtrag gefunden, was mich selbst irritierte. Die einzige Verbindung ist, dass der Verweis auf den Sterbeeintrag zu dem hier verstorbenen Hans Mucke in dem erneuerten Namensregister des KB Eilenburg unter einer Person namens Fabian Mucken aufgeführt ist. Dieser gehört zur Linie, die um 1637 endete. Ich kann mir aber nicht erklären, warum der Sterbeeintrag unter einer anderen Person steht bzw. verweist wird.

@Gandalf: Danke für den Hinweis, aber der Stammbaum gehört mir ;-) Die Daten passen tatsächlich nicht zusammen, da der Stammbaum zur Suche nach möglichen Verbindungen dient.

Ich denke aber, dass ich dank Euch trotzdem weitergekommen bin, auch wenn ich noch nicht am Ziel bin.

Ich wünsche eine schönes Wochenende.
Lereko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.