#1  
Alt 16.07.2020, 12:00
MeisterMatz MeisterMatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 108
Standard "Sinal" in Ungarn

Hallo,

kann mir hier jemand Hinweise zu diesem Ort geben?

Google-Suche hat mich nicht weitergebracht.
In diesem Ort suche ich nach FN "Ehrlich", "Teffenbert"

Danke!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2020, 15:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.154
Standard

Hallo,

im Internet finde ich Tepfenbert, Teffenbart usw. und die wenigen Vertreter dieser Namen einmal in Turteberes ( Turulung ) und Alsohomorod ( Homorodu de Jos ) in der Nordwestecke Rumäniens, also nahe bei Ungarn, und in Szinfalu ( Sai ) und Krasznabeltek ( Beltiug ) etwas weiter südlich( Ende 19. Jhdt ).
Zu Sinal muss ich im Moment passen. Da es in den 50ern Ungarn hieß, sollte der Ort dort ja auch liegen ( und nicht in Rumänien ).

Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (16.07.2020 um 15:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2020, 16:02
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.268
Standard

Mal auf gut Glück nach "Michael Ehrlich" bei FS geschaut und einen 1857 geborenen entdeckt der aus Kislőd, Veszprém kommt.
Gleich nebenan liegt Szentgal was nach viel Alkohol + Nuscheln zu Sinal werden könnte. Ok, weit hergeholt, aber irgendwo muss man ja mit diesen minimalen Angaben hier ansetzen.
Gleichzeitig gab es um Kislöd auch eine "deutsche" Ecke - siehe "Volkstumskarte 1930" (rote Kreise).

Oder mal in den Verlustlisten Österreich-Ungarn 1. WK nach "ehrlich" und "Ungarn" suchen und die dortigen Orte + Umgebung mal anschauen ob da ein ähnlich klingender Ortsname auftaucht. https://des.genealogy.net/ou1wk/search/index
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg szentgal.jpg (114,6 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (16.07.2020 um 16:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2020, 16:53
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.154
Standard

Na, doch in Rumänien, wenn auch hart an der Grenze: http://www.danube-places.eu/index.ph...id=198&lang=de bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Urziceni_(Satu_Mare)

und Kalmand ( rum. Cămin ) https://en.wikipedia.org/wiki/C%C4%83min liegt gleich östlich davon.
Wobei noch die Frage offen bleibt, ob Kalmandar 127 so etwas wie Kalmandweg 127 oder so heißt.https://forum.ahnenforschung.net/sho...23&postcount=1

Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (16.07.2020 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2020, 18:30
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.268
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Na, doch in Rumänien...
Nicht schlecht, das scheint ja ein Volltreffer zu sein. Anbei noch die Volkstumskarte von 1941, um Schinal auch eine dt. Sprachinsel.
Während des 2. WK gehörte der Kreis zu Ungarn, danach wieder zu Rumänien.

P.S. Bei Invenio (Lastenausgleichsakten) findet man ein paar Teffenhart/Teffenhardt/Tepfenhardt aus dem Kreisen Sathmar und Carei, Carei selbst ist nur 5km von Kalmand entfernt (siehe auch untere Karte).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schinal.jpg (171,3 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (16.07.2020 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.07.2020, 08:15
MeisterMatz MeisterMatz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 108
Standard

Hallo,

das sind ja interessante Infos.

Ich suche nämlich Angehörige eines deutschen Soldaten - und wenn Sinal 1945 zu Ungarn gehört hat, passt das ja.
D.h. ich müsste nun eher auf rumänischen Seiten weitersuchen..

Allerdings werden die Deutschen dort sicher in die damalige BRD ausgereist sein.

Auf jedenfall Danke für die Infos!

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.