Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2020, 10:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.335
Standard Herkunft von Karl Tillipaul, Inhaber des Guts Moosbrunn bei Graz

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1798
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Graz
Konfession der gesuchten Person(en): unbekannt (Sohn katholisch)
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Matricula
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): --


Guten Tag,
ich suche die Herkunft von Karl Tillipaul, Inhaber des Gutes Moosbrunn bei Graz.

https://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/graz-seckau/graz-st-peter/501/?pg=107


In Birkfeld habe ich ihn nicht gefunden.
Der Enkel Heinrich Tilipaul heiratet 1870 in St. Veit im Vogau.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2020, 11:13
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.998
Standard

Hallo,

keine Lösung, aber das (18.1.) dürfte/könnte Verwandtschaft gewesen sein:

https://data.matricula-online.eu/de/...n/12141/?pg=88

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2020, 11:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.335
Standard

Vielen Dank.
Ja, aber wo war der Siegmund Ratsverwandter?
Im landesfürstlichen Markt Franken?
Oder doch in Frohnleiten.
Dieser 1686 verstorbene Balthasar Tillipaul spricht ja dafür (drittes Foto von oben. Nicht vor dem Mittagessen ansehen!):
https://www.argis.at/leistungen/ausgrabungen
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (12.12.2020 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2020, 11:45
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.998
Standard

Hallo Horst,

fantastisch, so ein Foto ist ja sozusagen das Fleisch auf den (Daten)Knochen!

Ich lese Fronlet[hen].

Hier ein Sigmund einer anderen Generation:
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...SG9GGHZPACEL77

Der Vater des Karl hat also Franz Xaver geheißen:
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...SG9GGHZPACEL77

Ein/dieser Franz Xaver hat auf der Uni Graz studiert:
https://austria-forum.org/web-books/...1977kfu/000184

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2020, 12:33
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.335
Standard

Hallo Zita,
vielen lieben Dank.

Die Fundstelle zu Moosbrunn ist ja Gold wert.
Bei Markt Fronle(i)then habe ich ordentlich gepennt.

Was der Name Tillipaul wohl bedeutet?
Ich hatte ja aufgrund der Vornamen "Friedrich Carl" auf eine protestantische Herkunft "aus dem Reich" gewettet.
Da lag ich auch daneben.

Ob das hier ernst zu nehmen ist?

https://books.google.de/books?id=JVM...20carl&f=false
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (12.12.2020 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2020, 13:25
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.264
Standard

Hallo,

dieser Sigmund + 1817/18 ein Bruder?
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...earch&seite=13
Und in Wallern Oberösterreich ein Pfarrer Johann Andreas um 1680 https://digi.landesbibliothek.at/vie...ul%2529/1/-/-/

Frdle. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (12.12.2020 um 13:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2020, 13:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.335
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen

dieser Sigmund + 1817/18 ein Bruder?
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...earch&seite=13
Und in Wallern Oberösterreich ein Pfarrer Johann Andreas um 1680 https://digi.landesbibliothek.at/vie...ul%2529/1/-/-/
Guten Tag,
vielen Dank für die neuen Ansatzpunkte.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2020, 13:53
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.264
Standard

Pfarre Rein ( wegen https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...earch&seite=22 ) Matriken leider erst ab 1786
Und noch eine aus Graz: https://books.google.de/books?id=zmd...pau%22&f=false leider gibt das Sterbebuch auch nicht viel mehr her außer dem Ehemann Christian ( Körper ).

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (12.12.2020 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.12.2020, 14:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.335
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Pfarre Rein ( wegen https://anno.onb.ac.at/cgi-content/a...earch&seite=22 ) Matriken leider erst ab 1786
Guten Tag und vielen Dank.

Die Pfarre Rein wurde erst 1786 errichtet.
Zuvor war Gratwein zuständig. Vgl. z. B. hier rechts oben: https://data.matricula-online.eu/de/...n/8412/?pg=139
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (12.12.2020 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.12.2020, 16:35
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.998
Standard

Hallo Horst,

30.3. Carolus Ludovicus Aloysius
https://data.matricula-online.eu/de/...en/5329/?pg=83

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.