Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Baden-Württemberg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2014, 10:51
Gaby-2014 Gaby-2014 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2014
Beiträge: 139
Standard Waisen- und Kinderheime in Heidelberg. Identifizierung von Gebäuden und Personen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1952
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Heidelberg
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Liebe Mitforscher,

in letzter Zeit erhalte ich über Ancestry immer wieder Anfragen von US-Adoptierten, die in Baden-Württemberg geboren wurden.
Gestern trat eine Amerikanerin an mich heran, die erst nach dem Tod der Eltern erfahren hat, dass sie in Deutschland adoptiert wurde. Sie kennt weder ihren Geburtsort noch den, wo sie adoptiert wurde. Sie wurde am 06.04.1952 geboren und reiste im Juni 1956 mit den Eltern in die USA ein. Da hatte sie schon ihren neuen Namen. Ihr Vater war in Heidelberg stationiert. Deshalb suchen wir zunächst dort.

Sie schickte mir zwei Fotos, die sie und ihren Adoptivvater vor großen Gebäuden zeigt. Auf einem vierstöckigen Gebäude erkennt man noch die großen Schriftzeichen einer Radio-Firma. Sie heißt ".....UB RADIO". Außerdem erhielt ich ein Foto, das ihre Mutter (mit zwei weiteren Personen, evtl. ihren Adoptiveltern) zeigt. Die Mutter war bei den Amerikanern in Diensten. Ob auf dem Foto die Adoptiveltern sind, werde ich die Dame heute noch fragen.

Liebe Heidelberger, wer von euch könnte evtl. bei der Identifizierung der Gebäude helfen? Wem kann ich die Fotos schicken?

Welche Waisenhäuser oder Kinderheime gab es in den 1950er Jahren in Heidelberg?

Danke für jeden Hinweis.

Gaby
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2014, 12:15
Gaby-2014 Gaby-2014 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.02.2014
Beiträge: 139
Standard

Liebe Forscherfreunde,

es gibt ein paar Hinweise zu der leiblichen Mutter der nach Amerika adoptierten Tochter.

Die gesuchte leibliche Mutter hat ca. 1952 bis mindestens 1954 bei den Amerikanern in den Warrant Officer Quarters in Heidelberg als "maid" gearbeitet und auch dort gelebt. Sie soll Sophia (evtl. Nachname mit M.) heißen.

Wem darf ich das Foto schicken, auf dem sie nicht besonders gut zu erkennen ist. Wer sie aber kannte, wird sie sicher identifizieren können.

Wer hat eine Idee, wie man an eine Liste der dort angestellten Deutschen einsehen könnte?

Danke für jeden Hinweis.

Viele Grüße,

Gaby

Geändert von Michael (04.08.2014 um 13:14 Uhr) Grund: Betrifft gleiches Thema.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2014, 15:51
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.933
Standard

Hallo Gaby,

ohne Kenntnis des FN der leiblichen Mutter sehe ich da keine große Chance.
Fand die Amerikanerin denn im Nachlass ihrer Adoptiveltern keinerlei Adoptionspapiere?

Und ist denn sicher, dass sie in einem Waisenhaus war?
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2014, 19:20
Gaby-2014 Gaby-2014 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.02.2014
Beiträge: 139
Standard

Hallo Anita,

sie sagt, das wüsste sie von ihren Adoptiveltern, und zwar von der Geburt im April bis ca. 1955. Im Juni 1956 kam sie dann in die USA.
Der Name der Mutter soll Sophia (evtl. Meyer) sein. Ich werde zumindest im Standesamt mal anfragen.

Die Frage nach den Bildern ist gelöst.

Viele Grüße

Gaby
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2014, 23:58
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo, Gaby!

Kenne eine Alt-Heidelbergerin (Jahrgang 1937), die kann ich mal zu den früheren Waisenheimen fragen, bin selbst in der Nähe von HD geboren und habe schon von diesen Heimen gehört. Zahlreiche Soldaten der US-Army sollen ja Liasons mit deutschen Frauen gehabt haben.

Gruß aus Nordbaden

Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2014, 14:41
Gaby-2014 Gaby-2014 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.02.2014
Beiträge: 139
Standard

Hallo Matthias,

ich habe leider dein Angebot gerade erst gelesen. Es wäre nett, wenn du mal nach dem Waisenhaus fragen würdest.

Stand der Dinge: ziemlich hoffnungslos. Sie scheint weder im April (6.4.) noch im Juni (4.6.) in Heidelberg geboren worden zu sein. Recherche im Standesamt negativ. Dennoch glauben wir, dass sie dort adoptiert wurde. Anfrage an das Jugendamt ist bereits gestellt. Aber ob die ohnehin schon überlasteten Mitarbeiter in Jugendämtern bereit sind, die Adoptionsakten anch den Adoptiveltern zu durchsuchen, ist fraglich. Ich hoffe dennoch auf Hilfe von dort.
Die Eltern haben vor dem Tod alles vernichtet. Die Verwandten und Halbgeschwister sagen nichts. Ganz schwieriger Kontakt.
Ich geb nicht schnell auf, aber dieser Fall scheint mir ziemlich hoffnungslos.

Viele Grüße

Gaby
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.