Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2019, 21:52
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard Geburtsurkunde und Sterbeurkunde der Uroma nicht zu finden

Hallo liebe Leute,

heute habe ich eine Benachrichtigung erhalten von einem Archiv aus Schleswig Holstein. Ich suchte die Sterbe& Geburtsurkunde meiner Uroma. Ich weiß in welchem Dorf sie geboren und verstorben ist. Allerdings fand der Archivar keiner der Urkunden von ihr sondern nur die meines Urgroßvaters. In seiner Urkunde steht drinnen das er zum Zeitpunkt seines Todes Witwer war. Aber weder ihr Name noch was anderes ist dort eingetragen. Wie kann es sein das die Unterlagen meiner Uroma weder in Kirchenbüchern noch im Archiv zu finden sind? Es gibt zu ihrer Linie nichts... gerne würde ich von euch hören ob dies häufiger so ist, oder etwas anderes dahinter stecken könnte. Ich habe von der Linie meines Urgroßvaters alle Urkunden meiner Vorfahren, daher wurmt es mich das genau diese nicht zu finden ist.

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2019, 00:33
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 789
Standard

Hallo,

manchmal kommt es vor, dass die Leute doch nicht da geboren/getauft wurden, wo man dachte, sondern z.B. im Nachbarort. Oder stehen, weil z.B. vorehelich geboren unter dem Mädchennamen der Mutter drin, unter dem nicht gesucht wurde. Manche starben auch nicht zu Hause, sondern im Krankenhaus, welches in einem anderen StA-Bezirk lag.

Hast du die Heiratsurkunde der beiden schon gefunden? Da müssten ja zumindest eine Angabe zur Geburt der Uroma drin sein.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2019, 01:09
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.300
Standard

Handelt es sich denn auch um den FN Westphal?


Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (07.12.2019 um 07:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2019, 06:59
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.513
Standard

Zitat:
Zitat von Dackelmix Beitrag anzeigen
Ich weiß in welchem Dorf sie geboren und verstorben ist.
Guten Tag,
diese Aussage würde bedeuten, dass der Archivar nicht richtig geschaut hat.
Aber das ist so kurz vor Weihnachten Spekulatius.
Ohne Name, Daten und Ort bleibt es dies auch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2019, 10:44
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo liebe Leute, erstmal vielen dank für eure Nachrichten. Nein diesmal handelt es um meine Väterliche Linie Bahr / Haß . Eigentlich schaut der Archivar genau. er hatte mir vor kurzem 30 Kopien meiner Vorfahren aus Kirchenbüchern gemacht. Daher finde ich es komisch das die meine Uroma verschwunden ist...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2019, 13:24
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.348
Standard

Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen

Hast du die Heiratsurkunde der beiden schon gefunden? Da müssten ja zumindest eine Angabe zur Geburt der Uroma drin sein.

LG,
Antje

Diese Frage ist noch unbeantwortet.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2019, 13:42
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.428
Standard

Hallo,
stell doch mal die Namen und Daten hier rein,
vielleicht kann man dann Dir helfen

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.12.2019, 14:36
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von mesmerode Beitrag anzeigen
Hallo,
stell doch mal die Namen und Daten hier rein,
vielleicht kann man dann Dir helfen

Uschi
Hallo liebe Uschi,

also es handelt sich um Hans Carl Friedrich Bahr
geboren am 10.10.1890 in Krumstedt
gest. am 01.12.1965 in Krumstedt

Ehefrau Elfriede Christine Bahr geborene Haß.
geboren in Krumstedt

Eheschließung am 10.10.1918 in Meldorf
Die Eheschließung ist ebenfalls nicht zu finden. Diese Daten stehen in der Sterbeurkunde meines Urgroßvaters.
Liebe grüße und herzlichen Dank für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.12.2019, 14:51
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo Antje, nee die ist leider auch nicht zu finden... liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.12.2019, 19:40
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.679
Standard

Hallo Dackelmix,


wenn hier von Urkunden die Rede ist, sind dann "Urkunden" aus den Kirchenbüchern
gemeint oder die standesamtlichen Urkunden?
Sowohl das Geburts - und Sterbedatum des Herrn Bahr als auch die Heirat des Paares
liegen in der Standesamtszeit. Standesamtliche Urkunden bieten oft sehr viel mehr an
Informationen - auch durch evtl. vorhandene Randvermerke - als Kirchenbucheinträge.
Da Krumstedt zur Amtsverwaltung Meldorf gehört, sollte dort auch das zuständige
Standesamt sein. Ein Anruf dort bringt Klarheit, ob die alten Personenstandsregister
noch dort verwahrt werden oder an ein Archiv abgegeben worden sind.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.