Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.05.2019, 19:28
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.219
Standard FN Pochtigal

Familienname: Pochtigal
Zeit/Jahr der Nennung: 1584
Ort/Region der Nennung: Geyer, Erzgebirge

Hallo,

bei meiner Suche nach den Eltern von Rosina Sommer bin ich darauf gestoßen, dass ihre Großmutter in erster Ehe mit Hieronymus Pochtigal von Ohrdruf verheiratet war, der regierender Stadtrichter in Geyer war und 1584 an der Pest starb.

Da mir der Name Pochtigal noch nicht untergekommen ist und ich im Netz nicht fündig geworden bin, bitte ich euch, mir zu helfen, damit ich nicht dumm sterben muss...

Vielen Dank + lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2019, 21:45
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.170
Standard

Hallo Claudia


Bei FamilysearchTree wäre dieser Eintrag.
Nicht viel, aber vielleicht bringt es ja weiter?

Catharina Pochtigal, verstorben
verheiratet 02.02.1585

Geyer, Chemnitz, Saxony, mit
Wolfgang Sommer, verstorben

LG Peter
__________________


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe

private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2019, 22:24
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von sucher59 Beitrag anzeigen
Hallo Claudia

Bei FamilysearchTree wäre dieser Eintrag.
Nicht viel, aber vielleicht bringt es ja weiter?

Catharina Pochtigal, verstorben
verheiratet 02.02.1585

Geyer, Chemnitz, Saxony, mit
Wolfgang Sommer, verstorben

LG Peter
Hallo Peter,

die Daten kenne ich gut.

Catharina war die Witwe von Jeronimus( Hieronimus) Pochtigal aus Ohrdruf. Zusammen mit Wolfgang Sommer, Cantor in Geyer, hatte sie in zweiter Ehe zwei Söhne. Ihr Sohn Ernst war der Vater der o.g. Rosina Sommer.

Was mich interessiert, wo kommt der Name Pochtigal her? Ist es ein Verhörer von Nachtigall?
Vielleicht bekomme ich durch den Namen ein Hinweis, wo Catharina herstammen könnte, wenn nicht aus Geyer...

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (29.05.2019 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2019, 22:45
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 639
Standard Pochtigal

Ich denke fast, dass sich irgendein Pfarrer mal verschrieben hat. Der Name ist wirklich nirgends zu finden.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2019, 23:38
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von Beggusch Beitrag anzeigen
Ich denke fast, dass sich irgendein Pfarrer mal verschrieben hat. Der Name ist wirklich nirgends zu finden.

Gruß Beggusch
In der Rekonstruktion der KB zwischen 1579-97 von Rolf Kaltofen taucht der Name insgesamt 18x auf(immer in Bezug auf Hieronymus P. von Ohrdruf).
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2019, 23:58
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.674
Standard

Hallo zusammen,
in der frühen Neuzeit gab es zu Portugal auch die Variante Portigal.
https://www.google.de/search?hl=de&t...h=536&dpr=1.33
Theorie: spricht man das r wie ch aus, kenne ich zB aus dem Rheinland (da treibt man Frühspocht im Gachten), erhält man Pochtigal. Der erste Namensträger könnte aus Portugal stammen oder Handelsbeziehungen zu Portugal haben oder mal nach Portugal gereist sein.
Viele Grüße
Xylander
Nachtrag: ancestry zeigt eine Reihe Portigal
https://www.ancestry.de/search/?name...riority=german
und eine Menge Portgal https://www.ancestry.de/search/?name...riority=german

Geändert von Xylander (30.05.2019 um 00:12 Uhr) Grund: Nachtrag: Portigal, Portugal bei ancestry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2019, 00:22
Benutzerbild von sucher59
sucher59 sucher59 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: nördlichstes Rheinlandpfalz
Beiträge: 1.170
Standard

Hallo Claudia

Wie Xylander bereits erklärt hat, könnte sich der Name von Portugal
herleiten lassen.

Im Buch " Die Deutschen Familiennamen" v. Prof. Albert Heintze
Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses Halle a.d. Saale 1922:

"Portugall Länder-N. - vielleicht auch von einem Gasthof "König von Portugal" übertragen."

Wobei ich auch eher von einem Ländernamen ausgehen würde.

Er muss allerdings nicht direkt von Portugal abstammen.
Er könnte Handelsbeziehungen in dem Land gehabt haben, oder auch nur dort sehr oft hingereist sein.
Mundart und Pfarrer verdrehen da gerne die Buchstaben.

PS: wenn man "Pachtigall" bei Tante Google eingibt, so könnte man auch annehmen, dass es sich von der "Nachtigall" ableiten lassen könnte.


LG Peter
__________________


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig,bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


Twitter: https://twitter.com/Genealogiehilfe

private HP: www.Genealogiehilfe.de kostenlos und unverbindlich
private HP: www.Ahnenforschung-Zabel.de

Geändert von sucher59 (30.05.2019 um 01:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:35 Uhr.