Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.11.2022, 22:29
cbettinger cbettinger ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2022
Ort: Trier, DE
Beiträge: 33
Standard KB-Eintrag Latein "? parochia assistentibus infra attestantibus"

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Ehe
Jahr, aus dem der Text stammt: 1714
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Freistroff, Lothringen


Hallo zusammen,

in dem beigefügten Kirchenbucheintrag kann ich das gelb umrandete Wort nicht identifizieren. Vermutlich auch deshalb fällt es mir schwer, den sich dann anschließenden Satz sinnvoll zu übersetzen, auch wenn die Wörter gut identifizierbar sind. Ich transkribiere:

Zitat:
Decimo sexto januarii 1714 tribus proclama[tion]ibus
de more Eccliae sine oppos[itione] per actis matrimonii vinculo ligavi
Nicolaum bettinger filium legittimum defuncti bettinger
[unleserlich] Catharina Martin conjugum ex freistroff cum
Elisabeta Dodler filia Georgii Dod[ler] et Regina
Schneider conjugum ex Gomelangia [?]
parochia assistentibus infra attestantibus

[Unterschriften]

ita testor

Laurent
curatus in freistroff

Zitat:
Am 16. Januar 1714, nachdem entsprechend der Vorschrift der Kirche drei Aufgebote ohne ein Hindernisgrund gemacht wurden, habe ich durch den Akt der Ehe verbunden Nicolaus Bettinger, rechtmäßiger Sohn des verstorbenen Bettinger [und] Catharina Martin, Eheleute aus Freistroff, mit Elisabeta Dodler, Tochter von Georgius Dodler und Regina Schneider, Eheleute aus Gomelange []

So bezeuge ich

Laurent
Curatus in Freistroff
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KBEheBettingerDodeler2.jpg (256,9 KB, 21x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2022, 00:54
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 13.084
Standard

Hallo, was hälst Du davon:

... ex Gomelangia ejusdem parochia ...
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2022, 04:43
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 4.273
Standard

Hallo, was hälst Du davon:

de more Ecclesiae
Catharinae
Reginae
....aus G. selbiger Pfarrei
unter Beistand der Unterzeichneten

Gomelange , ca 6 Km Süd von Freistroff
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2022, 14:00
cbettinger cbettinger ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.04.2022
Ort: Trier, DE
Beiträge: 33
Standard

Vielen lieben Dank, das hilft!

Zitat:
de more Ecclesiae
Das ist grammatikalisch wohl besser, aber das lese ich da nicht. Das von mir notierte "Eccliae" findet sich tatsächlich in vielen Kirchenbüchern aus der Gegend und der Zeit.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2022, 14:03
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.608
Standard

Ja, wenns denn mal nicht doch ne Abkürzung für Ecclesiae ist.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2022, 14:43
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.728
Standard



Wie Benedikt und Horst schon richtig bemerkten, ist "Eccliae" eine häufige und typische Kurzschreibung für "Ecclesiae" (es geht auch noch kürzer!).

Ich tät den Text so am Übersetzen sein wollen:

Decimo sexto januarii 1714 tribus proclama[tion]ibus
de more Eccl(es)iae sine oppos[ition-e/ibus] peractis matrimonii vinculo ligavi
Nicolaum bettinger filium legittimum defuncti bettinger
et/cum*** Catharina/e Martin conjugum ex freistroff cum
Elisabeta Dodler filia Georgii Dodler et Reginae
Schneider conjugum ex Gomelangia ejusdem
parochiae, assistentibus infra attestantibus

Am 16. des Januars 1714, nach drei durchgeführten* Verkündigungen
gemäß dem Brauch der Kirche ohne Einwand/Widerspruch**, habe ich durch der Ehe Band verbunden
Nicolaus Bettinger, einen rechtmäßigen Sohn des verstorbenen Bettinger
und der Catharina Martin, Eheleuten aus Freistroff, mit
Elisabeta Dodler, Tochter des Georgius' Dodler und der Regina
Schneider, Eheleuten aus Gomelange, der selben
Pfarrei, während beistehend waren die unten Bezeugenden ****
... [Unterschriften]

* peractis (Abl.Pl. kongruent zu proclamationibus)
** Sg. oder Pl. möglich: oppositione/oppositionibus (BTW: "Hindernis" wäre impedimentum)
*** et überschrieben mit cum ... oder vice versa? Die Endung des Muttervornamens hilft hier auch nicht: ebenfalls -ae durch -a ersetzt oder umgekehrt. Ich präferiere et und -ae.
*** Ablativus absolutus mit Partizip Präsens Aktiv ... Ausdruck der Gleichzeitigkeit
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (27.11.2022 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.11.2022, 12:05
cbettinger cbettinger ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.04.2022
Ort: Trier, DE
Beiträge: 33
Standard

Vielen Dank, wie immer sehr aufschlussreich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.