#1  
Alt 06.08.2006, 11:42
Qwertz Qwertz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2006
Beiträge: 14
Standard Der Name Zohner

Hallo,
Ich habe bereits das Online-Namenlexikon durchsucht und keinen auch nur irgendwie ähnlichen Namen gefunden.
Wie ich schon in der Überschrift schrieb geht es um den Namen Zohner.
Ich weiß das es ziemlich wenige Zohners gibt und diese alle aus dem Sudetenland stammen.
mfg
J.Zohner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2006, 14:23
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Der Name Zohner

Hallo,
von ziemlich wenigen kann bei 129 - in Worten: hundertneunundzwanzig - im bundesdeutschen Telefonbuch verzeichneten Zohner wohl nicht die Rede sein.
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2006, 15:00
Qwertz Qwertz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2006
Beiträge: 14
Standard

Hallo Herr Pfeiffer,
das ist wahrscheinlich Ansichtssache. Fakt ist das ich allein um die 45 Stück von denen kennen und alle aus dem Sudetenland kommen.
Außer in Deutschland gibt es sonst noch vielleicht einige wenige in Amerika welche einmal ausgewandert sind nach der Vertreibung.
mfg
J.Zohner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2006, 15:53
Qwertz Qwertz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2006
Beiträge: 14
Standard

Kann mir wirklich keiner helfen
Wie muss ich dann am besten vorgehen wenn ich ihn selber ermitteln will?
mfg
J.Zohner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2006, 16:19
Benutzerbild von ubbenkotte
ubbenkotte ubbenkotte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Beiträge: 1.826
Standard

Hallo Herr Zohner,

schauen Sie doch mal im Forum bei Genealogie-Forum (Allgemeines
Forum für allgemeine Fragen rund um die Genealogie, Suchanzeigen für Vorfahren soweit nicht regional einsortierbar und Fragen zu Vorgehensweisen bei der Forschung). Vielleicht hilft Ihnen das weiter.
Und lesen Sie auch Fragen anderer und vor allem die Antworte (es gibt im Forum z.B. Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Forum für Genealogie in Böhmen, Mähren, Karpaten und dem Sudetenland).
Viel Erfolg und viel Spaß beim Suchen

Mit freundlichem Gruß aus den Niederlanden

Freddy Walhof

P.S. das Suchen ist ansteckend. Wenn Sie einmal das Genealogievirus haben, lässt es Sie nicht mehr los
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.08.2006, 17:37
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Der Name Zohner

Zitat:
Original von Qwertz
diese alle aus dem Sudetenland stammen.
Hallo J.Zohner,

das scheint mir aber "nur" auf die jüngste Vergangenheit zuzutreffen: (oder meinst Du damit nur "Deine" Zohner´s?)


International Genealogical Index / Germany - 12
Select records to download - (50 maximum)
1. Andreas Zohner - International Genealogical Index
Gender: Male Birth: About 1720

2. EULALIA MAGDALENA ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Female Marriage: 04 MAY 1669 Evangelisch, Kirn, Rheinland, Preussen

3. FRANCISCUS IGNATIUS ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Male Christening: 03 APR 1738 Katholisch, Huegelsheim, Baden, Baden

4. JOANNES GEORGIUS ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Male Christening: 16 JUL 1651 Katholisch, Ettenheim, Freiburg, Baden

5. Johann Franz Zohner - International Genealogical Index
Gender: Male Birth: 11 JUL 1883 Ost-Sudesten, , , Germany

6. Johann Franz Zohner - International Genealogical Index
Gender: Male Birth: 11 JUL 1883 Ost-Sudesten, , , Germany

7. MATTHIAE ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Male Christening: 24 FEB 1689 Katholisch, Buhlertann, Jagstkreis, Wuerttemberg

8. MICHAEL ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Male Christening: 21 AUG 1613 Evangelisch, Heilbronn, Neckarkreis, Wuerttemberg

9. THERESIA ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Female Birth: 1710 Heidelberg,Heid, , , Baden

10. THERESIA ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Female Birth: < 1712>

11. Ursula Maria <Zohner> - International Genealogical Index
Gender: Female Christening: 18 APR 1704 Evangelisch, Langstadt, Starkenburg, Hessen

12. WALBURG ZOHNER - International Genealogical Index
Gender: Female Christening: 24 FEB 1689 Katholisch, Buhlertann, Jagstkreis, Wuerttemberg

Also heißt es, Familienforschung zu betreiben, um festzustellen, ob schon IMMER alle Zohner´s aus dem Sudetenland kamen oder doch vielleicht einmal zugewandert sind.

Wie weit rückwärts kannst Du denn Deine Zohner`s belegen?

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2006, 22:28
Qwertz Qwertz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2006
Beiträge: 14
Standard

Hallo Marlies,
ich fange gerade erst an mit Ahnenforschung.
Meine Oma hat sehr viele alte Dokumente und Fotos die sie bei der Vertreibung im Sommer 46 mitgenommen hatte. Vor zwei Tagen sagte sie mir sie hätte eine Geburtsurkunde ihrer Ur ?Ur? Oma gefunden. Und da meine Oma auch schon 81 Jahre alt ist könnte das ziemlich weit zurückreichen.
mfg
J.Zohner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2006, 07:19
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Qwertz
ich fange gerade erst an mit Ahnenforschung.
Meine Oma hat sehr viele alte Dokumente und Fotos die sie bei der Vertreibung im Sommer 46 mitgenommen hatte.
Hallo J. Zohner,

Glückwunsch, so einen Start in die Familienforschung hat nicht jeder. Als erstes würde ich zusammen mit der Oma die Foto´s durchgehen und aufschreiben, wer wer ist. Und dann würde ich die Unterlagen erst einmal sichten und sortieren, um festzustellen, was ist vorhanden, was fehlt.

Wie man in der Ahnenforschung vorgeht, kannst Du hier nachlesen:

So beginne ich meine Familienforschung

Und weitere Fragen beantworten wir natürlich gerne!

Viele Grüsse
Marlies
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2006, 10:15
Qwertz Qwertz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2006
Beiträge: 14
Standard

Hallo Marlies,
ich habe mir bereits das 1. Album ausgeliehen und bin dabei die Bilder zu scannen. Ich habe mir den Familiy Tree Maker 2006 bestellt und möchte in diesem Programm die einzelnen Bilder mit Hilfe Meiner Oma den Personen zuordnen und beschriften.
Danke für den Link. Das Nachfragen bei den VErwandten sollte sich nicht als arg schwierig erweisen, da der Großteil ind einem Radius von etwas 1km um mich herum wohnt.
Ein Problem könnte jedoch das Nachlesen in alten Kirchenbüchern sein.
Ich weiß nicht wie das mit den Kirchenbüchern funktioniert hat während der Vertreibung. Ich schätze jedoch das dieses noch in einem kleinen Ort im Sudetenland liegen, da dort ja genauso Tschechen eingetragen worden sind.
Vielen Dank
mfg
J.Zohner
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2006, 10:43
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Hallo,
die Kirchenbücher mussten alle den staatlichen Stellen übergeben werden. Da erst 1938 Standesämter eingführt wurden, sind die jüngeren (bis 100 Jahre alten Kirchenbücher) bei den Gemeindeverwaltungen, die älteren in den Bezirksarchiven vorhanden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.