#21  
Alt 25.10.2010, 23:22
Hundebus Hundebus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 103
Standard

Hallo Friedrich,

ist in der Sekundärquelle denn ein Sohn Johannes erwähnt,
und weißt Du wo die Familie um 1590 ansässig war?

vG Thomas
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.10.2010, 23:35
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard

Kinder sind in dieser Quelle keine erwähnt, nur daß es mindestens 12 gewesen sein sollen. Conrad Rumpheld immatrikulierte 1583 in Wittenberg und war Präsenzmeister in Idstein, wo er laut Schmitz-Engelbrecht 1629 starb.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.10.2010, 11:20
Hundebus Hundebus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 103
Standard

Moin Friedrich,

auch wenn die Sekundärquelle nicht die ergiebigste ist, trotzdem vielen Dank für's nachsehen.
Der Vater von Anna Breul ist der Hopitalkeller zu Gronau Johannes Breul.

Grüße Thomas
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.11.2019, 13:17
Peter Grebe Peter Grebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Zitat von Volker:

Hallo Friedrich,

das zu den Suden klingt ja sehr interessant. Danke für die aufgezeigte Linie. Aber um sicher zu sein, dass es sich tatsächlich um die von mir gesuchten Suden handelt, würde ich gern die 11 Kinder des Anthon Philipp haben, um zu sehen, ob der Johann Ernst auch dabei ist.

Kannst Du mir da noch was direkt schicken?

Viele Grüße

Volker

Zitat von Giebringhausen:

Hallo Volker,
bei meinem Anthon Philipp Suden dürfte es sich schon um den richtigen handeln. Johann Ernst war sein 6. von 11 Kindern.
Hier die Daten von Johann Ernst:
get. 05.01.1749 in Gbhs.
gest. 24.07.1815 in Gbhs.
I. 00 17.05.1768 in Gbhs. mit Maria Elisabeth Schröder aus Wirmighausen
II. 00 23.01.1771 in Gbhs. mit Maria Catharina Brünen aus Adorf
III. 00 06.12.1797 in Gbhs. mit Susanna Philippina Emde aus Helmscheid
IV. 00 02.12.1808 in Gbhs. mit Wwe. Marie Catharina Graebe. geb. Sude aus Heringhs.
Mit Ehefrau Nr. 1 hatte er ein todtgeborenes Kind mit Ehefrau Nr. 2 hatte er 13 Kinder, (davon 3 Todgeburten), und mit Ehefrau Nr. 3 hatte er 4 Kinder.

Ich hoffe, dass ich Dir hiermit weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Friedrich II aus Giebringhausen

Zitat von Volker:

Hallo Friedrich II,

damit ist ja alles klar! Vielen Dank.

Um noch mal auf Dein Angebot zurückzukommen: Wenn es Dir nicht zu viel Mühe macht, würde ich gern die bisherigen Aufzeichnungen zu den Sudens von Dir als Scans erhalten. Muss nicht sofort sein, zumal ich denke, dass die Anfertigung eines OSB genug Arbeit macht.

Viele Grüße

Volker

Antwort:

Moin, Friedrich II,

da Du ja am OSB Giebringhausen arbeitest: Liegen Dir die genealogischen Angaben eigentlich schon komplett vor? Ich suche nämlich in Waldeck nach einer sprichwörtlichen "Stecknadel im Heuhaufen".

Könntest Du mal folgendes nachsehen:
1. Sind in Giebringhausen ein Georg Friedrich Wolrad Stoecker vom Mühlenhof bei Herbsen (* 19.06.1790 Herbsen) oder dessen Ehefrau Amalie Adolphine Lukretia geb. Gutheim (* 02.08.1796 Rhoden) gestorben?

2. Liegen unter dem FN Opes Einträge im OSB vor?

Da Ottlar ja in der Nähe von Giebringhausen liegt: Hast Du auch mit dem dortigen geplanten OSB zu tun? Auch wenn es jetzt dreist ist, möchte ich Dich bitten, in diesem Fall auch mal dort nachzusehen.

Du würdest mir einen riesigen Gefallen damit tun!

Vielen Dank und viele Grüße ins Waldeckische!

Friedrich I
Hallo zusammen,

gerade heute habe ich neue Daten zu meiner Familie bekommen.
Ich bin sehr an Euren Daten interresiert, folgende:

IV. 00 02.12.1808 in Gbhs. mit Wwe. Marie Catharina Graebe. geb. Sude aus Heringhs.
Mit Ehefrau Nr. 1 hatte er ein todtgeborenes Kind mit Ehefrau Nr. 2 hatte er 13 Kinder, (davon 3 Todgeburten), und mit Ehefrau Nr. 3 hatte er 4 Kinder.
__________________________________________________ _______
In meiner Linie gibt es einen Johannes Grebe verheiratet mit Catharina Suden.
Beide hatten einen Sohn: Johann Friedrich Henrich Grebe geb. 16.3.1768
Alles in Heringhausen Waldeck

Gibt es hier einen Zusammenhang????
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.