Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2016, 13:48
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 719
Beitrag WPR: Vorfahren Jacob THIEDE - Petztin (Piastoszyn) bei Tuchel (Tuchola) 17. Jh.

Liebe Westpreußenforscher,

ich suche nach weiteren Informationen zu Jacob Thiede aus Petztin (Piastoszyn) bei Tuchel, Sohn des Matthias Thiede, Vater von Lorenz, Johann, Martin Jacob und Gertrud Thiede sowie von Anna Schepler, geb. Thiede in Frankenhagen:



Q: Panske Paul, Personennachweis für die Koschnaewjerdörfer von 1651-1702, Posen 1938
Q: Heiratseintrag Petrus Schepler & Anna Tyd, KB Osterwick Nr. 15/1729
Q: Heiratseintrag Martinus Tyde & Anna Patzcke, KB Osterwick Nr. 14/1735
Q: Heiratseintrag Jacobus Tid & Gertrudis Nitzler, KB Osterwick Nr. 18/1742

Über weiterführende Hinweise und Informationen zu Jacob Thiede/Tyde/Tid/Tyd/Tiede/Tiede/..., dessen Vorfahren, möglichen Geschwistern oder weiteren Kindern würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße von der Spree


* felizitas *


Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 17. Jh.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Koschneiderei, Petztin (Piastoszyn) bei Tuchel (Tuchola) im späteren Regierungsbezirk Marienwerder in Westpreußen
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, MyHeritage, geneanet, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): KB Reetz, ptg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg JacobThiede.jpg (133,4 KB, 62x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2016, 18:50
Ben Ben ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 184
Standard Vorfahren Jacob THIEDE

Hallo,

der Name wurde wohl oft unterschiedlich geschrieben.

In meiner Linie gibt es eine Marie Sophia Tiedt, *ca. 1759, ? (Woggersin ?)
sie war die Ehefrau von Michael Oelrich, *ca. 1758, Neustadt, Westpreußen.

Außer dem Namen habe ich keine weiteren Erkenntnisse.


Gruß Ben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.12.2016, 19:50
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 719
Beitrag Re: Der Name wurde wohl oft unterschiedlich geschrieben

Hi, Ben,

Zitat:
Zitat von Ben Beitrag anzeigen
der Name wurde wohl oft unterschiedlich geschrieben.
Wie die meisten Namen zu Zeiten in denen die Vorfahren noch Analphabeten waren und die Pfarrer die Namen nach Gehör schrieben und jeder Pfarrer wiederum anders ...

So z. B. auch Musolf, Musolff, Musolph, Muzolph, Musolfowna, Muzlof, Maulsolf, ...


Zitat:
Zitat von Ben Beitrag anzeigen
In meiner Linie gibt es eine Marie Sophia Tiedt, *ca. 1759, ? (Woggersin ?)
Marie Sophia Tiedt war mir bisher nicht bekannt, aber ich kann ja mal die Augen offen halten.

Ad Woggersin siehe: http://gov.genealogy.net/item/show/WOGSINJO63OO


Viele Grüße aus verregnetem Berlin

* felizitas *
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2016, 10:56
Ben Ben ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 184
Standard Thiede und ähnliche Schreibweisen

Hallo Felizitas,

Grüße zurück aus dem sonnigen Mönchengladbach,

wenn Du im Verlauf der Forschung weitere Hinweise hast, kannst Du mich ja anschreiben.
In Berlin lebten auch Vorfahren von mir. Sicher sagt Dir "Essig Kühne" etwas.

Ab und zu schaue ich mal in diesem Forum. Unter meinem Namen forscht wohl keiner in Ostpreußen.

Bin dabei die KB Gr. Schläfken auszuwerten und zu diesen Namen in dem Ksp. gibt es immer wieder Nachfragen.

Gruß Ben

Geändert von Ben (29.12.2016 um 11:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2017, 20:57
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 719
Beitrag

Hi, Ben,

Zitat:
Zitat von Ben Beitrag anzeigen
wenn Du im Verlauf der Forschung weitere Hinweise hast, kannst Du mich ja anschreiben.
Kann ich gern machen, falls ich was finde.

Viele Grüße aus Berlin

* felizitas *


PS: Essig-Kühne? Senf usw.? - Bist Du ein Kühne-Nachfahr?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frankenhagen , koschneiderei , petztin , piastoszyn , thiede , tid , tide , tiede , tyd , tyde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.