Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2019, 21:00
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard Martin Dworzak und Frau Katharina Bittler - son Peter in Stubenbach 1786 geboren - weitere Details?

Grüß Gott!

Ich bin auf der Suche nach der Familie von Martin DWORZAK der mit seiner Frau Katharina geb. BITTNER in Stubenbach, Böhmen gewohnt hat.

Von Martin habe ich keine Daten, aber die Katharina soll um 1757 geboren sein, und sie ist in «Hütten 107» in Böhmen am 28.7.1823 gestorben. Ich kenne einen Sohn:

* Peter DWORZAK, in Stubenbach am 24.3.1786 geboren. Dieser ist nach Radautz, Bukowina gezogen und hat dort geheiratet.

Könnte jemand miŕ bitte helfen, auszufinden:

* Datum und Ort der Hochzeit von Martin Dworzak und Katharina Bittner?

* Ursprung (Geburtsdatum und -Ort von Peter Dworzak?

* Ursprung (Geburtsdatum und -Ort von Katharina Bittner?

* Todesfall von Martin Dworzak?

* Wo in Böhmen ist «Hütten 107» wo die Katharina in 1823 gestorben ist?

* Hatten Martin und Katharina weitere Kinder als den Sohn Peter?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2019, 23:23
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.273
Standard

Hallo Lars,

ein Anfang:

Taufe Peter:
http://www.portafontium.de/iipimage/...01&w=546&h=215
Trauung Martin und Katharina:
http://www.portafontium.de/iipimage/...19&w=391&h=154
Wenzel Pitner (Bruder von Katharina. Zuvor keine Pittner-Taufen in dieser Pfarre)
http://www.portafontium.de/iipimage/...29&w=447&h=176
Faustina Pitner (Schwester von Katharina)
http://www.portafontium.de/iipimage/...15&w=644&h=254
Geschwister von Peter:
Johannes:
http://www.portafontium.de/iipimage/...54&w=985&h=388
Johanna:
http://www.portafontium.de/iipimage/...20&w=570&h=224
+: http://www.portafontium.de/iipimage/...53&w=714&h=281
Joseph:
http://www.portafontium.de/iipimage/...61&w=384&h=151

LG Zita

Geändert von Zita (14.10.2019 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2019, 03:08
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Zita für eine wunderbare Nachricht mit vielen guten Auskünften! Ich bin beeindruckt was so alles zu finden ist!

So weit ich es verstehe, sind offenbar weder Martin Dworzak noch Katharina Bittner/Pitner in Stubenbach geboren. Ich nehme aber an, daß sie beide in Stubenbach gestorben sind und nicht nach Bukowina gezogen sind...(?)

Ich muß noch die vorliegenden Bilder weiter studieren; ich habe aber Schwierigkeiten zu lesen, was die Walburga Bittner/Pitner für ein Mädchenname hat, wenn es überhaupt angegeben ist...?

Noch einmal ein herzlichen Dank für großzügige Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2019, 01:41
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Jacq für einen sehr intereßanten Beitrag der bei e-mail gerade gekommen ist, obwohl ich nichts davon sehe hier im Forum... Er schreibt folgendes:

~~~~~~~~

Hallo Lars,

Martin Dworzak stirbt 1806, 95-jährig(!) in Rehberg:
http://www.portafontium.de/iipimage/...92&w=897&h=365

Tod von Katharina Dworzak, 1866 in Hütten:
http://www.portafontium.de/iipimage/...89&w=897&h=365

~~~~~~~~

Das Jahreszahl des Todes von Katharina soll wohl 1823 sein, aber ich frage mich, wie kann man sicher sein, daß diese beiden tatsächlich den Martin und Katharina sind, die ich suche? Von Stubenbach nach Rehberg sind es nur 10 km durch den Wald, aber wo Hütten liegt, weiß ich nicht! Kann vielleicht jemand mich aufklären?

Wenn es der richtige Martin Dworzak ist, war er fast 90 Jahre alt als er zum letzten mal Vater wurde...

Ich danke noch mal recht herzlich für wunderbare Auskünfte!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2019, 10:42
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.273
Standard

Hallo Lars,

ich glaube nicht, dass das der richtige Martin ist. Bei der letzten Geburt war er von Beruf Militärkordonist. Wäre er so alt gewesen, wäre er längst im Ruhestand gewesen. Möglicherweise ist sein Tod auch in Militärmatriken zu finden, wobei ich nicht weiß, wo solche lagern.

Bei der Geburt des Joseph steht zur Mutter Katharina Bittner: in Böhmen zu Muttersdorf Nr. 4


Auf alten Karten gibt es östlich von Stubenbach den gar nicht so kleinen Ort "Stadeln". Dieser Ort existiert heute nicht mehr. Da Stadeln so etwas wie Hütten sind und vielleicht umgangssprachlich auch so genannt wurden, könnte eventuell diese Ansiedlung gemeint sein.


Liebe Grüße
Zita

Geändert von Zita (16.10.2019 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.10.2019, 19:13
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 586
Standard

Hallo,

Hochzeit am 27.11.1753 von Bernhard Pittner mit Walburga Bajer

*29.09.1754 Johannes Joseph
*18.11.1755 CATHARINA
*15.01.1757 Ferdinand Felix
*28.02.1759 Friedrich

kleine Anmerkung zum Martin Dworzak: Dieser war bereits 1784 Militärkordonist, da beim Trauungseintrag "Cordonista Stubenbachy in Statione degens" steht.

LG
Wanderer40

Geändert von Wanderer40 (16.10.2019 um 19:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.10.2019, 02:39
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Zita und Wanderer40 für neue spannende Beiträge.

Dann sind wir eine weitere Generation zurück, und ich lese der Bernardus Pittner ist der Sohn von Bartholomeus Pittner, und die Walburga ist die Tochter von Johann Bajer. Gibt es vielleicht Register (Index) zu diesen alten Büchern wo man weiter suchen kann?

Ich habe aber jetzt auch ein andere Herausforderung: Bernardus und Walburga Pittner haben in Neuglashütten gelebt, und ich frage mich:

Wo ist dieser Neuglashütten in Vergleich zu Stubenbach?

Noch einmal recht herzlichen Dank für wunderbare Auskünfte!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.10.2019, 10:09
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 586
Standard

Nochmals hallo,

Die Hochzeit und die Taufen, welche ich Dir herausgesucht hatte, findest Du alle in der Pfarre Muttersdorf [Mutěnín].

Neuglashütten war der alte Name für Unterhütten [Dolni Hut] und war bis 1783 bei Muttersdorf eingepfarrt, danach bei Waier [Rybník]


LG
Wanderer40

Geändert von Wanderer40 (17.10.2019 um 10:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.10.2019, 11:35
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Wanderer40 für die geographische Aufklärung.

Dann kann man feststellen, daß Bernardus und Walburga Pittner so um 1760 von Neuglashütten im damaligen Muttersdorf nach Stubenbach etwa 100 km südlich umgezogen sind.

Es dürfte wohl vielleicht dann auch Sterbeurkunden für Bernardus und Walburga in Stubenbach geben, aber wenn es da kein Index gibt, könnte es schwierig sein, diese zu finden?

Und was wäre es mit Geburtsurkunden in Muttersdorf für Bernardus und Walburga? Gibt es dort ein Index?

Ich habe sicher ganz viel noch über das Archivsystem in Böhmen zu erfahren...

Nochmals recht herzlichen Dank für Eure wunderbare Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2019, 22:48
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 412
Standard

Grüß Gott!

Ich habe heute ein bißchen mehr die Kirchenbücher von Muttersdorf und Neuglashütten studiert. Ich habe aber eine «Verwirrung» erfahren was die index-Büchern betrifft. Zum Beispiel habe ich kein Index gefunden die die vier Täufen und die Hochzeit von Beitrag #6 zeigen, obwohl Indexen existieren sollen!

Naja, ich habe weiterhin versucht die Heiratsurkunde von 27.11.1753 zwischen Bernardus PITTNER und Walburga BAJERIN zu interpretieren, aber habe welche Schwierigkeiten da ich mich nicht gut in dieser Gegend auskenne.

http://www.portafontium.eu/iipimage/...12&w=639&h=269

Es steht ganz deutlich, daß Bernardus PITTNER der Sohn vom gestorbenen Bartholomaei PITTNER ist, während Walburga BAJERIN die Tochter vom gestorbenen Joannis BAJER ist. Die Walburga ist von Altglashütten und vermutlich eine Schwester vom Wolfgang BAYER, dem Zeugen, ich finde aber keine Angabe vom Ursprung des Bernardus PITTNERS...?

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Ich vermute, daß es sich hier um eine Schwester von Walburga in diesem Heirat von 5.7.1746 in Altglashütten handelt? - Joannem GLEISNER von Altglashütten mit Annam Mariam, Tochter des verstorbenes Joannis BAYER: http://www.portafontium.eu/iipimage/...58&w=440&h=242

Vielleicht ist es irgendwie möglich die Geburt und Eltern von Walburga BAJERIN zu entdecken?

ABER, die wohl größ Ausforderung in diesem Zweig der Familie meiner Frau ist offenbar Martin DWORZAK und sein Ursprung. Die Heiratsurkunde zu Catharina BITTNER vom 19.1.1784 sagt nichts von seinem Ursprung:

http://www.portafontium.eu/iipimage/...56&w=442&h=243

Das Sterbeindex von Stubenbach zeigt, daß Wenzel und Faustina ganz klein gestorben sind, aber die Eltern, Bernardus und Walburga, habe ich noch nicht gefunden...!? Sie scheinen nicht in Stubenbach gestorben zu sein...

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bittner , dworzak , stubenbach

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.