Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 17.07.2019, 10:28
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 954
Standard

Hallo Xylander!

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Aber Zitas Fund Pakerle klingt dann schon süddeutsch bis österreichisch (für mich)
Für mich auch!!!

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17.07.2019, 12:23
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Hallo zusammen!

Danke für die vielen Hinweise!

Ich sollte erwähnen, dass ich in Braunau geboren wurde.
Mein Vater, Karl Bakele und mein Onkel, Fritz Backele, sind die Söhne von Bakele (Fritz oder Josef. weiß gerade den Namen nicht sicher). Dieser hatte einen Fliesenleger und Ofensetzerbetrieb in Braunau am Inn
Sein Vater, also mein Urgroßvater Josef Bakele, hatte die Papiermühle im Thal (Braunau am Inn)
Dann gab es in unsere Familie noch einen Michael Bakele, der in 1. WK gefallen ist.
Das sind die Punkte, die ich weiß.
Nach "P" im Namen habe ich noch nicht gesucht.

Es gibt eine väterliche "Erlinger" Linie in Vöcklabruck, wo ich aber noch zuwenige Infos sammeln konnte.
Eine weitere väterliche Line, namens Melchior oder Melchham(m)er.

Ich werde mir jetzt die Namen und Daten sortieren und dann die einzelnen Pfarrhöfe kontaktieren.
Schritt für Schritt eben.

Auf alle Fälle möchte ich euch nochmals herzlichen Dank, für Eure Unterstützung sagen!

Beste Grüße
LiH
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.07.2019, 13:49
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.126
Standard

Zitat:
Zitat von Lost in History Beitrag anzeigen
Schritt für Schritt eben.
Hallo LiH,



Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt: alle oberösterreichischen Matriken wurden digitalisiert und stehen hier online und kostenlos zur Verfügung (bis 1938, wobei Taufen einer 100jährigen Sperrfrist unterliegen, also dzt. bis 1918). Einfach auf die gewünschte Pfarre klicken und suchen.

http://data.matricula-online.eu/de/o...eroesterreich/

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.07.2019, 13:53
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Rotes Gesicht

Hallo Zita,

Ich habe mir die Übersicht der Matriken bereits zu den Favoriten hinzugefügt.
Nun muss ich mir noch das Lesen der alten Schriften beibringen.
Obwohl die Schrift der Matrike, die du verlinkt hast, ja keine Klaue ist, ist Kurrent nicht meines. Meine Mutter hat es in der Schule noch gelernt.
Mal sehen, ob sie mir noch etwas beibringen kann

Jedenfalls viel und lieben Dank!

PS: Ich kann das nicht entziffern =( selbst mit Kurrent-Vorlage erkenne ich nur einzelne Buchstaben.
http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1852/?pg=2

Die Mutter lese ich wie folgt: Aloisia geb. Pfaffinger - Duschl(bauer?)- Hofmann
Beim Vater rate ich mal -> Michael Pakerle? Wobei ich eher von einem Schreibfehler ausgehe.

Nach einer guten Stunde erkenne ich gar nichts mehr.
Es wäre wirklich super und nett, wenn ihr mir das übersetzen könntet. (der Link von Zita)
Möchte da jetzt auch nicht ein extra Thema aufmachen.

Danke Euch!

LG
LiH

Geändert von Lost in History (17.07.2019 um 16:52 Uhr) Grund: Verzweiflung
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.07.2019, 09:07
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.590
Standard

Aloisia geb. Schachinger (das Sch kann man schnell optisch lernen!)
DrechslersTochter v.
Hause (Hausa? Je nach dem, welche Käffer es da gibt)

Michael
Pakerle
Zimmermann (Verdoppelungsstrich über dem ersten m)
Hsler (Wohl Abkz. für Häusler)
Heb(amme) Kornhuber
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (18.07.2019 um 09:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 18.07.2019, 09:30
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.126
Standard

Leider erst gestern gesehen:

zur tatsächlichen Ahnenforschung gibt es hier ein Thema:
http://www.forum-ahnenforschung.eu/t....html#msg23706

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.07.2019, 11:48
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Hallo Henry und Zita,

danke Euch ganz herzlich!
Auch für den weiterführenden Link. Ist mein Thema da "drüben"

Ich lerne es schon noch

Liebe Grüße
LiH

Geändert von Lost in History (18.07.2019 um 11:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.