#1  
Alt 28.10.2017, 01:14
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.012
Standard Angelique Mohr (geb. de Madra)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1600-1640
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: ? - eingewandert nach Simmern
Konfession der gesuchten Person(en): protestantisch ?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Gedbas, Google
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo zusammen,

unter meinen Vorfahren ist folgende Angélique Mohr geb. de Madra:

https://gedbas.genealogy.net/person/show/1132784969

Der Überlieferung nach kam sie mit 15 Jahren (also ca. 1630) als Glaubensflüchtling an den Hof in Simmern. Siehe auch die Erwähnung hier:

http://proseandpassion.blogspot.de/2...iber-mohr.html

Ist irgendjemand hier der Familienname de Madra und dessen Herkunftsregion bekannt?

Ca. 1630 würde ja in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges fallen, was durchaus zu einer Vertreibung aus dem Herkunftsort aus Glaubensfragen passen könnte.
Folgende Zeilen über die Geschichte Simmerns (Wikipedia) erscheinen mir aber auch erwähnenswert: "Während des Dreißigjährigen Krieges wurde Simmern 1620 von spanischen Truppen unter Spinola erobert. 1631 verdrängten die Schweden die spanische Besatzung." - Könnte dies vielleicht alternativ darauf hindeuten, dass Angélique mit den spanischen Truppen als Kind nach Simmern kam und dann dort blieb? Oder gar als uneheliches Kind eines spanischen Soldaten mit einer Simmerner Einwohnerin...?

Ich bin auf eure Ideen gespannt!

Geändert von Scherfer (28.10.2017 um 01:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2021, 19:12
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.012
Standard

Ich möchte dieses alte Thema mal wieder ausgraben, da ich gerade den Traueintrag von Ludwig Mohr mit Angelique ... in Simmern eingesehen habe - siehe Anhang. Das steht meines Erachtens nicht "Angelique de Madra", sondern eher etwas wie "Angelique Lautners". Oder wie würdet ihr das deuten?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2021, 21:46
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.793
Standard

Hallo Scherfer,
ich lese recht sicher "Angelique zu Lautern". Das ist der ursprüngliche Name von Kaiserslautern. Auch wenn die Bezeichnung im offiziellen Deutsch längst obsolet ist, wird sie in der Region noch heute verwendet, und zwar auch dann, wenn es mal nicht um Fußball geht.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (01.12.2021 um 21:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2021, 22:58
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.012
Standard

Hallo Gisela,

danke! Ja, das sieht so aus. Und das erklärt, warum im Internet Kaiserslautern als Ort der Trauung zu finden ist. Würdet ihr das auch so lesen? Oder ist damit gemeint, dass Angelique aus Kaiserslautern stammte?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2021, 23:23
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.793
Standard

Ich kenne die Kaiserslauterer KBs und den Stil der Pfarre nicht, aber wenn sie nur daher stammt, würde eher "von" KL da stehen. Wenn sie zu/in KL heirateten, könnte sie dennoch von dort stammen, da ja meistens am Wohnort der Braut geheiratet wurde.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.12.2021, 01:03
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2021
Beiträge: 154
Standard

Hallo! Ich hab eine Vermutung warum man da Madra lesen kann.


Eventuell ist das L in Lautern ziemlich entstellt.


Und ich kenne den pfälzischen Dialekt nicht sehr gut, aber im benachbarten Schwäbisch wäre ja Lautern "Laudra", also "Lautra".


Wenn das im Pälzische auch so wäre, könnte Ladra (bzw. vmtl Laadra) sehr gut denkbar sein, sollte der standarddeutsche Diphtong "au" als "aa" realisiert sein.


Update: tatsächlich scheint der Diphtong so zu sein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pf%C3%...3%A4lzisch.svg
__________________
Forschung: Reichsstädte Augsburg (Paulus, Scherer, Negges, Schmaus) und Nördlingen (Geißler), Suzzara/Luzzara i. Italien (Bertazzoni) und Monheim/Wolferstadt/Fünfstetten (Roßkopf)

Geändert von hionoxy (02.12.2021 um 01:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.12.2021, 01:39
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.793
Standard

Also, ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe, aber der Name ist de Madra und der Ort ist (Kaisers-)Lautern
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.12.2021, 10:05
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2021
Beiträge: 154
Standard

Du hast selber gesagt, dass du "Angelique aus Lautern" gelesen hast. Ich bezog mich auf den ersten Link der geteilt wurde, der ja bloß ein Transkript auf Genealogy darstellt.


Da man dort eben nicht das Original einsehen kann und du eben von "Angeqliue aus Lautern" sprichst, kann ich mir eben denken, dass die transkribierende Person auf Genealogy eventuell etwas vor sich liegen hatte, wo das L relativ krumm war, und Lautern dialektal niedergeschroben worden ist: also dann als Laadra/Ladra.


Sprich wäre de Laadra/Ladra nicht ihr Nachname, sondern die Ortsangabe wo sie her ist (aus/von Lautern).


Das ist keine vollkommene Aussage. Aber da ja das Originaltranskript nicht anzusehen ist und "de" ja bloß eine Präposition ist, die dann einen Ort fordert, könnte das schon passen.
Eventuell steht ja dann dort wirklich Madra, aber bislang haben wir ja kein Dokument, wo wir das selbst niedergeschrieben gesehen haben, oder?
__________________
Forschung: Reichsstädte Augsburg (Paulus, Scherer, Negges, Schmaus) und Nördlingen (Geißler), Suzzara/Luzzara i. Italien (Bertazzoni) und Monheim/Wolferstadt/Fünfstetten (Roßkopf)

Geändert von hionoxy (02.12.2021 um 10:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.12.2021, 11:53
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.793
Standard

Stimmt, de Madra steht nicht dort (aktueller Link Nr.3), allerdings "zu Lautern" ist eindeutig.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (02.12.2021 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.12.2021, 12:08
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.012
Standard

Danke für eure Meinungen. Der Original-Kirchenbucheintrag ist an meinen Beitrag #2 angehängt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.