#1  
Alt 29.04.2019, 13:24
Zeitreisende86 Zeitreisende86 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Lächeln Akten der Besatzungsmächte

Hallo,

Ich bin schon seit vielen Jahren auf der Spur meiner Ahnen und habe auch schon einige Schätze entdeckt. Was mir Probleme macht sind eher die Ereignisse die näher zurück liegen. Die Seite meines Großvater Udo Eichgrün (1990verstorben) bereitet mir ziemlich Kopfschmerzen. Ich brauche von seinen Eltern die Geburtsdaten, auf seiner Geburtsurkunde (ein nachgefordertes Exemplar von 1956) stehen beide nicht darauf. Sein Bruder (1996 verstorben) ist auch ein Rätsel. Meine (wohl einzige) Chance wäre die Hochzeitsurkunde seiner Schwester. Diese hat 1959 in Berlin Dahlem einen in Berlin stationierten amerikanischen Soldaten geheiratet. Weiß jemand wo diese Akten zu finden sind? Würde man mir diese überhaupt aushändigen?

Ich würde mich freuen wenn jemand eine Idee oder Tipps hätte.

Liebe Grüße,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2019, 17:35
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.581
Standard

Das die Geburtsdaten der Eltern nicht auf der Geburtsurkunde des Sohnes stehen ist doch normal. Dazu benötigst tu die Heiratsurkunde der beiden oder ihre Sterbeurkunden.
Eine Kopie der Original-Geburtsurkunde des Opas bekommst du beim Standesamt oder evtl. schon im Landesarchiv oder online, je nach dem zu welcher Zeit.
Die Heiratsurkunde der Schwester bekommst du nicht, noch lange Sperrzeit.
Hast du denn schon in Ancestry nach der Familie (Heirat der Eltern) gesucht wenn sie vor 1920 war?

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2019, 17:54
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 203
Standard

Hallo,

selbst wenn du die Heiratsurkunde bekommen solltest, dürfte sie nichts bringen. Soweit ich weiß, standen auf Heiratsurkunden nur bis 1958 die Eltern mitsamt Geburtsdatum und -ort drauf.

Nico
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2019, 18:09
Basil Basil ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 748
Standard

Hallo Tanja und Willkommen im Forum,

handelt es sich um Udo Franz Bernhard Eichgrün? Bei Ancestry gibt es einen Familienstammbaum, vielleicht sogar deiner, Tanja? Die Erstellerin heißt auch Tanja. Der Vater heißt dort Erich Bernhardt Otto E., gest. 17. Oktober 1961.

Gleichzeitig finde ich auch den Berliner Geburtsregistereintrag für Erich Bernhard Otto E., geb. am 21. August 1897, gest. 17. Oktober 1962! Ist der das?

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2019, 18:19
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.581
Standard

Die Heirat dieses Erich Bernhard Otto war 1922 im KB Alt Schöneberg denke ich.

Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.04.2019, 18:23
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.581
Standard

Diese Ehe wurde wohl wieder geschieden, denn die Frau heiratet 1928 neu.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.04.2019, 18:53
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

Das lag dann ja in der Familie, auch die Ehe zw Friseur
Ernst Bernhard Gustav Georg E. * 26.7.1873 Berlin
Eltern Feuerwehrmann Ernst August Gustav E. und Ernestine Wilhelmine geb Lindecke
am 4.2.1896 Berlin ( StA VII b Nr 70 ) mit
Martha Emma Marie Pannewitz * 29.7.1878 Cüstrin Krs Königsber/Neumark
Eltern Heizer Gottlieb Hermann P. und Pauline Wilhelmine geb Pade, beide whft Cüstrin,
wurde geschieden, u zw im Juli 1905.
Feuerwehrmann August E. war Trauzeuge und 1896 55 Jahre alt.

Ein Händler Ernst Bernhard Gustav Georg E. * 26.7.73 Berlin, stirbt am 14.3.1923 in Altona im Krankenhaus an Tuberkulose.
Ernst August Gustav E. geb Bernau Niederbarnim stirbt mit 61 J. am 25.9.1901 in Berlin.
Eltern Seidenwirkermeister? Christian Friedrich E. und Friederike Henriette geb Schmidt

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (29.04.2019 um 19:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2019, 20:17
Zeitreisende86 Zeitreisende86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von NVMini1009 Beitrag anzeigen
Hallo,

selbst wenn du die Heiratsurkunde bekommen solltest, dürfte sie nichts bringen. Soweit ich weiß, standen auf Heiratsurkunden nur bis 1958 die Eltern mitsamt Geburtsdatum und -ort drauf.

Nico
Hallo Nico,
vielen Dank das wusste ich noch nicht.
Liebe Grüße,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2019, 20:28
Zeitreisende86 Zeitreisende86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Hallo Tanja und Willkommen im Forum,

handelt es sich um Udo Franz Bernhard Eichgrün? Bei Ancestry gibt es einen Familienstammbaum, vielleicht sogar deiner, Tanja? Die Erstellerin heißt auch Tanja. Der Vater heißt dort Erich Bernhardt Otto E., gest. 17. Oktober 1961.

Gleichzeitig finde ich auch den Berliner Geburtsregistereintrag für Erich Bernhard Otto E., geb. am 21. August 1897, gest. 17. Oktober 1962! Ist der das?

Gruß
Basil
Hallo Basil, danke für dein liebes Willkommen! Das bei Ancestry ist mein Profil es ist noch ganz frisch, bisher habe ich alles handschriftlich gemacht durch gesammelte Urkunden der Familie bzw einiger Archivfunde. Die Daten zu Erich sind nur wage Erinnerungen meiner Oma, was Opa vor vielen Jahren erwähnt hat. Ich danke Dir für deinen Hinweis und die Hilfe! Das bringt mich so viel weiter.
Liebe Grüße aus Berlin Tanja
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2019, 20:31
Zeitreisende86 Zeitreisende86 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Diese Ehe wurde wohl wieder geschieden, denn die Frau heiratet 1928 neu.
Hallo Martina, danke für deine Hilfe! Woher nimmst Du die Info über eine Scheidung? Ich weiß das Elfriede Eichgrün früh verstorben ist aber es keine neue Partnerin gab. Im März 44 oder 45 ist noch eine gemeinsame Tochter geboren.

Liebe Grüß, Tanja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
akten , berlin , urgroßeltern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.