#1  
Alt 02.01.2021, 23:45
InitiumSapientiae InitiumSapientiae ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 2
Standard Dr.-Ing. Bernhard Röhrig (1951-2017)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1951 bis heute
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Heiligenstadt, Erfurt, Weimar
Konfession der gesuchten Person(en): unbekannt


Der oben genannte Herr war mein Vater, zu dem ich leider nie Kontakt hatte. Von meiner Mutter weiss ich, dass ich durch ihn Halbgeschwister habe, mit denen ich jetzt gerne Kontakt knüpfen würde. Seine anderen Kinder wissen nicht, dass ich existiere, aber er ist Gott sei Dank auf meiner Geburtsurkunde eingetragen.

Wenn ich alles richtig verstanden habe, kann ich theoretisch, da ich ja meine Abstammung nachweisen kann, Dinge wie seine Geburts- und Eheurkunden beantragen (wenn ich nur genau wüsste, bei welchen Standesämtern...).

Wie allerdings kann ich die Namen meiner Halbgeschwister herausfinden? Kann ich einfach so auf gut Glück anfragen, in welchen anderen Geburtsurkunden er als Vater eingetragen ist? Das Ganze ist natürlich noch dadurch erschwierigt, dass ich gar nicht weiss, wann oder wo seine anderen Kinder geboren sein sollen.

Vielleicht kennt ihn ja zufälligerweise hier jemand. Er war anscheinend ein überregional bekannter Kabarettist, und davor in der Akademik tätig.

Hier mein Wissen zu seinem Lebenslauf (ziemlich viel - das einzige was fehlt sind halt Namen), falls das weiterhilft:
  • Geboren 14.10.1951 in Heiligenstadt
  • 1958-1966 – POS in Uder und Heiligenstadt
  • 1966-1970 – EOS in Heiligenstadt. Abitur "sehr gut", Facharbeiterabschluss als Kfz-Handwerker
  • 1970-1974 – Studium Silikattechnik, Bauhaus-Universität Weimar. Abschluss Dipl.-Ing. "ausgezeichnet"
  • 1972 – Erste Eheschliessung (Name der Frau unbekannt)
  • 1978-1980 – Aspirantur Baustoffverfahrenstechnik, Bauhaus-Universität Weimar. Promotion zum Dr.-Ing. "summa cum laude"
  • 1980-1983 – Ingenieur für Forschung und Entwicklung beim Zementanlagenbau Dessau, Institut Weimar
  • 1984-1987 – Hochschullehrer, Bauhaus-Universität Weimar
  • 1986-1988 – Fernstudium Zentrale Volkskunstschule Leipzig, Ausbildung zum Kabarettleiter/Dramaturg
  • 1988-1995 – Leitender Dramaturg des Kabaretts an den Städtischen Bühnen Erfurt (ab 1993 Thüringer Satiretheater und Kabarett DIE ARCHE e.V.)
  • 1994 – Erste Ehe geschieden sowie zweite Ehe geschlossen
  • 1995 – Mein Geburtsjahr (nur zur Klarstellung: seine zweite Frau ist nicht meine Mutter, sonst würde ich ihn ja kennen!)
  • 1996 – Weiterbildung zum Administrator für UNIX und Datenbanksysteme bei Informationsverarbeitung und angewandte Datentechnik GmbH Erfurt
  • 1996-2003 – Freischaffender Kabarettist und Autor, Bücher: "Linux im Netz", "Datenbanken mit Linux", "SCO OpenServer 5.0.5", "Web-Datenbanken mit Linux", "Objektorientierte Anwendungsentwicklung mit der postrelationalen Datenbank Caché", sowie Mitarbeit an "BSD mit Methode", "KDE - Facelifting für UNIX" und "KDE 1.1"
  • Ab 1998 – aktiv im Tierschutzverein Gotha und Katzenschutzbund Erfurt
  • 2003-2017 – Freischaffender Kabarettist und IT-Trainer
  • Verstorben am 20.11.2017

Ich habe desweiteren zwei ehemalige Anschriften, die ich jetzt hier aus Datenschutzgründen nicht reinschreibe, aber wenn's hilft, kann ich sie gerne per PN mitteilen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2021, 01:47
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 651
Standard

Ansprechpartner für die Geburtsurkunde wäre das Standesamt Heilbad Heiligenstadt, für die Sterbeurkunde das Standesamt Erfurt. Theoretisch müsste in der Sterbeurkunde ein Vermerk zur Heirat stehen.
Zu den Geschwistern musst du etwas Detektivarbeit leisten. Beispielsweise kannst du versuchen, die zwei Treffer unter "Röhrig" im Telefonbuch Erfurt zu kontaktieren, möglicherweise handelt es sich um Verwandte von Herrn Röhrig.
Seine letzte Adresse war laut Google wohl die Konrad-Zuse-Straße 5 in 99099 Erfurt mit der Telefonnummer 493614214893.
Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme wäre Facebook. Dort gibt es ebenfalls Treffer zu Röhrigs in Erfurt.
Außerdem kannst du versuchen, über seine wissenschaftlichen Kollegen weiterzukommen. Deren Mailadressen stehen am Ende dieser Arbeit.

Geändert von Saraesa (03.01.2021 um 02:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.